Hacken, Schießen, Rekrutieren

Watch Dogs Legion: Der ultimative Guide

Guide
Watch Dogs Legion ultimativer Guide auf deutsch
Watch Dogs: Legion
Status: Veröffentlicht
Release: 29/10/2020
Update: 2020-11-21

Unser Watch Dogs Legion Guide verrät, welche Möglichkeiten das Spiel bietet: Welche Fähigkeiten lohnen sich und welche Agenten sollte man rekrutieren? Wie funktioniert das Hacken und wie verdient man Geld im Spiel? Dazu gibt es Tipps & Tricks, damit euer DedSec-Abenteuer in London spannend und abwechslungsreich bleibt.

  • Blaue oder andersfarbige Balken mit Doppelpfeil-Symbol beinhalten Texte und ggf. Tabellen, die aus Übersichtsgründen zunächst eingeklappt sind und sich durch Klick oder Tippen öffnen lassen. Auf Mobilgeräten für komplette Ansichten der Tabellen bitte nach links wischen.

In diesem ultimativen Guide zu Watch Dogs Legion erfahrt ihr:

  • welche Fortbewegungs- und Hackingmöglichkeiten das Spiel bietet
  • wie ihr in Watch Dogs Legion Geld verdienen könnt (und wofür man es ausgibt)
  • wie man Agenten rekrutiert, welche sich für euren Spielstil lohnen und welche Fähigkeiten es gibt
  • welche Gadgets, Hacks, Upgrades und Waffen ihr freischalten könnt
  • wie ihr Missionen effektiver durchführt und was ihr tun könnt, um euch optimal vorzubereiten
  • welche Aufgaben in der Londoner Open World warten und wo ihr Masken sammeln könnt
  • welche Watch Dogs Legion Trophäen es für Konsolenspieler gibt und wie ihr sie erhaltet

Steuerung an PC, PlayStation und XBox

Wer sich in Watch Dogs: Legion bewegt, dürfte gerade am PC zunächst reichlich damit zu tun haben, sich alle Shortcuts für verschiedene Steuerungselemente einzuprägen. Sollten euch die Tastenbelegungen nicht zusagen, könnt ihr sie im Optionen-Menü ändern. Für alle, die für PC, PlayStation 4 oder Xbox One einen generellen Überblick über die Standardbelegung suchen, ist dieser Abschnitt gedacht.

  • Nutzt ihr in ein Fahrzeug, hackt eine Drohne oder Kamera oder beginnt ein Minispiel, zeigt euch das Spiel die dafür möglichen Befehle am unteren Bildschirmrand an. Mit den Tasten F1 (PC) und D-Pad rechts (PlayStation 4/Xbox One) könnt ihr euch jederzeit die passenden Tasten anzeigen lassen. Das ist besonders dann nützlich, wenn ihr bestimmte Tätigkeiten eher selten ausführt (beispielsweise ein Minispiel).

Steuerung am PC

Im Vergleich zu den Konsolen habt ihr auf dem PC eine deutlich größere Auswahl an direkt nutzbaren Optionen, was unter anderem die Verwendung verschiedener Waffen und Fähigkeiten erleichtert.

Standard-Tastenbelegung am PC

TasteAktion
W, A, S, DBewegung vorwärts (W), rückwärts (S), nach rechts (D), nach links (A)
AltLangsam laufen
ShiftSprinten (gedrückt halten)
SpaceKlettern/Drüberrutschen / Ausweichen im Kampf
CSchleichen
FTakedown im Kampf
EInteragieren / In Fahrzeug einsteigen / Fahrzeug benutzen
STRGHinter Hindernis in Deckung gehen
Linker MausbuttonNahkampfangriff / Feuern (während ihr zielt)
Rechter MausbuttonZielen (gedrückt halten)
RWaffe mit neuer Munition laden
1Primäre Waffe
2Sekundäre Waffe
TWaffe einstecken
XWaffenrad öffnen
4-6Fähigkeit 1-3
VUmgebung scannen („Ping“)
Mittlerer MausbuttonZielen für Hack
QSchneller Hack / Rekrut speichern (wenn Rekruten-Kurzprofil ausgewählt)
ZEmote-Menü
F1Kontrollen zeigen
F2Foto-Modus aktivieren
OFoto-Galerie öffnen
F3-F8Emote 1-6
MKarte öffnen
TabSmartphone nutzen
UTech-Übersicht öffnen
PTeam-Übersicht öffnen
9Kamera nutzen
JMissions-Übersicht öffnen
EnterDialog überspringen
ESCPause Menü

Standard-Tastenbelegung am PC (Grafik)

Watch Dogs Legion PC und Maus Standard-Kontrollschema
Offizielles Standard-Kontrollschema für PC-Tastatur mit Maus. © S4G / Ubisoft

Steuerung für PlayStation und XBox

Da sich die Tastenbelegung auf Xbox One und PlayStation 4 stark ähnelt, haben wir diese in einer vergleichenden Tabelle zusammengefasst.

Tastenbelegung PlayStation 4 / Xbox One

AktionPlayStation 4Xbox One
BewegenLinker StickLinker Stick
Kamera / Ziel wechselnRechter StickRechter Stick
In Deckung gehenLinken Stick drückenLinken Stick drücken
ScannenRechten Stick drückenRechten Stick drücken
ZielenL2LT
SprintenR2 gedrückt haltenRT gedrückt halten
SchießenR2 wenn L2 gedrückt RT wenn LT gedrüclt
Zielen für Hack / Schnell-HackL1LB
Gadget nutzen / Profil speichernR1RB
Karte / Team / Missionen öffnenTouchpadView-Taste
Waffenrad öffnenD-Pad obenD-Pad oben
Kontrollen zeigen / GadgetsD-Pad rechtsD-Pad rechts
Nahkampfmodus aktivierwnD-Pad untenD-Pad unten
Zeit überspringen / Emote-Menü / Letztes Emote nutzenD-Pad linksD-Pad links
Interagieren / Aufnehmen / Waffe nachladenDreieck-TasteY
SchleichenKreis-TasteB
Parkour (Über Hindernisse bewegen)Kreuz-TasteA
TakedownQuadrat-TasteX

Tastenbelegung PlayStation 4 (Grafik)

Watch Dogs Legion PlayStation 4 Kontrollschema
Offizielles Standard-Tastenbelegungsschema für PlayStation 4. © S4G / Ubisoft

Tastenbelegung Xbox One (Grafik)

Watch Dogs Legion Xbox One Standard-Kontrollschema
Offizielles Standard-Tastenbelegungsschema für Xbox One. © S4G / Ubisoft

Grundlagen: Hacken, Fortbewegung, Geldverdienen

Umgang mit der Karte

Die Karte ist das wichtigste Navigations- und Orientierungsgerät. Öffnet ihr die Karte (am PC mit der Taste „M“, an Konsolen mit „Touchpad“ oder der „View“-Taste), seht ihr London aus der Vogelperspektive. Zoomt näher herein, um rot markierte Sperrgebiete und nützliche Symbole zu sehen.

Durch Erkundung der verschiedenen Kartenbereiche füllt sich die Karte nach und nach mit neuen Symbolen für Schnellreisepunkte, Sammelgegenstände und sonstige Aktivitäten. Habt ihr einen Bezirk erfolgreich in den Aufstand geführt (mehr dazu im Abschnitt „Bezirksaufstände“ in diesem Guide), werden alle im Bezirk verbliebenen Tech-Punkte auf der Karte aufgedeckt.

Übersicht aller Kartensymbole

SymbolBezeichnungErklärung
Watch Dogs Legion Audio-Log MapiconAudio-LogHier erhaltet ihr Hintergrundinformationen in Form eines Audio-Logs
Watch Dogs Legion Balljonglage MapiconBalljonglageStandort für ein Balljonglage-Minispiel (Fussball in die Luft kicken)
Watch Dogs Legion Bare-Knuckle-Arena MapiconBare-Knuckle-LigaStandort einer der verschiedenen Bare-Knuckle-Arenen in der Stadt
Watch Dogs Legion Betrinken MapiconBetrinkenHier können sich Agenten betrinken (meist in Pubs)
Watch Dogs Legion Bezirksaufstand-Aufgabe MapiconBezirksaufstand-AufgabeAlle noch offenen Aufgaben für einen Bezirksaufstand sind rot umrandet markiert
Watch Dogs Legion Darts MapiconDartsStandort für das Darts-Minispiel (meist in Pubs)
Watch Dogs Legion Mapsymbol ETOETOHackbarer ETO-Geldvorrat oder hackbarer Safe mit größerer ETO-Menge
Watch Dogs Legion Frachtdrohnen-Station MapiconFrachtdrohnen-StationNur auf Minimap, Standort einer Frachtdrohnen-Station (für jeden nutzbar)
Watch Dogs Legion Läden MapiconLädenShop mit Kleidung, Accessoires, Schuhen, Kopfbedeckungen etc.
Watch Dogs Legion Maske Sammelitem MapiconMaskeHier könnt ihr eine der 38 versteckten Masken einsammeln
Watch Dogs Legion Parcel Fox MapiconParcel FoxParcel Fox-Standort, ermöglicht Liefermissionen zum Geldverdienen
Watch Dogs Legion Paste-Up MapiconPaste-UpStandort einer Wandmalerei-Möglichkeit
Watch Dogs Legion Relikt MapiconReliktHier erhaltet ihr ein Relikt aus früherer Zeit (Sammelgegenstand)
Watch Dogs Legion Schnellreise MapiconSchnellreise-PunktUnderground-Station und gleichzeitiger Schnellreise-Punkt
Watch Dogs Legion Techpunkte MapiconTech-PunkteHier sammelt ihr Tech-Punkte ein
Watch Dogs Legion Textdatei MapiconTextdateiHier erhaltet ihr Hintergrundinformationen in Form eines Textes

Fortbewegung und Schnellreise

Für die Erkundung der acht Stadtviertel Londons habt ihr einige Optionen: Entweder ihr geht zu Fuß und lasst die Stadt auf euch wirken, oder ihr schnappt euch ein Transportmittel für die Erkundung am Boden oder in der Luft. Die in der Stadt in Form von gut erkennbaren Underground-Stationen vorhandenen Schnellreisepunkte müsst ihr zunächst entdecken, bevor ihr sie von jedem Bereich der Karte aus nutzen könnt. Zum DedSec-Hauptquartier reist ihr ebenso bequem per Schnellreise.

