Der Wechsel zwischen Tag und Nacht

Dragon’s Dogma 2: Zeit vorspulen und Tageszeit ändern – so geht's!

Guide
In Dragon's Dogma 2 könnt ihr die Zeit vorspulen und so zwischen Tag und Nacht wechseln.
Dragons Dogma 2 Cover
Status: Released
Release: 22. März 2024

In Dragon’s Dogma 2 könnt ihr die Zeit vorspulen und so wichtige Quests leichter erledigen und Gegnern aus dem Weg gehen. Wir verraten euch, wie ihr schnell ein paar Stunden vergehen lassen könnt.

Neben den Städten und Dörfern lässt sich auch die Umgebung bei Tageslicht viel besser erkunden. Sobald es dunkel ist, lauern hingegen deutlich mehr Gefahren außerhalb der Stadt. Wir sagen euch, wie ihr die Zeit in Dragon’s Dogma 2 vorspulen könnt und wofür ihr den Wechsel zwischen Tag und Nacht benötigt.

Dragon’s Dogma 2: Darum solltet ihr die Zeit vorspulen

Die Erreichbarkeit vieler NPCs ist tagsüber deutlich besser ist als nachts. Bei bestimmten Missionen, kann ein Wechsel der Tageszeit hilfreich sein, wenn ihr beispielsweise nachts keinen Zutritt zu einem wichtigen Gebiet habt oder einen benötigten NPC nur tagsüber trefft.

Nachts ist auch die Quest-Auswahl etwas eingeschränkt. Gleichzeitig steigt der Schwierigkeitsgrad in der Nacht. Ohne Laterne seht ihr im Wald kaum eure eigenen Füße und Gegner sind im Dunkeln generell leichter zu übersehen. Außerdem bekommt ihr es zusätzlich mit speziellen nachtaktiven Monstern zu tun.

  • Hinweis: Es gibt dennoch einige Quests, die ausschließlich in der Nacht erledigt werden können. In der Mission „Die Heilige des Armenviertels“ in Vernworth müsst ihr beispielsweise Phantome bekämpfen, die nur in der Dunkelheit auftauchen.

Dragon’s Dogma 2: Zeit vorspulen durch Ochsenkarren

Der Ochsenkarren ist Teil des Schnellreisesystems im Spiel. Mit ihm kommt ihr schnell von einem Ort zum anderen. Die Fahrt an sich lässt die Zeit jedoch nicht verstreichen. Um ein paar Stunden hinter euch zu lassen, müsst ihr euch hinten in den Wagen setzen und die Funktion „Einnicken“ wählen.

Ihr schlaft für eine Weile und kommt oft während einer anderen Tageszeit an. Dabei kommt es vor, dass eure Reise kurzzeitig von einer Horde Gegner unterbrochen wird und sich so verzögert. Dem Ochsenkarren begegnet ihr das erste Mal auf dem Weg nach Venworth.

Zeit vorspulen und im Gasthaus übernachten

Bei einer Übernachtung im Gasthaus werden Ausdauer, Kraft und Verteidigung vollständig wiederhergestellt. Die Übernachtung im Gasthaus kostet etwa 2.000 Gold, kann aber von Ort zu Ort variieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr auf diese Weise auch die Zeit vorspulen könnt. Betretet dazu das Gasthaus, sprecht mit dem Wirt und wählt „Rasten“. Ihr bestimmt, wie lange ihr bleiben wollt.

Sprecht den Wirt im Gasthaus an, um euch auszuruhen.
Gasthäuser findet ihr in allen größeren Städten. Ihr erkennt sie am Bett-Symbol auf der Weltkarte. © CAPCOM Co., Ltd.

Dragon’s Dogma 2: Zeit vorspulen in der Taverne

Die erste Taverne befindet sich in Vernworth. Ihr erkennt sie an dem Bierkrug-Symbol auf der Karte. Ihr könnt dort zwar nicht übernachten, aber ein paar Stunden verbringen. Sprecht dazu mit der Person hinter der Theke. Wenn der Bildschirm kurz dunkel wird, ist meistens eine andere Tageszeit erreicht. Das ist besonders praktisch, wenn ihr nachts eine Quest annehmt, die ihr tagsüber erledigen müsst.

  • Hinweis: Nachdem ihr das erste Mal Vernworth betretet und mit Brent sprecht, führt euch die Quest zur Taverne. Die Mission lautet, mit Brent nachts in der Taverne zu sprechen. Sprecht mit der Barkeeperin, damit ihr schneller den Abend erreicht.
Sprecht die Barkeeperin hinter der Theke an, um die Zeit vorspulen zu lassen.
Die Taverne bietet euch zwar kein Bett, lässt euch aber an der Theke ein paar Stunden warten. © CAPCOM Co., Ltd.

Lager aufschlagen und Zeit überbrücken

Das Lagerfeuer bietet euch unterwegs eine gute Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen. Ihr erkennt Lagerfeuerplätze am aufsteigenden Rauch schon aus der Ferne. Wichtig ist, dass ihr eine Lagerausrüstung dabeihabt. Auch hier könnt ihr eure Lebensenergieleiste wieder aufladen, ein paar Stunden hinter euch lassen und einige nette Gespräche mit euren Vasallen führen.

Dragon’s Dogma 2: Zeit vorspulen durch Hinsetzen

Die wohl einfachste Art, die Zeit zu überbrücken, ist das Warten auf den Bänken. Ihr erkennt sie am entsprechenden Symbol auf der Karte. Nähert euch der Bank und setzt euch. Wählt anschließend „Einnicken“. Der Bildschirm wird kurz dunkel und ihr könnt später am Tag weiterspielen.

Da euch das Hinsetzen nichts kostet, ist dies die wohl beste Methode, wenn ihr Gold sparen müsst. Beachtet jedoch, dass eure Statuswerte nicht geheilt oder aufgeladen werden, während ihr ein Schläfchen auf einer Bank macht.

Überall in der Stadt sind mehrfach Bänke verteilt, auf denen ihr euch hinsetzen könnt. Um die Zeit vorzuspulen, wählt die Option "Einnicken".
Überall in der Stadt sind mehrfach Bänke verteilt, auf denen ihr euch hinsetzen könnt. Um die Zeit vorzuspulen, wählt die Option „Einnicken“. © CAPCOM Co., Ltd.

Weitere interessante Artikel

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Dragons Dogma 2 Cover
Status: Released
Release: 22. März 2024
Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben