Im Land der Riesen

God of War Ragnarök Lösung: Jötunheim – Heiligtum finden

Guide
In dieser God of War Ragnarök-Lösung zu Jötunheim führen wir euch durch die Quest „Das verschollene Heiligtum“, lösen sämtliche Rätsel und zeigen euch Collectibles, Waffen und andere Funde entlang des Wegs.
Das Titelbild von God of War Ragnarök zeigt Kratos und seinen Sohn Atreus.
Status: Veröffentlicht
Release: 09.11.2022

In dieser God of War Ragnarök-Lösung zu Jötunheim führen wir euch durch die Quest „Das verschollene Heiligtum“, lösen sämtliche Rätsel und zeigen euch Collectibles, Waffen und andere Funde entlang des Wegs.

Diese God of War Ragnarök-Lösung zu Jötunheim beinhaltet:

  • Einen vollständigen Lösungsweg zur Quest „Das verschollene Heiligtum
  • Tipps und Tricks zu den jeweiligen Abschnitten
  • Ausführliche Lösungen zu allen Rätseln
  • Fundorte von Collectibles, Waffen und Ressourcen entlang des Lösungswegs

Im dritten Teil unserer Lösung zu God of War Ragnarök findet ihr einen kompletten Walkthrough für das Gebiet Jötunheim. Wir führen euch Schritt für Schritt durch die Quest „Das verschollene Geheimnis“, in der ihr mit Atreus und Angrboda den Eisenwald erkundet.

Habt ihr Alfheim in God of War Ragnarök (Lösung), durchquert, schlüpft ihr erneut in die Rolle von Atreus und lernt in der mystischen Welt Jötunheim die Riesin Angrboda kennen. Gemeinsam durchquert ihr in der Quest „Das verschollene Heiligtum“ den Wald der Riesen.

Alle Guides zu God of War Ragnarök

God of War Ragnarök Lösung Jötunheim: Das verschollene Heiligtum

Macht euch mit Angrboda auf durch den Eisenwald. Entlang des Pfades findet ihr ein paar Ressourcen und müsst euch einer Gruppe Draugar stellen. Teilt sich der Weg und Angrobda bewegt sich über euch weiter, haltet euch links. Besteiget die Anhöhe und ihr findet eine Wissens-Schriftrolle.

Atreus zielt in God of War Ragnarök mit dem Bogen auf einen grün schimmernden Klingstein, der an einem Baum befestigt ist.
Mit einem Schallpfeil legt ihr den Ankerpunkt frei und könnt euch auf die nächste Plattform schwingen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Klettert links weiter und blickt zu Angrboda. Von dort aus seht ihr einen Ankerpunkt und einen Klangstein. Zerstört letzteren mit einem Schallpfeil und ihr könnt den Fluss überqueren. Tötet die Nachtmahre und folgt dem Pfad. Auf einer Lichtung attackieren euch mehr von den fliegenden Biestern. Holt sie runter und plündert die legendäre Truhe. Darin liegt die Beschwörung „Randalierender Steinbock“.

Klettert rechts über den Baumstamm auf eine Felsplattform. Vor euch liegt eine Schlucht. Zerstört den Klangstein und schwingt über den freigelegten Ankerpunkt zu Angrboda. Folgt der Riesin, sammelt die Ressourcen entlang des Wegs ein und schlagt die angreifenden Draugar zurück. Nach einem kurzen Wettrennen und einer weiteren Kampfeinlage erreicht ihr Angrbodas Baumhaus.

Angrbodas Baumhaus

Folgt Angrboda nach der Zwischensequenz und reitet gemeinsam auf Jatla am Fluss Vimur entlang. Sammelt die Grünknollen von den Bäumen und die Ressourcen im Wasser. Ihr erreicht einen Punkt, an dem Jatla nicht unter einem Stamm durchkommt. Schießt Schallpfeile in die Holzbarrikaden, um den Weg freizulegen. Zurück am Baumhaus zeigt euch Angrboda eine Werkzeugkiste, in der die Rüstung „Jötnar-Streiterkluft“ und der Jötnarbogen liegen.

Atreus zielt in God of War Ragnarök mit dem Bogen auf einen grün schimmernden Stein, der an einer hölzernen Barrikade in einem Fluss angebracht ist.
Auf der Rückseite der Barrikade hängt ein Klingstein. Zerstört ihn mit einem Schallpfeil und Jatla kann passieren. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Sprecht anschließend mit Angrboda über die Bilder und Skulpturen und sattelt wieder auf. Sammelt die Wurzeln ein und überquert die Brücke. Im Kampf gegen die Draugar dürft ihr erstmals die Gestalt eines Wolfs einnehmen.

Auf dem dritten Ausflug mit Jatla klettert ihr nach einem Draugar Angriff am Wasser eine Felswand hoch. Dreht euch um und schwingt auf die andere Seite zur legendären Truhe. Darin liegt das Accessoire „Runenstein-Veredelung“. Kehrt zurück und reitet weiter den Fluss entlang. Ihr erreicht das Gebiet „Pfad der Jötnar“.

Pfad der Jötnar und Tal der Gefallenen

Nehmt den Aufzug und folgt Angrboda durch die Schlucht. Ihr erreicht das Tal der Gefallenen. Nach der Zwischensequenz kehrt ihr zurück zu Jatla, werdet dabei aber von Angrboda getrennt und müsst allein gegen ein Monster kämpfen. Zurück bei Jatla legt Angrboda einen Pfad frei. Als Nächstes müsst ihr eine Schlucht von Scheusalen befreien.