Erkundung zu Fuß

Zu Fuß durch eine so große offene Welt wie London zu latschen klingt im ersten Moment nicht sonderlich attraktiv – es gibt aber einige Gründe, die dafür sprechen. Zum könnt ihr so bequem entgegen kommende Passanten auf ihre Eignung zu Rekruten ausspähen. Lasst euch einfach im Vorbeigehen die Kurzprofile von Passanten anzeigen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, in welcher Umgebung ihr welche Bürger findet.

Da in nicht befreiten Stadtvierteln oft Albion-Angestellte Bürger schikanieren, erhaltet ihr viele Gelegenheiten, den Londonern zu helfen. Und: Bei der langsamen Erkundung der Stadt stoßt ihr auf Verstecke von Tech-Punkten, Sammelgegenständen wie Masken, Relikten oder Informationen und entdeckt Seitengassen oder sonstige Ecken, die ihr bei späteren Missionen als Verstecke und Fluchtrouten nutzen könnt.

  • Solltet ihr während eurer Erkundung zu Fuß flüchten müssen, gibt es auch dafür Strategien: Agenten mit Fähigkeiten wie „Statuenpose“ oder „Flitzen“ sind bei der Flucht zu Fuß deutlich im Vorteil. Ansonsten nutzt das Gerät „AR-Tarnung“ (freigeschaltet für 10 Tech-Punkte) und stellt euch in eine Hausecke, unter Brücken oder Vorsprünge, bevor ihr das Gerät aktiviert. So verlieren euch Verfolger schnell aus dem Blick.
Watch Dogs Legion Agent in Auto erreicht Albion-Straßenkontrollposten
An Albion-Straßenkontrollposten könnt ihr während der Fahrt die Straßensperren hacken – das hilft bei der Flucht vor Fahrzeugen. © S4G / Ubisoft

Fortbewegung im Fahrzeug

Besitzt der aktive Agent kein eigenes Fahrzeug, das er per Tastendruck anfordert, müsst ihr ein passendes Vehikel requirieren. Glücklicherweise stehen in London genügend Autos, Motorräder und Motorroller herum, sodass sich im Grunde überall ein fahrbarer Untersatz findet. Allerdings unterscheiden sich die Fahreigenschaften der einzelnen Fahrzeuge deutlich: Sportwagen reagieren extrem empfindlich auf Eingaben und brechen gerne mal aus – ähnlich wie die Muscle Cars in GTA Online. Normale Mittelklassewagen steuern sich etwas schwerfällig und brauchen bei engen Kurven einen größeren Wendekreis – wenn man nicht gerade Passanten auf dem Gehweg unfreiwillig mitnehmen will.

  • Vorsicht beim Abbiegen: Überfahrt ihr aus Unachtsamkeit Albion-Mitarbeiter, habt ihr ruckzuck eine Fahndung am Hals! Wer unauffällig unterwegs sein möchte, sollte in London nicht zu sehr Bleifuß fahren.

Wollt ihr nicht selbst steuern, markiert auf der Karte ein Fahrtziel in einem aufgedeckten Kartenbereich und aktiviert den Autopiloten eines Fahrzeugs. Das kann zwar etwas dauern, da der Autopilot sich an die Verkehrsregeln hält . Für kurze Real-Life-Pausen ist der Autopilot aber eine bequeme Alternative. Oder ihr setzt euch in einen der roten Stadtbusse und lasst euch auf der festgelegten Route durch die Stadt kutschieren.

  • Profi-Tipp: Nimm den Motorroller! Unser heißer Tipp sind die eher unscheinbaren Motorroller für eine sichere und einigermaßen schnelle Fortbewegung. Sie haben zwar eine niedrigere Spitzengeschwindigkeit als Motorräder, sind aber sehr wendig und lassen sich ziemlich punktgenau steuern. Das ist bei vielen Motorrädern nicht der Fall – und dank der vielen „Parcel Fox“-Stationen in der Stadt findet ihr leicht einen Motorroller zum Mitnehmen.
Watch Dogs Legion Bauarbeiterin auf Frachtdrohne fliegt hoch über London
Die beste Aussicht bei Watch Dogs Legion hat man immernoch auf einer Frachtdrohne. © S4G / Ubisoft

Fortbewegung auf einer Frachtdrohne

Soll’s hoch hinaus gehen, benutzt der DedSec-Hacker eine Frachtdrohne. Entweder ihr spielt einen Agenten, der sich aufgrund seiner Fähigkeiten eine Frachtdrohne an seinen Standort rufen kann (Bauarbeiter) oder ihr haltet in der offenen Spielwelt nach Frachtdrohnen-Stationen Ausschau und ruft dort eine Drohne herbei, die ihr kapert. Gerade zum Auffinden versteckter Sammelgegenstände (Masken, Relikte etc.) in höheren Gebäudeebenen oder auf Dächern sind Frachtdrohnen sehr nützlich. Alternativ betrachtet ihr Schalträtsel von oben oder bewegt im Weg stehende Frachtkisten, um ein Rätsel lösen zu können.

Habt ihr eine Frachtdrohne gekapert, die bereits eine Frachtkiste trägt, nutzt die Kiste zu eigenen Zwecken. Rote Kisten enthalten Explosivstoffe – werft sie in einem Sperrgebiet auf Feinde ab, um Gegner loszuwerden. Um „Parcel Fox“-Frachtdrohnen kapern oder deaktivieren zu können, kauft den entsprechenden Hack für 15 Tech-Punkte. Je nachdem, welche Art von Kiste sie bei sich tragen, könnt ihr ein paar ETO (Spielwährung), eine Explosivkiste oder sogar Sammelgegenstände abgreifen.

  • Besteigt in der direkten Nähe von Albion-Angestellten keine Frachtdrohnen! Die Nutzung von Frachtdrohnen abseits ihrer grundsätzlichen Verwendung – Fracht transportieren – macht Albion-Angestellte misstrauisch. Sie versuchen dann, die Frachtdrohne zu übernehmen und den Hacker zu finden.

Alles übers Hacken

Klar, dass ein Spiel über eine Hacktivistengruppe nicht ohne vielfältige Möglichkeiten zum Hacken auskommt. Die sind allerdings nicht alle auf den ersten Blick ersichtlich, deswegen fassen wir in diesem Abschnitt alle möglichen Optionen für euch zusammen und zeigen, wie ihr an die einzelnen Hacks kommt.

Vor dem Hack: Scannen

Grundsätzlich ist die „Scannen“-Funktion das wichtigste Tool, um Hacks in Missionen vorzubereiten oder euch in einem neuen Gebiet zu orientieren: Mit einem ping-artigen Scan der Umgebung durchleuchtet ihr Gebäude und Szenerie, um hackbare Geräte sowie Gegner anzuzeigen. Hackbare Geräte werden dann außerhalb der Sichtlinie eures Agenten mit einer Umrisslinie angezeigt.

Geräte in der direkten Umgebung des Agenten erkennt ihr an der Optik (beispielsweise einen Baum Überwachungskameras). Übernehmt ihr beispielsweise eine Überwachungskamera, könnt ihr euch innerhalb des Sichtradius der Kamera unauffällig umschauen, gegebenenfalls einen neuen Scan ausführen und von der ursprünglichen Position aus andere (und möglichweise nicht direkt zugängliche) Geräte hacken.

Watch Dogs Legion Agent scannt Gebäude, um hackbare Objekte zu finden
Vor dem Eindringen in einen Sperrbereich scannen wir die Umgebung auf hackbare Objekte. © S4G / Ubisoft

Übersicht aller Hacks

Jeder DedSec-Agent kann die Kurzprofile der Londoner Bürger mit seinem Smartphone scannen, Überwachungskameras hacken, in Sperrgebieten vorhandene Fallen aktivieren, Server infiltrieren sowie Fahrzeuge, einfache Frachtdrohnen, Nachrichtendrohnen, Kameradrohnen und ctOS-Drohnen kapern und nutzen. Alle anderen Hacks schaltet ihr entweder mit Tech-Punkten frei oder erhaltet durch Agentenfähigkeiten Zugriff darauf.

