Zeitalter der Dämmerung

Elden Ring: Fia – Quest Guide zur Begleiterin am Sterbebett

Guide
Fia trefft ihr in Elden Ring in der Tafel der Gnade.
Das Cover von Elden Ring.
Status: Veröffentlicht
Release: 25.02.2022
Spielversion: Elden Ring 1.04

Die Quest um Fia gibt euch die Chance auf ein alternatives Ende in Elden Ring. In diesem Guide zeigen wir, wie ihr Fias Quest startet, die Ewige Stadt Nokron findet und das Fluchmal des Todes erhaltet.

In diesem Quest-Guide zu Elden Ring lest ihr

  • wie ihr Fias Quest startet
  • wie ihr das Radahn-Festival startet
  • wo die Ewige Stadt Nokron verborgen liegt
  • wie ihr die Tiefen des Tiefwurz erreicht
  • wie ihr ein alternatives Ende freischaltet

Fia, Begleiterin am Sterbebett ist eine der mysteriösen NPCs in der Tafel der Gnade von Elden Ring. Die dunkle Gestalt bietet euch beim ersten Treffen auf der Tafelrundfeste eine Umarmung an und schenkt euch den Segen des Firmaments. Das Item erhöht eure Standfestigkeit, kassiert dafür aber Lebenspunkte ein. Später könnt ihr eine umfangreiche Quest um Fia starten, die euch bis zu einem alternativen Ende von Elden Ring führen kann. Wir zeigen euch, wie ihr Fias Quest auslöst und erfolgreich abschließt.

Mehr Guides zu Elden Ring

Welche Quests sollte ich vor Fia lösen?

Die Questreihen von Zauberer Rogier, D, dem Jäger der Toten und Fia sind eng ineinander verwoben und bauen aufeinander auf. Auch die Quest um Hexe Ranni spielt in der Geschichte um die drei NPCs aus der Tafelrundfeste eine gewichtige Rolle. Achtet deshalb auf die Reihenfolge, in der ihr die Quests löst. Das Spiel selbst gibt euch dazu kaum Hinweise.

Die optimale Reihenfolge der Quest-Reihen um D, Rogier, Gurranq, Ranni & Fia:
  1. Trefft D, Jäger der Toten am Totenwasser-Dorf in Limgrave
  2. Findet Zauberer Rogier in Schloss Sturmschleier (Lösung)
  3. Sprecht mit beiden in der Tafel der Gnade, nachdem ihr Fragmentträger-Boss Godrick besiegt habt
  4. Trefft Bestienkleriker Gurranq nach dem Gespräch mit D
  5. Beendet die Quest um Zauberer Rogier und startet Rannis Quest (Guide)
  6. Startet Fias Quest
  • Hinweis: Ausführliche Guides zu sämtlichen Quests befinden sich bereits in Arbeit. Im folgenden Suche-Tool findet ihr die wichtigsten Eckdaten.

Fia: So startet ihr die Quest um die Begleiterin am Sterbebett

Bevor ihr Fias Quest starten könnt, müsst ihr die Questreihe um Zauberer Rogier beenden. Entweder schließt ihr die Quest komplett ab und erfahrt wichtige Details über die Geschichte von Elden Ring oder ihr wartet, bis Rogier in der Tafelrundfeste irgendwann an seinen Verletzungen stirbt. In beiden Fällen findet ihr bei seinen Überresten einen Brief, mit dem ihr zu Fia gehen müsst.

Der Segen des Firmaments in Elden Ring.
Lasst ihr euch von Fia auf der Tafelrundfeste halten, schenkt sie euch den Segen des Firmaments. Später dienen die Umarmungen geheimen Besprechungen. © From Software / S4G

Habt ihr Rogiers Brief im Gepäck, erscheinen im nächsten Gespräch mit Fia die Dialog-Optionen „geheim sprechen“ und anschließend „ein Gefallen“. Ihr sollt den „Verwitterten Dolch“ an seinen Besitzer zurückgeben. Fia sagt euch allerdings nicht, wer das ist. Geht zur Tafel der Gnade und zeigt den Dolch dem NPC D, Jäger der Toten. Zuvor solltet ihr seine Quest bis zum Treffen mit Gurranq gespielt haben, da ihr ansonsten die Chance auf ein Portal verpasst, das euch direkt zum Bestienkleriker nach Caelid bringt. Verlasst anschließend die Tafelrundfeste.

Kehrt ihr an die Tafel der Gnade zurück, sind D und Fia verschwunden und die bislang verschlossene Tür auf dem Korridor bei Schmiedemeister Hewg und Roderika steht offen. Sprecht dort mit Fia und ihr bekommt das Zwillingsrüstungs-Set und Ds Klangperle. Seine Quest ist damit abgeschlossen.

Radahn Festival starten und Ewige Stadt Nokron finden

In Rogiers Brief lest ihr einen Hinweis auf Ds Zwillingsbruder, den ihr in der Ewigen Stadt Nokron trefft. Um dort hinzugelangen, müsst ihr den Fragmentträger-Boss Radahn, die Sternengeißel auf Schloss Rotmähne in Caelid bezwingen. Der Boss-Kampf wird erst möglich, wenn ihr das Radahn-Festival auslöst.