Scheusal-Löcher in Idis Senke zerstören

Steigt in die Idis Senke hinab. Insgesamt müsst ihr dort vier Scheusal-Löcher zerstören. Das erste Scheusal-Loch liegt direkt auf dem Weg. In der Höhle tappt ihr im Dunklen und müsst die Fackeln an den Felswänden finden und mit Angrbodas Magie entzünden (Viereck-Taste). Haltet euch an der ersten Weggabelung rechts und klettert die Felswand links von der Truhe hoch. Dort findet ihr das zweite Scheusal-Loch.

Atreus steht in God of War Ragnarök in einer dunklen Höhle vor einer Felswand mit weißten Markierungen.
Klettert die Felsen hoch und ihr findet das zweite Scheusal-Loch. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Zerstört den Klangstein rechts neben der Truhe und lauft über die Brücke weiter. Auch dort findet ihr einen Klangstein, den ihr zerstören könnt. Nehmt vorerst den Weg gegenüber und bleibt an der Weggabelung links. Dort findet ihr eine legendäre Truhe mit dem Accessoire „Runenwirksamkeit“. Kehrt um und erledigt den Draugar. Geht in den dunklen Bereich, in dem die gelben Funken schweben.

Atreus steht in God of War Ragnarök vor einer Weggabelung, an der links gelbe Funken schweben und rechts eine violett leuchtende Fackel hängt.
Geht links in die dunkle Ecke mit den leuchtenden Funken, um das letzte Scheusal-Loch zu finden. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Blickt durch das Loch in der Wand und schießt einen Schallpfeil auf den Klangstein. Damit zerstört ihr die Bretterwand gegenüber und legt den Zugang zum dritten Scheusal-Loch frei. Kehrt zurück auf den Hauptweg im Anfangsgebiet und nehmt den Weg geradeaus auf die Truhe zu. Tötet den Draugar und die angreifenden Scheusale und folgt dem Weg über die Holzlatten.

Vor euch leuchtet eine rote Truhe. Das letzte Scheusal-Loch hängt schräg rechts darüber an der Felswand. Vorher müsst ihr aber noch ein paar Draugar aus dem Weg räumen. Auf dem Weg nach draußen bekommt ihr es mit einer Bergsra-Mutter zu tun. Als Belohnung erhaltet ihr die Bogenfähigkeit „Blick des Präzisionsschützen“.

God of War Ragnarök Lösung Jötunheim: Grýla finden und Wolf befreien

Auf dem Rückweg werdet ihr Zeuge, wie Grýla einen Wolf entführt. Nach der Zwischensequenz trefft ihr in einer Schlucht auf eine Gruppe Gift schleudernder Monster. Klettert danach links auf den Vorsprung und schießt einen Schallpfeil auf den Klangstein, um ein Loch in dem markierten Baumstamm freizulegen. Klettert die Felsen dahinter hoch und ihr seht einen weiteren Klangstein, der den Weg in die nächste Arena blockiert.

Atreus zielt in God of War Ragnarök mit dem Bogen auf einen grün schimmernden Stein an einer Felswand.
Zerstört den Klingstein, um den Weg in die Höhle freizulegen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Nach dem nächsten Kampf erreicht ihr Grýlas Anwesen. Lauft rechts am Tor vorbei, klettert die Felsen hoch und zerstört den Klangstein in dem hängenden Käfig. Angrboda hilft euch anschließend die Felswand hoch. In der Höhle findet ihr rechts etwas Hacksilber in einer Truhe, bevor ihr Angrboda in die Behausung ihrer Großmutter folgt.

Atreus zielt in God of War Ragnarök mit dem Bogen auf einen grün schimmernden Stein, der in einem von der Decke hängenden Holzkäfig liegt.
Hier geht es nur weiter, wenn ihr den Klangstein im Käfig zerstört. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Dreht den riesigen Schlüssel an der Tür zum Keller und zerstört das Fass mit dem Klangstein unten an den Treppen, um etwas Hacksilber einzusammeln. Folgt danach Angrboda. Zerstört das Fass rechts mit dem Klangstein und lauft die Anhöhe hoch. Von dort könnt ihr das große Fass mit einem Schallpfeil zerstören und den Weg durch die Obstsäcke freimachen. Nach der Zwischensequenz befreit ihr den Wolf und es kommt zum Boss-Kampf gegen Grýla (Guide).

Atreus zielt in God of War Ragnarök mit dem Bogen auf einen grün schimmernden Stein auf der Rückseite eines riesigen Fasses.
Von oben erreicht ihr den Klingstein, um den Weg durch die Obstsäcke freizulegen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Zurück am Baumhaus könnt ihr die Tiere füttern und euere Waffen verbessern. Sprecht mit Angrboda über ihre Zeichnungen, bevor ihr Jötunheim verlasst. Atreus landet versehentlich in Midgard, trifft seinen Vater und es kommt zum Boss-Kampf gegen Vanadís (Guide).

Weitere Guides & Artikel

Josef Erl

Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.
Das Titelbild von God of War Ragnarök zeigt Kratos und seinen Sohn Atreus.
Status: Veröffentlicht
Release: 09.11.2022
Nach oben