Habt ihr den Spiderbot noch nicht freigeschaltet oder als Gadget aktiv, haltet in Missionsgebieten Ausschau nach einer Spiderbot-Kiste, um dort einen Spiderbot zu rufen und zu kapern. Wird bei einem Hack angegeben, dass ihr ihn erst mit Tech-Punkten freischalten müsst, findet ihr den Hack im Technik-Menü. Mehr dazu erfahrt ihr im Abschnitt zu Gadgets, Waffen, Hacks & Upgrades.

Folgende Hacking-Methoden gibt es zusätzlich:

  • Gegner manipulieren: Mit dem Stören-Hack (freischalten für 15 Tech-Punkte) greift ihr die Optik von Gegnern an, um sie kurzzeitig handlungsunfähig zu machen – das reicht locker für einen Takedown oder eine Flucht. Habt ihr Fallen in Sperrgebieten aktiviert oder eine Elektroschockfalle platziert, lockt Gegner mit dem Anlocken-Hack (freischalten für 15 Tech-Punkte) zur Falle. Im Kampf ist der Waffensperre-Hack (freischalten für 35 Tech-Punkte) besonders nützlich, da er die Waffe des Gegners kurzzeitig sperrt und verhindert, dass er auf euch schießt. Denselben praktischen Effekt hat die Fähigkeit „Spionuhr“ des Spions. Bleibt ihr außer Nahkampfreichweite, erkauft euch das Zeit zur Flucht oder für einen Takedown. Agenten mit der Fähigkeit „Schock-Hack“ können Gegner unter Strom setzen, um sie ähnlich wie mit einer LTL-Waffe auszuschalten.
  • Schleich-Kampfstil unterstützen: Mit der AR-Tarnung (für 10 Tech-Punkte freischalten) verbergt ihr euch kurzzeitig vor anrückenden Gegnern. Mittels AR-Leichentuch (für 35 Tech-Punkte freischalten) tarnt ihr die Körper ausgeschalteter Gegner, damit sie keine Patrouillen alarmieren.
  • Spiderbot kontrollieren: Entweder ihr nutzt eines der in Kisten auffindbaren Spiderbot-Grundmodelle oder schaltet den Spiderbot als Gerät frei (für 10 Tech-Punkte). Mit Spiderbots gelangt ihr an in der Regel unzugängliche Orte (beispielsweise Belüftungsschächte, Serverräume etc.) und infiltriert unauffällig Sperrgebiete. Mit Upgrades lässt sich der Spiderbot verbessern und ermöglicht Doppelsprünge und eine Tarnfunktion. Den Spiderbot gibt’s als Kampf-Spider-Bot auch für die etwas härtere Gangart. Er fungiert in der Basisversion (für 20 Tech-Punkte freischalten) als Geschützturm, der Feinde auf kurze Distanz ausschaltet. Mit Upgrades kann die Feuerrate verbessert werden oder ihr lernt den Spiderbot direkt zu steuern.
  • Flucht erleichtern: Befindet sich euer Agent in einem Fahrzeug, scheucht er mittels „Aus dem Weg“-Fähigkeit Fahrzeuge aus dem Weg, was gerade bei hohen Fahrgeschwindigkeiten nützlich ist. Je mehr Chaos auf der Straße hinter euch entsteht, desto mehr werden auch eure Verfolger aufgehalten. Mit der Agenten-Fähigkeit „Anti-Jagd“ ist es Jagddrohnen nicht möglich, euren Agenten aufzuschalten, sodass ihr schneller außer Sicht kommt. Mit der AR-Tarnung (für 10 Tech-Punkte freischalten) tarnt ihr einen Agenten für eine kurze Zeit, sodass er außer Sicht etwaiger Verfolger kommt.
  • Feindliche Drohnen deaktivieren, kapern oder gegen ihre Verbündeten wenden: Jagddrohnen, Geschütze und AT-Drohnen könnt ihr nach Freischaltung entsprechender Optionen kurzzeitig deaktivieren. Mit Upgrades des jeweiligen Hacks kapert ihr diese Drohnen oder bringt sie dazu, ihre Verbündeten anzugreifen (genaue Tech-Punkte-Kosten entnehmt ihr der Tabelle „Alle freischaltbaren Extras im Überblick„). Jagddrohnen, Geschütze und Kampfdrohnen lassen sich komplett abschalten, wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Bezirken in den Aufstand geführt und die Deaktivierung der jeweiligen Drohnensorte gegen Tech-Punkte freigeschaltet habt. Alternativ nutzt einen Agenten, der die Fähigkeit „Drohnenverrat-Hack“ besitzt – damit werden feindliche Drohnen gezwungen, auf der Seite des Agenten zu kämpfen.
  • Hacken passiv durch Agenten-Fähigkeiten verbessern: „6G-Datentarif“ ermöglicht es Agenten, Informationen deutlich schneller von Servern herunterzuladen, was gerade in Sperrgebieten mit vielen Gegnern hilfreich ist. „Blitz-Hack“ macht Hacks schneller wieder verfügbar, die Abklingzeiten werden spürbar verringert. „Schlüsseldieb“ lässt euch Keys aus einer beliebigen Entfernung klauen. Das erspart die mühselige Infiltration von Sperrgebieten, da Keys ansonsten nur heruntergeladen werden können, wenn sich der Agent in direkter Umgebung befinden.
Watch Dogs Legion Sperrgebiet-Infiltration durch Aktivierung von Fallen im Gebiet
In der Sandstone Residence versauen wir Clan Kelley-Schergen den Tag, indem wir allerlei Fallen im Gebäude aktivieren. © Ubisoft

Watch Dogs: Legion – Geld verdienen (und ausgeben)

Geld regiert auch im London der nahen Zukunft die Welt – mit ETO (Ingame-Währung) kauft ihr neue Klamotten, Accessoires und sonstige optische Anpassungsmöglichkeiten. Shops gibt es überall in der Stadt, sie sind mit einem Shirt-Symbol auf der Karte markiert. Aber bevor ihr überhaupt mit Geld um euch werfen könnt, müsst ihr es natürlich erstmal verdienen.

So kommt ihr an mehr Geld:

  • Storymissionen und Nebenquests erledigen: Für jede absolvierte Aufgabe gibt’s Geld – also verdient ihr schon ein Grundeinkommen dadurch, dass ihr die Geschichte des Spiels verfolgt und Aufgaben erledigt.
  • ETO-Vorräte einsammeln: Auf der Karte sind reichlich Geldkästchen verteilt, die ihr nur finden und einsammeln müsst. Sie sind mit dem ETO-Symbol (schräg durchgestrichenes C) markiert. Haltet vor allem in der Nähe von Missionsorten und sonstigen Sammelpunkten Ausschau, um jeweils zwischen 200 bis 300 ETO abzugreifen.
  • Safes hacken: In Sperrgebieten, aber auch öffentlichen Bereichen wie Pubs, finden sich Safes, die ihr knacken und um rund 1.000 ETO erleichtern könnt. Diese Safes müsst ihr vor Ort hacken, um an das Geld zu kommen – aber wenn ihr ohnehin gerade in einem bestimmten Gebiet eine Mission erledigt, ist das kein Umweg.
  • Agenten mit passenden Eigenschaften rekrutieren und ETO ’nebenher‘ einsammeln: Agenten mit der Eigenschaft „Bettler“ können gezielt ETO erbetteln, während Eigenschaften wie „Krypto-Skimmer“ (ETO stehlen beim Hacken), „Profi-Investor“ (erhöht generell ETO-Verdienst) und „Langfinger“ (ETO stehlen bei Takedowns) passiv Geld in eure Taschen spülen. Richtig bequem wird der Geld-Klau bei einer günstigen Fähigkeits-Kombination: Habt ihr einen Agenten, der neben „Krypto-Skimmer“ auch noch „Virales Hacking“ beherrscht, stellt euch am besten an einen belebten Ort und nutzt den „Ablenken“-Hack auf eine beliebige Person. Dank „Viralem Hacking“ verbreitet sich der Hack auch auf Umstehende und es gibt für jeden erfolgreichen Hack Geld! Für die Rekrutierung von Agenten mit der Fähigkeit „Agentenprämie“ gibt es bei Rekrutierung zwar einen einmaligen Bonus – der ist aber nicht hoch genug, damit sich das wirklich lohnt.
  • Bare Knuckle-Kämpfe absolvieren: In den fünf Arenen in der Stadt nehmen nahkampfversierte Agenten an Bare Knuckle-Turnieren teil, bei deren Gewinn reichlich ETO winken. Gelingt es euch, die Wünsche reicher Zuschauer nach bestimmten Kampfmanövern zu erfüllen, winkt ein Extraverdienst.
  • „Parcel Fox“-Drohnen hacken: Mit dem Hack „Parcel Fox-Drohnenhacks“ (freischalten für 15 Tech-Punkte) kapert ihr „Parcel Fox“ Drohnen. Lasst sie ihre Frachtkiste neben dem Agenten abwerfen, um den Inhalt zu erhalten – oft bringt das ETO, manchmal aber auch seltene Masken!
  • Paste-Ups erledigen: An insgesamt 47 Locations („Farbrollen“-Icon auf der Karte) in der Stadt verzieren Agenten große Wandflächen mit DedSec-Propaganda. Für jedes erledigte Paste-Up gibt’s ein paar ETO in eure Kasse, und es werden neue Paste-Up-Motive freigeschaltet. Je schwieriger die Location zu erreichen ist, desto größer ist der Verdienst.
  • „Parcel Fox“-Lieferungen übernehmen: An vielen Lieferboxen von Parcel Fox übernehmen Agenten Lieferungen gegen Entgelt. Gelingt es, das Paket pünktlich und unversehrt abzuliefern, erhaltet ihr den vollen Verdienst, ansonsten weniger.
  • Billiger einkaufen gehen: Manchmal hilft einfach sparen, um sauer verdientes Geld zusammenzuhalten. Rekrutiert Agenten mit den Fähigkeiten „Treuekarte“ (kauft günstiger Kleidung ein) oder „Fahrzeugpflege“ (kauft günstiger neue Fahrzeuglackierungen ein), um weniger Geld für neue Looks auf den Kopf zu hauen.
  • ETO gegen Echtgeld im Ubisoft-Shop einkaufen: Natürlich könnt ihr auch ein paar echte Moneten in die Hand nehmen, um euch Spielwährung zu kaufen – zwei Pakete mit je 6.000 ETO oder 24.000 ETO warten im „Laden“ auf potentielle Kunden.
Watch Dogs Legion Shopauswahl an Hosen im Übersichtsmenü
Neuer Style gefällig? In den vielen Londoner Shops gibt es Kleidung für jeden Geschmack – auch mit Union Jack. © S4G / Ubisoft