Das Radahn-Festival löst ihr auf unterschiedliche Arten aus:
  • Aktiviert einen beliebigen Ort der Gnade im Altus-Plateau oder
  • Treibt Rannis Quest voran und sprecht am Siofra-Brunnen mit Blaidd über Radahn oder
  • Startet Rannis Quest, besucht zwischendurch Schloss Rotmähne und sprecht anschließend mit Iji an der Straße zum Anwesen von Caria
Sternengeißel Radahn auf der Karte von Elden Ring.
Fragmentträger Radahn findet ihr auf seinem Schlachtfeld in Caelid. Der Zugang erfolgt über Schloss Rotmähne, südlich von der Sternengeißel. © From Software / S4G

Besiegt ihr Radahn, stürzt ein Komet vom Himmel und ihr müsst die Absturzstelle finden. Reist zum südlichen Rand des Nebelwaldes und steigt in den riesigen Graben, den der Komet in den Boden gerissen hat. Folgt dem Pfad und ihr erreicht die Ewige Stadt. Schlagt euch in Nokron nach Norden zum Aquädukt am Siofra durch.

Tipps zum Boss-Kampf gegen die Tapferen Gargoyles

Im Aquädukt kommt ihr an einen kleinen Wasserfall. Gleich daneben kauert NPC D, Betrachter des Todes. Redet mit ihm und ihr erhaltet die Geste „innere Ordnung“. Überreicht ihr ihm die Zwillingsrüstung, unterstützt er euch im folgenden Boss-Kampf gegen die Tapferen Gargoyles. Zunächst kämpft ihr nur gegen eines der Monster. Habt ihr den Lebensbalken halbiert, erscheint sein Kumpan.

Der Boss-Kampf gegen die Tapferen Gargoyles in Elden Ring.
Ds Zwillingsbruder unterstützt euch im Kampf gegen die tapferen Gargoyles. Lockt sie an den Wasserfall und sie stürzen sich versehentlich selbst in den Tod. © From Software / S4G

Um den Kampf möglichst schnell für euch zu entscheiden, lockt die Gargoyles an die Klippe rechts vom Eingang der Boss-Arena. Mit etwas Glück stürzen sich die beiden Monster während ihrer eigenen Attacken in den Tod. Als Belohnung für den Sieg über das Doppel-Boss-Gespann erhaltet ihr das Gargoyle-Großschwert und die Gargoyle-Doppelklinge sowie 22.500 Runen.

Das Gargoyle Großschwert in Elden Ring.
Das Gargoyle-Großschwert ist eine der Belohnungen für den Sieg über die Tapferen Gargoyles. © From Software / S4G
Die Gargoyle-Doppelklinge in Elden Ring.
Die Gargoyle-Doppelklinge ist eine der Belohnungen für den Sieg über die Tapferen Gargoyles. © From Software / S4G

Fia: So erreicht ihr die Tiefen des Tiefwurz

Aktiviert nach dem Kampf gegen die Tapferen Gargoyles den Ort der Gnade und ein Licht führt euch zu einem Sarg. Der dient als Transportmittel und bringt euch in das unterirdische Gebiet „Tiefen des Tiefwurz“. Betretet die „Ewige Stadt ohne Namen“ und klettert über die große Wurzel mit den Feuerspuckern in Richtung der höher liegenden Häuser, bis ihr den Ort der Gnade „Wurzelfurt“ erreicht. Von dort aus kommt ihr durch einen kleinen Durchgang in eine riesige Arena.

Die Tiefen von Tiefwurz in Elden Ring.
Nachdem Vorfall auf der Tafelrundfeste verdrückt sich Fia in die Tiefen von Tiefwurz. © From Software / S4G

Fia hetzt euch in einem kleinen Boss-Kampf ihre Helden auf den Hals. Ihr tretet nacheinander gegen Geisterinkarnationen verschiedener Krieger-NPCs an, die ihr ähnlich wie bei den Invasionen im Zweikampf besiegen müsst. Anschließend erscheint Fia am Rand der Arena und bittet euch im Gespräch, das „Fluchmal des Todes“ für sie zu finden.

Fluchmal des Todes finden und Fias Quest abschließen

Um das Fluchmal des Todes zu finden, müsst ihr Rannis Quest vorantreiben, bis euch die Hexe die „Umgekehrte Carianische Statue“ überlässt. Betretet damit den Carianischen Lehrsaal in Liurnia und platziert sie auf dem Altar. Klettert über die Leiter in den Turm, dessen Inneres nun auf dem Kopf steht. Auf dem Weg durch das Gebäude greift euch Präzeptorin Miriam an. Versucht, ihren magischen Geschossen auszuweichen und sie im Nahkampf zu stellen.

Die Umgekehrte Carianische Statue auf dem Altar im Carianischen Lehrsaal von Elden Ring.
Platziert die Umgekehrte Carianische Statue auf dem Altar im Carianischen Lehrsaal und das Gebäude stellt sich auf den Kopf. © From Software / S4G

Am Ende des Turms geht es über einen Aufzug zur Turmbrücke von Liurnia weiter. Überquert sie und tötet dabei den auftauchenden Götterskalpen. Als Belohnung erhaltet ihr das Rüstungsset des Adligen der Götterskalpe. Auf dem Turm findet ihr Fias Fluchmal des Todes und den Talisman „Erbe der Sterngucker“.

Bringt Fia das Fluchmal und sie gibt euch dafür den „Segen des strahlenden Firmaments“. Lasst euch von Fia halten, verlasst das Gebiet und kehrt zurück. Fia sollte jetzt schlafen. Falls nicht, wiederholt den Vorgang. Berührt sie und ihr werdet in ihren Traum katapultiert. Besiegt den Boss Lichtdrache Fortissax – Scharlachfäule wirkt hier Wunder – und ihr findet danach bei Fia die Heilrune des Todesprinzen.

  • Wichtiger Hinweis: Mit der Heilrune des Todesprinzen könnt ihr nach dem Sieg über den Endboss das alternative Ende „Zeitalter der Dämmerung“ auswählen.  

Weitere Guides zu Elden Ring

Josef Erl

Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.
Das Cover von Elden Ring.
Status: Veröffentlicht
Release: 25.02.2022
Nach oben