Star Citizen
Cloud Imperium Games

Star Citizen

Weltraumspiele sind nicht tot. Das beweist das überaus ambitionierte Space-Epos Star Citizen von Wing Commander-Macher Chris Roberts. Unendliche Weiten werden endlich virtuelle Realität.

FAQ – Häufig gestellte Fragen 

Wing Commander-Macher Chris Roberts wandte sich 2012 über eine Kickstarterkampagne an Fans von Weltraumspielen. Er wollte ein komplettes, lebendiges Universum schaffen. Detaillierte Raumschiffe, Dogfights, FPS-Gefechte, Berufe und Handel – es sollte ein Abenteuer werden, wie es kein anderes zuvor gab. Dazu ist mit Squadron 42 eine kinoreife Einzelspieler-Kampagne geplant. Der Zuspruch der Fans war gigantisch: Mittlerweile sind fast 300 Millionen Dollar Unterstützergelder gesammelt worden und von komplett begehbaren Monden und Planeten bis hin zu Basisbau und der Spielermimik via Webcam auf dem Gesicht des Spielercharakters (Face over IP) sind die Ambitionen der Entwickler immer weiter gestiegen. Die beeindruckenden Fortschritte auf dieser Reise können Spieler in der Alpha von Star Citizen selbst nachvollziehen.

Daten 

Release-Datum: TBA
Status: Alpha
Entwickler: Cloud Imperium Games
Publisher: Cloud Imperium Games
Genre: Weltraum-Flugsimulation, Ego-Shooter, Wirtschaftssimulation
Engine: Star Engine / Amazon Lumberyard
Plattformen: Windows, (Linux)
Einzelspieler: Nein
Mehrspieler: Online
Spielmodi: Persistent Universe, Arena Commander, Theater of War
Sprachen: Englisch (Text/Sprache)
Nach oben