Dafür könnt ihr ETOs ausgeben:

  • Kleidung, Schuhe, Taschen, Brillen, Kopfbedeckungen: In London gibt es eine Unmenge Shops und Verkaufsstände fürKleidung und Accessoires aller Art. Jeder Shop ist auf der Karte mit einem T-Shirt-Symbol markiert. Die verkauften Waren haben von Shop zu Shop einen unterschiedlichen Stil: Von Touristenklamotten mit der britischen Flagge bis zur Ausstattung für Hardrocker habt ihr eine breite Auswahl!
  • Fahrzeuglackierungen: Besitzt einer eurer Agenten ein eigenes Fahrzeug (beispielsweise ein Spion, der von Haus aus gleich mal sein Tarn-/Raketenauto mitbringt), öffnet das Team-Fenster, klickt den entsprechenden Agenten an, nutzt „Bearbeiten“ und wählt das Fahrzeug aus. Hier schaltet ihr neue Lackierungen gegen ETO-Entgelt frei und wechselt dann jederzeit kostenfrei von einer freigeschalteten Lackierung zu einer anderen.
  • Agenten-Fähigkeiten: Haben Agenten die Fähigkeit „Spielsüchtig“ oder „Kaufsüchtig“, verliert ihr regelmäßig ETO entweder dadurch, dass euer Agent spielt oder aber neue Kleidung kauft. Das kann euch zwar auch mal einen Spielgewinn einbringen und versorgt euch mit stetigem Nachschub neuer Kleidungsstücke, lässt sich aber nicht steuern. Wollt ihr jederzeit Kontrolle über euer Geld haben, verzichtet auf Agenten mit solchen Fähigkeiten.

Watch Dogs: Legion – Gadgets, Waffen, Hacks & Upgrades

Egal welche Aufgaben ihr euch in Watch Dogs: Legion vornehmt, mit den freischaltbaren technischen Möglichkeiten wird das Agentenleben deutlich leichter. Ob neue Optionen durch ein Gerät, verbesserte Beeinflussungsmöglichkeiten der Umwelt durch Hacks oder eine neue Waffe: Einmal freigeschaltet stehen neue Technik-Möglichkeiten all euren Agenten zur Verfügung, die ihr außerhalb von Sperrzonen nach Belieben wechseln dürft.

Neue Optionen mit Tech-Punkten freischalten

Für die Freischaltung neuer technischer Möglichkeiten nutzt ihr Tech-Punkte, die es bei den grünen Vierecken auf der Karte zu holen gibt. Habt ihr einen Bezirk in den Aufstand geführt, werden alle noch nicht entdeckten Tech-Punkte des Bezirks auf der Karte angezeigt. Ansonsten werden sie nur auf der Minimap markiert, wenn ihr euch in der Nähe befindet.

Viele Tech-Punkte sind frei zugänglich, für manche müsst ihr allerdings Rätsel lösen oder an schwer erreichbare Orte gelangen, beispielsweise durch Verwendung eines Spider-Bots oder einer Frachtdrohne). Tech-Punkte in Sperrzonen sammelt ihr am Besten dann auf, wenn ihr dort eine Mission habt oder die Welt erkundet.

Watch Dogs Legion Technik-Kaufmenü mit gehighligteter Kaufoption für einen Hack
In der Technik-Übersicht kauft ihr Geräte, Upgrades, Waffen und Hacks für eure Agenten. © S4G / Ubisoft

Alle freischaltbaren Extras im Überblick

Mit ausreichend Tech-Punkten auf der hohen Kante könnt ihr Extras aus vier Kategorien freischalten. Erst wenn ihr ein Extra mit Tech-Punkten gekauft habt, könnt ihr es durch den Kauf höherer Stufen (falls vorhanden) verbessern. Öffnet dafür das Spielmenü und wählt den Bereich „Technik“ aus.

Extras aus den folgenden Kategorien stehen euch zur Auswahl:

  • Geräte: Geräte geben Agenten Zusatzoptionen wie Spider- oder Kampfbot, AR-Tarnung oder weitere Schockwaffen. Ein Agent kann jeweils nur ein freigeschaltetes Gerät gleichzeitig im Geräteslot aktiv haben.
  • Upgrades: Upgrades lassen Agenten direkt in die Spielwelt eingreifen. Einmal freigeschaltet, stehen entsprechende Upgrades allen DedSec-Agenten jederzeit zur Verfügung.
  • Waffen: DedSec stattet Agenten mit einer kleinen Auswahl nicht tödlicher Schockwaffen aus, die ihr verbessern solltet, um ihre wirklichen Stärken kennenzulernen. Waffen rüsten Agenten in ihren jeweiligen Waffenslots aus.
  • Hacks: Mit Hacks erleichtert ihr Agenten sowohl bei offensivem als auch heimlichem Vorgehen das Leben. Freigeschaltete Hacks stehen allen DedSec-Agenten jederzeit zur Verfügung.

Geräte

GerätebezeichnungStufe 1 und KostenStufe 2 und KostenStufe 3 und Kosten
Infiltrator-Spider-BotTarnmodus-Spiderbot mit nicht tödlichen Ausschaltmanövern freigeschaltet (10)Doppelsprünge und Sprints möglich (20)Manuell aktivierbare Tarnfunktion freigeschaltet (25)
AR-TarnungAR-Tarnung freigeschaltet, die den Träger für eine gewisse Zeit unsichtbar macht und dem Sichtkontakt von Gegnern entzieht (10)Tarnung hält beim Stillstehen und langsamem Fortbewegen länger an (20)Ausschaltung eines Gegners aus größerer Entfernung ermöglicht (25)
ElektrofaustElektrostatischer Fausthieb freigeschaltet, der Gegner mit einem Treffer bewusstlos macht (15)Elektrischer Schlag springt automatisch auf ein nahes Ziel über (20)Setzt Schockwelle frei, die Gegner in der Nähe desorientiert (25)
ElektroschockfalleNicht tödliche Haftmine freigeschaltet, die Gegner unter Strom setzt und Drohnen sowie Fahrzeuge schwer beschädigt (15)Fügt EMP hinzu, der Drohnen deaktiviert und Gegner stört (20)EMP erhält die Fähigkeit, gegnerische Waffen zu sperren (35)
Kampf-Spider-BotNicht tödlicher, gerüsteter Spiderbot freigeschaltet, der Gegner in kurzer Distanz mit automatischem Geschütz ausschaltet (20)Erhöht die Feuerrate des automatischen Geschützes (25)Beschlagnahme das Geschütz für direktes Feuer (35)
RaketendrohneKleine Drohne freigeschaltet, die mit tödlichem Aufprall direkt und geradewegs auf ein Ziel zufliegt (25)Ermöglicht Zielsuche durch Drücken der Geräte-Taste (30)Mini-Clusterraketen werden auf Ziele in der Nähe abgefeuert (40)

Upgrades

Upgrade-BezeichnungFreigeschaltete OptionKosten
AR-LeichentuchErmöglicht die digitale Tarnung eines ausgeschalteten Ziels (verhindert Entdeckung durch Patrouillen)35
PanzergeflechtReduziert erlittenen Schaden für alle DedSec-Agenten45
Deep ProfilerTerminpläne und Kontaktinfos zu Rekruten zeigen neue Rekrutierungsmöglichkeiten auf, selbst für DedSec-Feinde25
Jagddrohnen-Deaktivierung (2 Bezirke im Aufstand)Ermöglicht die Deaktivierung einer Jagddrohne.10
Geschütz-Deaktivierung (4 Bezirke im Aufstand)Ermöglicht die Deaktivierung eines Geschützes bei Annäherung auf der Rückseite.
Kampfdrohnen-Deaktivierung (6 Bezirke im Aufstand)Ermöglicht die Deaktivierung einer Kampf- oder AT-Drohne.

Waffen

WaffeStufe 1 und KostenStufe 2 und KostenStufe 3 und Kosten
LTL 68P DedSec-PistoleNicht tödliche, persönliche Schockwaffe für kurze Distanzen (10)Erhöht die Magazinkapazität der Waffe auf 15. (15)Fügt Schalldämpfer hinzu. (30)
MP9 DedSec-MPVollautomatische, nicht tödliche Schock-Maschinenpistole.Erhöht die Magazinkapazität der Waffe auf 20. (25)Erhöht die Nachladegeschwindigkeit der Waffe. (30)
LTL SGNicht tödliche Schrotflinte für kurze Distanzen. (20)Erhöht die Magazinkapazität der Waffe auf 7. (25)Erhöht die Nachladegeschwindigkeit der Waffe. (35)
DedSec-GranatwerferAnti-Drohnen-Waffe mit niedriger Feuerrate, die Schockmunition mit großem Wirkungsbereich feuert. (30)Erhöht die Magazinkapazität der Waffe auf 2. (35)Erhöht maximal tragbare Granatenladungen um 2. (45)

Hacks

HackStufe 1 und KostenStufe 2 und KostenStufe 3 und Kosten
Stören-HackGreift die Optik von Gegnern an, um sie für kurze Zeit handlungsunfähig zu machen. (15)
JagddrohnenhacksJagddrohnen für kurze Zeit deaktivieren. (10)Ermöglicht Kapern von Jagddrohnen. (15)Jagddrohne hacken, damit sie ihre Verbündeten bekämpft. (25)
GeschützhacksGeschütze für kurze Zeit deaktivieren. (25)Ermöglicht Kapern von Geschützen. (30)Geschütz hacken, damit es seine Verbündeten bekämpft. (40)
AT-Drohnen-HacksAT-Drohnen für kurze Zeit deaktivieren. (40)Ermöglicht Kapern von AT-Drohnen. (45)AT-Drohne hacken, damit sie ihre Verbündeten bekämpft. (60)
Anlocken-HackErmöglicht es, Gegner zu einer gehackten Falle mit Sprengsatz zu locken. (15)
WaffensperreSperrt die Waffe eines Gegners für kurze Zeit und hindert ihn so am Schießen. (35)
„Parcel Fox“-Drohnenhacks„Parcel Fox“-Lieferdrohnen können deaktiviert und gekapert werden. (15)
KampfdrohnenhacksKampfdrohnen für kurze Zeit deaktivieren. (25)Ermöglicht Kapern von Kampfdrohnen. (30)Kampfdrohne hacken, damit sie ihre Verbündeten bekämpft. (45)

Welche Tech soll ich freischalten?

Welche Techniken ihr für eure DedSec-Gruppe freischaltet, richtet sich nach bevorzugtem Spielstil, denn nicht jede technische Spielerei taugt gleichermaßen fürs Schleichen oder Kämpfen. Überlegt also zunächst, ob ihr lieber aus allen Rohren feuernd durch London ziehen wollt und ob euch Nahkämpfe wichtig sind oder ob ihr ein unauffälliges, möglichst kampffreies Vorgehen bevorzugt. Manche Techs sind aber auch generell so nützlich, dass ihr sie auf jeden Fall freischalten solltet.

Nützliche Tech für jeden Spielstil

  • Deep Profiler-Upgrade: Gerade wenn ihr DedSec feindlich gesinnte Personen rekrutieren wollt, lohnt sich dieses Upgrade. Wenn ihr einen potentiellen Rekruten markiert habt, bekommt ihr damit in der Detailübersicht Gewohnheiten, wichtige Bezugspersonen und Hintergrundinformationen. So könnt ihr die Meinung eines Rekruten über DedSec indirekt verbessern, indem ihr dessen Freunden helft oder Ausschau nach anderen passenden Optionen haltet.
  • Infiltrator-Spider-Bot: Wohl das stärkste Gerät im Spiel, da es eure Reichweite und Möglichkeiten enorm aufbohrt. Spider-Bots kommen schließlich an eine Menge Orte, die Agenten nicht zugänglich sind. Sehr hilfreich zum Sammeln von Tech-Punkten und Masken, die schwer erreichbar sind und zur Erkundung feindlicher Gebiete. Der Schock-„Facehug“ des Spider-Bots räumt lästige Gegner bequem aus dem Weg.
  • Panzergeflecht: Weniger Schaden, den eure Agenten nehmen. Das lohnt sich für jeden Spielstil und vor allem für Spiele, in denen ihr die Permadeath-Option aktiviert habt.
  • Jagddrohnen-/Geschütz-/AT-Drohnen-Deaktivierung: Mit diesen Hacks deaktiviert ihr kurzzeitig gegnerische Drohnen und erkauft euch wertvolle Sekunden für eine Flucht oder Infiltration. Da ihr für diese Hacks allerdings bis zu sechs Bezirke in den Aufstand geführt haben müsst, solltet ihr zunächst in die vorherigen Techs investieren.

Die beste Tech für Kämpfer

  • Kampf-Spider-Bot: Schon mit der Grundvariante des Kampf-Spider-Bots holt ihr euch Unterstützung, die selbsttätig Gegner angreift. Positioniert ihr den Kampf-Spider-Bot auf dem Dach eines Autos oder auf einer Frachtdrohne, erhaltet ihr ein mobiles Minigeschütz!
  • Raketendrohne: Mit diesem nützlichen Helfer schaltet ihr gegnerische Captains aus der Distanz aus, bevor sie für euch zum Problem werden und Unterstützung rufen.
  • DedSec-Granatwerfer: Solltet ihr von vielen Gegnern gleichzeitig umringt sein, ist der DedSec-Granatwerfer mit seinen Schockgranaten eine hervorragende Wahl. Upgrades machen dieses praktische Teil noch besser.
  • Waffensperre: Gerade im Kugelhagel lohnt es sich, Gegner mit diesem Hack in die Verzweiflung zu treiben. Waffen, die nicht funktionieren, ermöglichen euch einen schnellen Nahkampfangriff oder die Flucht vor einer Übermacht. Kombiniert ihr das mit der Elektrofaust, sperrt ihr dem Gegner zuerst sein Schießeisen und schickt ihn dann mit einem Schlag ins Reich der Träume.

Die beste Tech für Schleicher

  • AR-Tarnung: Schon in der Grundvariante hilft die AR-Tarnung dabei, lästige Verfolger loszuwerden oder euch ungesehen in bewachte Gebiete zu bringen. Ein Muss für jeden Stealth-Fan! Auch die Upgrades der AR-Tarnung lohnen sich, da sie die Zeit erhöhen, in denen der Agent versteckt ist und die Takedown-Distanz vergrößern.
  • Anlocken-Hack: Sobald ihr in einer Sperrzone ein paar Fallen aktiviert habt, lockt mit diesem Hack Gegner zur Falle. Dieser Hack eignet sich auch sehr gut für eine Kombination mit dem Gerät Elektroschockfalle – erst platzieren, dann anlocken – fertig!
  • Stören-Hack: Solltet ihr doch mal auffliegen, hackt die Optik eurer Gegner und verwirrt sie kurzzeitig. Das gibt euch Gelegenheit für eine Flucht oder einen Takedown.
  • LTL 68P DedSec-Pistole, Upgrades bis zur 3. Stufe: Eure Allrounder-Schock-Handfeuerwaffe wird mit einem Schalldämpfer zu einem praktischen kleinen Werkzeug, um lästige Wachen unbemerkt auszuschalten. Gebt ihr noch Punkte für das AR-Leichentuch aus, könnt ihr bewusstlose oder tote Gegner tarnen, sodass sie von Patrouillen nicht bemerkt werden.
  • Jagddrohnen-/Geschütz-/AT-Drohnen-Hacks, Upgrades bis zur 3. Stufe: Skillt den jeweiligen Hack vollständig, dann könnt ihr die entsprechende Drohnensorte auf Gegner hetzen – idealerweise sogar aus weiter Entfernung. Einfacher werdet ihr eure Feinde nicht los!

Rekrutierung neuer Agenten

Ohne Agenten kein Widerstand: Das Rekrutierungssystem in Watch Dogs: Legion ist die neue Kernmechanik, mit der ihr insgesamt vierzig Teammitglieder für eure Londoner DedSec-Gruppe einsammelt, um Zero Day, Albion und der Kelley-Gang Druck zu machen. Die Rekrutierungsmöglichkeit wird schon früh im Spiel freigeschaltet.

  • Warum es in diesem Guide keinen Abschnitt für „die besten Agenten“ gibt: Da jeder Spieler anders tickt und andere Schwerpunkte beim Erkunden und Absolvieren von Missionen hat, geben wir euch hier Hilfen an die Hand, die für euch am Besten passenden Agenten mit nützlichen und interessanten Fähigkeiten zu finden. Was für die eine Spielerin taugt, muss nicht gleichzeitig auch dem anderen Spieler Spaß machen.

Rekrutierung leicht gemacht

Lauft durch die Stadt und nehmt einen möglichen Rekruten oder eine mögliche Rekrutin ins Visier, bevor ihr den Hacken-Button nutzt (beim PC das Mausrad). Ein kleines Übersichtsfenster öffnet sich, das euch den Namen, Beruf und vorhandene hilfreiche wie schlechte Fähigkeiten des potentiellen, künftigen DedSec-Agenten zeigt. Jeder Bürger verfügt über bis zu vier nützliche oder schlechte Fähigkeiten – mehr dazu im Abschnitt zu den Fähigkeiten. Eine weitere Markierung im Kurzprofil verrät, wie der Bürger zum DedSec-Hackerkollektiv steht:

  • Grüner Daumen oder kein Daumen neben dem Namen im Kurzprofil: Dieser Bürger ist DedSec gegenüber positiv (grün) oder neutral (kein Daumen) eingestellt. Speichert diesen Bürger mit der angezeigten Taste (am PC die Q-Taste) und ruft das Teamfenster auf, um den gespeicherten Agenten anzuwählen und die Rekrutierungsmission zu starten.
  • Roter Daumen neben dem Namen im Kurzprofil: Dieser Bürger hält nichts von DedSec oder gehört sogar zu einer feindlichen Fraktion. Speichert diesen Bürger mit der angezeigten Taste (am PC die Q-Taste) und schaltet das Upgrade „Deep Profiler“ für 25 Tech-Punkte frei. Wählt danach den gespeicherten Bürger aus und nutzt die Option „Tiefenprofil“ (am PC die F-Taste) und schaut euch die vorhandenen Rekrutierungshinweise an. Ihr erhaltet indirekte Tipps, wie sich die Meinung des Bürgers über DedSec positiv beeinflussen lässt – beispielsweise indem ihr sie, Familienmitglieder oder Lebenspartner in der Stadt verfolgt und vor Überfällen beschützt oder bekannte Feinde vermöbelt.
Watch Dogs Legion Zwei Rekrutierungsprofile im Vergleich nebeneinander
Beim linken Rekruten gewinnen wir keinen Blumentopf, die rechte Rekrutin würde sich besonders lohnen. © S4G / Ubisoft

Rekrutierungsmissionen erfordern meistens, dass ihr Informationen beschafft, Gegenstände stehlt oder gegen Feinde des potentiellen Rekruten vorgeht, während ihr in vorgegebenen Sperrbereichen unterwegs seid. Habt ihr eine oder mehrere Missionen abgeschlossen, tritt der Rekrut DedSec bei. Danach könnt ihr jederzeit außerhalb von Sperrbereichen auf den neuen Agenten wechseln und ihn mit freigeschalteten Geräten und Waffen ausrüsten.

  • Achtet auf Bagleys Rekrutierungs-Hinweise! Bei manchen Rekruten (mit einzigartigen Fähigkeiten oder einer großen Menge nützlicher Fähigkeiten) meldet sich Bagley bei eurem aktiven Agenten über Funk und macht ihn auf diesen vielversprechenden Kandidaten mit einer grünen Punkt-Markierung aufmerksam. Diesen Punkt seht ihr auch auf der Minimap – ihr könnt den Rekruten also kaum verfehlen.

Weitere Quellen für Rekruten

Abseits der direkten Suche nach geeigneten Agenten gibt es auch noch einige andere Möglichkeiten, an Rekruten zu kommen. Manche erfordern etwas Arbeit, andere sind allerdings von glücklichen Zufällen abhängig:

  • Bürger unterstützen: Eine nicht vorhersehbare, aber durchaus praktische Möglichkeit besteht beispielsweise darin, beim Weg durch die Stadt die Augen offen zu halten. In nicht befreiten Stadtvierteln schikanieren Albion-Angestellte regelmäßig normale Bürger. Manche veranstalten nur relativ harmlose Ausweiskontrollen, oft läuft es aber darauf hinaus, dass die Albionleute Bürgern Handschellen anlegen und sie auf dem Boden knien lassen. Schaltet ihr den Albion-Angestellten aus und befreit den gefesselten Bürger mit der Option „Retten“, wird das positiv vermerkt und steigert die DedSec-Bewertung dieses Bürgers und seiner Familie/Freunden/Beziehungspartnern. Manchmal meldet sich direkt ein Verwandter oder Geliebter des befreiten Bürgers bei euch, um DedSec beizutreten! Dasselbe gilt für Bürger, die ihr vor Überfällen beschützt, indem ihr die bösen Buben vertreibt oder ganz ausschaltet.
  • Befreit Londons Stadtviertel aus Albions Griff: Für jeden befreiten Bezirk (drei bis vier Vorbereitungsmissionen, eine finale Mission) tritt ein besonders hilfreicher Agent dem Team bei, der über vier positive Fähigkeiten verfügt. Es lohnt sich, alle dieser speziellen Agenten einzusammeln, um das Spiel in vielen Facetten kennenzulernen. Befreit ihr beispielsweise Westminster, schließt sich ein Spion mit raketenbewehrtem Tarn-Auto im Bond-Style DedSec an!
  • Absolviert die Bare-Knuckle-Arenen: Wenn euch das dynamische Nahkampfsystem in Watch Dogs: Legion Spaß macht, spielt die Bare-Knuckle-Arenen in London durch. Habt ihr alle Kämpfe in einer Arena gewonnen, könnt ihr aus den teilnehmenden Kämpfern, die starke Nahkampffähigkeiten besitzen, neue DedSec-Agenten rekrutieren.
  • Ultimate-Edition des Spiels kaufen: Schafft ihr euch die Ultimate-Edition an, erhaltet ihr zu Spielstart die drei Prestige-Agenten Lynx (Profi-Hackerin), Leopard (Profi-Söldner) und Viper (Profi-Attentäter) mit je drei nützlichen Fähigkeiten, mit denen ihr nach Erhalt des DedSec-Hauptquartiers in der Einführungsmission loslegt.
Watch Dogs Legion Vielversprechender Rekrut wird durch KI mit grünem Punkt markiert
Vielversprechende Rekruten wie diesen professionellen Attentäter markiert DedSec-KI Bagley mit einem grünen Punkt. © S4G / Ubisoft

Welche Bürger soll ich für mein DedSec-Team rekrutieren?

Bei der großen Auswahl individuell gestalteter Großstadtbewohner habt ihr gerade zu Spielstart die Qual der Wahl. Besteht euer Team nur aus sehr wenig Agenten, wählt zunächst neue Agenten nach gewünschter Spielweise aus. Grundsätzlich sollten Rekruten mindestens zwei nützliche Fähigkeiten haben und keine negativen. Es lohnt sich nur dann, Rekruten mit nur einer Fähigkeit einzusammeln, wenn es sich dabei um eine Fähigkeit handelt, die ihr sonst bei keinem anderen Beruf findet (beispielsweise „Statuenpose“ bei lebenden Statuen oder „Taschenuhr“ bei Bühnenmagiern).

  • Finger weg: Rekruten mit negativen Fähigkeiten wie „Todgeweiht“ oder „Todeswunsch“ taugen durch ihre zufallsgesteuerte Sterblichkeit nicht für euer Team – außer ihr steht auf das Risiko! Auch von Rekruten mit negativen Fähigkeiten wie „Kaufsüchtig“ und „Spielsüchtig“ solltet ihr die Finger lassen: Beide Fähigkeiten werden zwar laut Beschreibung nur ‚gelegentlich‘ getriggert, tatsächlich ballern sie jedoch recht regelmäßig eure sauer verdienten ETO raus.

Nützliche Fähigkeiten zur Team-Unterstützung

Da euer DedSec-Team insgesamt 40 Mitglieder haben kann, solltet ihr euch zwei Agenten leisten, deren Fähigkeiten die Zeiten reduziert, die Teammitglieder im Knast und im Krankenhaus verbringen. Das geht entweder durch die beiden Fähigkeiten „Polizeikontakt“ und „Privatpatient“, bei der alle Teammitglieder für kürzere Zeit verletzungs- oder verhaftungsbedingt ausfallen. Oder ihr sucht nach Rekruten mit den (besseren) Fähigkeiten „Kautionskrösus“ und „Triage“ – kaum im Knast oder Krankenhaus gelandet, werden Teammitglieder sofort wieder entlassen! Habt ihr einen Agenten mit der Fähigkeit „Profi-Investor“, steigert er euren ETO-Verdienst bei jeder absolvierten Mission passiv, selbst wenn ihr diesen Agenten nicht spielt.

  • Fähigkeiten wie „Guter Patient“ oder „Mildes Urteil“ verkürzen Verhaftungs- und Verletzungszeiten zwar auch, wirken aber ausschließlich auf den Agenten, der die entsprechende Fähigkeit besitzt!

Geeignete Fähigkeiten für Kämpfer

Möchtet ihr körperbetont spielen, sind drei verschiedene Fähigkeitengruppen für euch besonders interessant: Zum einen erweitert ihr euer Waffenarsenal durch Rekruten, die bereits eine Waffe in der Tasche haben. Wählt Rekruten mit Waffen aus, die zu eurem Kampfstil passen – bei der vorhandenen breiten Auswahl bleibt neben MPs, Granatwerfern, allerlei leichten und schweren Nahkampfwaffen, Schrotflinten und Gewehren kein Wunsch offen. Mit der „Spionuhr“ des Spions sperrt die Waffen eurer Gegner ganz ohne „Waffensperre“-Hack. Schützende Fähigkeiten (Anti-Schock-Anzug, Bandana, Explosionsschild, Mundschutz) machen Kämpfer entweder gegen bestimmte Schadensarten immun oder verringern den erlittenen Schaden.

Mit körperlichen Eigenschaften werden Agenten widerstandsfähiger im Kampf (Körperlich fit, Harter Trinker, Guter Patient) oder verkürzen die Zeit, die ein Agent verletzt im Krankenhaus verbringt. Kampf-Fähigkeiten erleichtern es, Gegnern im Nahkampf effizient eins auf die Rübe zu geben (Ausweichrolle, Glaskanone, Greiftalent, K.O.-Schlag, Schockwellen-Schlag, Starke Konter, Trinker). Diese Fähigkeiten sind gerade dann nützlich, wenn ihr in den Bare-Knuckle-Arenen bestehen wollt! Besondere Fähigkeiten wie „Bienenschwarm“ des Imkers, „Taschenuhr“ des Bühnenmagiers oder „Megafon“ des Protestanführers / „Sammelruf“ des Fussballhooligans ermöglichen einen einzigartigen Einstieg in Kämpfe oder versorgen euch mit NPC-Unterstützung.

Watch Dogs Legion Teamübersicht mit den Fähigkeiten des Agenten Viper
Prestigeagent „Viper“ eignet sich gut für lautlose Infiltration – holt ihn euch mit der Ultimate Edition oder im Ingame-Shop. © S4G / Ubisoft

Geeignete Fähigkeiten für Schleicher

Bei einer Stealth-Spielweise solltet ihr Rekruten bevorzugen, die Hacking-Möglichkeiten erweitern, damit ihr indirekt vorgehen könnt: 6G-Datentarif, Blitz-Hack, Drohnenverrat-Hack, Schlüsseldieb, Schock-Hack und Virales Hacking machen das Leben als Hacker bedeutend leichter. Nutzt ihr beispielsweise Hacks wie „Waffensperre“ mit einem Agenten, der „Virales Hacking“ beherrscht, macht das eine Menge Gegner gleichzeitig für kurze Zeit fernkampfunfähig. Ergänzt das durch Rekruten, die Drohnen rufen können, um ein Gebiet bequem mit einer Kamera- oder Nachrichtendrohne auszuspähen.

Für Hacker, die ohnehin nur aus der Entfernung agieren, sind körperliche Nachteile wie „Beschränkt mobil“ oder „Gebrechlich“ weniger entscheidend wie für Nahkämpfer, da ihr durch zusätzliche Geräte dafür sorgen könnt, dass eure Schleicher Kämpfen aus dem Weg gehen können (AR-Tarnung für euren Agenten und AR-Leichentuch für ausgeschaltete Gegner). Mit Fähigkeiten wie „Farbbombe“ oder „Tränengas“ betäubt und/oder desorientiert ihr Gegner, was eine Flucht erleichtert.

Alternativ sucht euch Rekruten aus, die einen Vorteil für die Infiltration von Sperrzonen mitbringen (Berufskleidung für Bauarbeiter, Mediziner, Polizei etc.) oder echte Flucht- und Tarnungsprofis sind (Flitzen, Leichtfüßig, Statuenpose). Achtet für einen Schleicher auch auf die passende Bewaffnung: Rekruten mit schallgedämpften Waffen solltet ihr immer allen anderen vorziehen, ansonsten rüstet die DedSec-Schockpistole auf Stufe 3 (Schalldämpfer) auf.

Wo finde ich bestimmte Rekruten?

In Watch Dogs: Legion kommt es nicht nur darauf an, was ihr tut, sondern wo ihr euch befindet: Viele der einzigartigen Rekruten finden sich nur an bestimmten, zu ihren Berufen passenden Orten. Bei manchen Berufsgruppen ist die Lokalisierung vergleichsweise leicht: Angehörige der Königlichen Wache mit dem charakteristischen Helm laufen am Buckingham Palace herum, Bauarbeiter gibt es auf Baustellen, Nicht-Albion-Polizisten in Polizeiwachen oder in der Nähe einer solchen, Clan Kelley-Mitglieder rekrutiert ihr in der Nähe von Kelley-Territorien wie dem Crescent Park (Camden) und Spione lungern in der Nähe des MI6-Gebäudes herum. Hausmeister (und ähnliche Berufe) pflegen tagsüber öffentliche Gebäude oder Plätze.

Watch Dogs Legion Hackerin öffnet das Profil einer Protestanführerin am Trafalgar Square
Protestanführer wiegeln bei Demonstrationen wie auf dem Trafalgar Square die Menschen gegen Albion auf. © S4G / Ubisoft

Bei anderen potentiellen Rekruten hilft die Überlegung, an welchen Orten sie wohl ihrer Tätigkeit nachgehen: Imker trefft ihr auf Grünflächen wie Innenstadtparks, Protestanführer bei aktiven Protestkundgebungen (Trafalgar Square, Westminster Palace). Professionelle Attentäter lauern gerne in dunklen Gassen oder unter Brücken, Straßen- und Bühnenkünstler gehen vor allem nachts ihrer Arbeit nach, wobei ihr in der Nähe von Camden Market gute Chancen habt. Senioren sammelt ihr zwar auch unterwegs zufällig auf den Straßen der Stadt, im Charterhouse (einem in einem Kloster befindlichen Altenheim östlich der Farringdon-Station) findet ihr aber auf jeden Fall welche.

Entwickelt ein Gefühl für Spawnpunkte, indem ihr die Stadt erkundet und Leute im Vorbeigehen scannt. Es lohnt sich zudem, Orte zu unterschiedlichen Tageszeiten zu besuchen, da die Bevölkerungszusammensetzung auch davon in gewissem Maß abhängig zu sein scheint.

Auf welche Agenten sollten Konsolenspieler besonders achten?

Um alle Erfolge für die Konsolenversion abzustauben, müsst ihr bestimmte Berufsgruppen an Agenten rekrutieren. Generell braucht ihr für die Trophäe „In jeder Lebenslage“ schonmal 20 Agenten mit unterschiedlichen Berufen, was angesichts der Vielfalt der Bewohner Londons kein Problem ist. Bei den einzelnen Berufen sieht es allerdings etwas anders aus. Mit jeder der nachfolgend genannten Trophäen sind Tätigkeiten verbunden, die ausschließlich diese Berufsart ausführen kann. Die einzige Ausnahme bildet der Videospiel-Designer – dieser Beruf ist so selten, dass die Suche danach schon eine Herausforderung an sich darstellt.

Diese Agentenberufe braucht ihr für die jeweiligen Trophäen:

  • Videospiel-Designer: Trophäe „Meta-Gaming“
  • Professioneller Attentäter: Trophäe „Schwer auf Draht“
  • Lebende Statue: Trophäe „Keiner kann mich sehen!“
  • Drohnenexperte: Trophäe „Tod von oben“
  • Imker: Trophäe „AUSGERECHNET BIENEN!“
  • Königliche Wache: Trophäe „Palast-Tour“
  • Hacker: Trophäe „Hack the Planet“
  • Spion: Trophäe „Geschüttelt, nicht gerührt“
  • Fussballhooligan: Trophäe „Alle Macht dem Volke“
  • Straßenkünstler: Trophäe „Farbenfroh“
  • Albion-Beauftragter: Trophäe „Gesetzestreu“

Watch Dogs: Legion – Agentenfähigkeiten im Überblick

Jeder potentielle DedSec-Rekrut hat bis zu vier Fähigkeiten, die seine Optionen bestimmen. Nützliche Fähigkeiten geben Agenten Zugriff auf Fahrzeuge, mehr Nahkampf-Fähigkeiten, Extra-Optionen beim Kauf von Gegenständen oder beim Geldverdienen, eine besondere Waffe, hilfreiche körperliche Eigenschaften oder wirken sich insgesamt auf das Agenten-Team aus. Schlechte Fähigkeiten behindern Agenten, indem sie ihn körperlich schwächen, Kämpfe erschweren, ihn ungewollt Geld ausgeben lassen und ähnliches.

Haltet nach Agenten Ausschau, die keine negativen Fähigkeiten und mindestens zwei nützliche Fähigkeiten haben. Wählt Rekruten mit speziellen Waffen und/oder Fahrzeugen danach aus, ob sie zu eurem Spielstil passen: Wollt ihr einen Schleicher spielen, solltet ihr beispielsweise Rekruten mit schallgedämpften Waffen bevorzugen.

  • In den folgenden Tabellen listen wir auf, welche Fähigkeiten wir sicher bei Rekruten mit bestimmten Berufen gefunden haben. Bei vielen Fähigkeiten bedeutet das aber auch, dass ihr davon ausgehen könnt, diese auch bei Rekruten mit ähnlichen Berufen zu finden. Hacking-Fähigkeiten sind beispielsweise überdurchschnittlich oft bei IT-Berufen zu finden, während Rekruten mit der Drohnenruf-Fähigkeit diese direkt mit ihrem Beruf verbinden (Kameraleute nutzen Kameradrohnen, Bauarbeiter Frachtdrohnen etc.).

Nützliche Fähigkeiten

Hilfreiche Agenten-Fähigkeiten gibt es aus den folgenden Bereichen:

  • Drohnen: Der Agent kann jederzeit an den eigenen Standort eine (ctOS-/ Fracht-/ Liefer-/ Nachrichten-) Drohne rufen und im Anschluss für eigene Zwecke kontrollieren.
  • Geld: Durch seine zusätzliche Fähigkeit beschafft euer Agent ETO oder generiert ETO beim Ausführen der genannten anderen Tätigkeit.
  • Hacken: Der Agent verfügt über eine extra Hacking-Fähigkeit, mit der er seine Umwelt beeinflussen kann (oder von ihr nicht beeinflusst wird).
  • Kampf: Beim Nahkampf mit der Waffe und/oder dem Bareknuckle-Kampf hat euer Agent einen Vorteil gegenüber Gegnern.
  • Körper: Der Agent verfügt über eine hilfreiche körperliche Eigenschaft, die ihn beim Regenerieren, Kämpfen oder Abklingzeiten hilft.
  • Schutz: Gegenstände verleihen dem Agenten Schutz gegenüber bestimmten Schadensarten.
  • Tarnung: Fähigkeiten aus dieser Kategorie helfen eurem Agenten bei der Infiltration in Sperrgebiete, beim Schleichen und bei der Flucht vor Verfolgung.
  • Team: Besitzt ein Agent eine solche Fähigkeit, wirkt sich diese vorteilhaft auf das gesamte Team aus.

Nützliche Fähigkeiten wie „eigenes Fahrzeug“ und „Nahkampf-/Fernkampfwaffe“ beleuchten wir später in diesem Guide.

Nützliche Fähigkeiten und mit welchem Beruf ihr sie bekommen könnt

FähigkeitBereichAuswirkungErhältlich bei Beruf
6G-DatentarifHackenSchnelle DownloadsBlockchain-Spezialist, Datenverwalter, Piercer, Vermieter
AgentenprämieGeldETO-Verdienst beim RekrutierenAlbion-Angestellter, Bilanzbuchhalter, Politiker
Albion-VendettaKampfExtra Schaden gegen FraktionsmitgliederArbeitsloser, Kassierer, Künstler, Obdachloser, Raumausstatter, Umweltschützer, Waffenhändler
Anti-JagdHackenImmunität gegen JagddrohnenDatenverwalter, Drohnen-Rennfahrer, Fluchtfahrer, Piercer
Anti-Schock-AnzugSchutzAnzug verleiht SchockimmunitätImker
Aus dem WegHackenHackt Fahrzeuge aus dem WegAmateur-Attentäter, Autowäscher, Fahrzeugingenieur, Fluchtfahrer, Piercer
AusweichfahrenTarnungEntkommt Verfolgungen mit Fahrzeugen schnellerAutomechaniker, Chauffeur, Mechaniker, Nahverkehrsbetreiber, Stadtplaner
AusweichrolleKampfAusweichmanöver (Nahkampf)Professioneller Attentäter
BandanaSchutzGasimmunitätAnarchist, Protestanführer, Wissenschaftler
BettlerGeldUm ETO bettelnObdachloser
BienenschwarmKampfRuft Bienenschwarm herbei, um Gegner zu schädigenImker
Blitz-HackHackenKurze Hack-AbklingzeitenAnwalt für digitalen Datenschutz, Blockchain-Spezialist, Bühnenbildner, Datenverwalter, Entwickler, IT-Spezialist, Sachbearbeiter, Tattoo-Künstler
ctOS-DrohneDrohnenRuft ctOS-Drohne herbeiDrohnen-Rennfahrer, Robotiker, Songwriter, Vermieter
Drohnenverrat-HackHackenZieht Drohnen auf die Seite des AgentenDrohnen-Rennfahrer, Tattoo-Künstler
ExplosionsschildSchutzNimmt weniger SchadenChemiker
FahrzeugpflegeGeldRabatt für den Lackierungskauf bei FahrzeugenAutomechaniker, Historiker, Mechaniker, Modezeichner
FlitzenTarnungVerstecken vor Verfolgung möglichHaushälter, Hauswart, Hausmeister
FrachtdrohneDrohnenRuft Frachtdrohne herbeiBauarbeiter, Drohnen-Rennfahrer
GlaskanoneKampfNimmt/verursacht mehr SchadenAnimator, Raumausstatter, Schachmeister, Umweltschützer
GreiftalentKampfHoher Deckungsdurchbruchschaden (Nahkampf)Bare-Knuckle-Kämpfer
Guter PatientKörperKürzere VerletzungszeitKassierer, Erzieher, Privatlehrer, Romanautor, Veteran, Vizepräsident Produktion
Harter TrinkerKörperNimmt weniger SchadenDolmetscher, Fussballhooligan, Professor, Projektmanager, Steuerberater
KameradrohneDrohnenRuft Kameradrohne herbeiLivestreamer
KautionskrösusTeamTeammitglieder werden sofort aus dem Gefängnis entlassenRechtsbeistand
Kelley-VendettaKampfExtra Schaden gegen FraktionsmitgliederArbeitsloser, Animator, Professor, Protestanführer
Körperlich fitKörperNimmt weniger SchadenAlbion-Angestellter, Community-Manager, Obdachloser, Physiotherapeut, Romanautor, Sportler, Trainer
K.O.-SchlagKampfSchnelle Gegner-KO (Nahkampf)Barkeeper, Fussballhooligan, Kassierer, Vizepräsident Produktion
Krypto-SkimmerGeldHacks stehlen ETOIT-Spezialist, Trickbetrüger
LangfingerGeldETO-Diebstahl beim Gegner-AusschaltenAktivist
LeichtfüßigTarnungVerbesserte TarnungBühnenhelfer, Kameramann, Schmuggler
MegafonKampfRuft Leute zum KampfProtestanführer
Mildes UrteilKampfKürzere VerhaftungszeitAlbion-Angestellter, SIRS-Officer
MundschutzSchutzNimmt weniger NahkampfschadenBare-Knuckle-Kämpfer, Sportler, Trainer
NachrichtendrohneDrohnenRuft Nachrichtendrohne herbeiDrohnen-Rennfahrer, Journalist, Kameramann, Kriegsberichterstatter
„Parcel Fox“-LieferdrohneDrohnenRuft „Parcel Fox“-Lieferdrohne herbeiKurier
Pistolen-KataKampfSofort-Ausschalten mit PistoleProfessioneller Attentäter
PolizeikontaktTeamKürzere Team-VerhaftungszeitAnwalt für digitalen Datenschutz, Politiker, Politischer Analyst
PrivatpatientTeamKürzere Team-GenesungszeitPhysiotherapeut, Tierarzt
Profi-InvestorGeldHöherer ETO-VerdienstFinanzanalytiker, Investor, Statistiker, Wahlbeamter
SammelrufKampfRuft Freunde zum KampfFussballhooligan
SchlüsseldiebHackenUnbegrenzte Reichweite beim Erlangen von KeysAnwalt für digitalen Datenschutz, Robotiker, Schmuggler
Schock-HackHackenSetzt Gegner unter StromBauingenieur, Entwickler, Sachbearbeiter, Vermieter
Schockwellen-SchlagKampfBringt Gegner zum Taumeln (Nahkampf)Doktorand
Starke KonterKampfHöherer Schaden nach Ausweichen (Nahkampf)Kassierer, Technischer Redakteur
StatuenposeTarnungVor Verfolgung versteckenLebende Statue
SpionuhrHackenBlockiert gegnerische WaffenSpion
SturzflugDrohnenZielsuchdrohnenAlbion-Captain, Drohnenexperte
TaschenuhrKampfMacht Gegner zu VerbündetenBühnenmagier
TreuekarteGeldRabatt beim KleidungskaufDomina, Juwelier, Modezeichner, Professioneller Einkäufer, Sportschuh-Designer, Stockfotografie-Model, Theaterkritiker
TriageTeamTeammitglieder werden sofort aus Krankenhaus entlassenKinderarzt, Mediziner
TrinkerKampfZusätzlicher NahkampfschadenBarkeeper, Student, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Uniformierter ZugangTarnungAlbion-Orte, Baustellen, Buckingham Palace, Clan-Kelly-Orte, Medizinische Einrichtungen, Polizeiwachenpassend zur Berufskleidung
Virales HackingHackenHack-Weiterleitung, vervielfältigt Hack auf umstehende Personen, Fahrzeuge, GeräteHacker
Watch Dogs Legion Bauarbeiterin steht vor Warnschild bei Baustelleneingang
Ab Schildern wie diesem kommen nur als Bauarbeiter gekleidete Personen nahezu ungehindert voran. © S4G / Ubisoft

Erhältliche Waffen

Der Besitz einer eigenen Waffe zählt zu den nützlichen Eigenschaften und ergänzt die dem jeweiligen Agenten zur Verfügung stehenden Mittel. Eine persönliche Waffe kann nicht an einen anderen Agenten weitergegeben werden. Waffen mit der Eigenschaft „Einzigartig“ findet ihr zuverlässig bei Rekruten einer bestimmten Berufsgruppe (beispielsweise die LTL Pfeilpistole bei Personen aus medizinischen oder naturwissenschaftlichen Berufen).

Waffen haben eine von drei möglichen Schadensarten:

  • Betäubung: Waffen mit dieser Schadensart verursachen bei einem Treffer einen betäubenden Effekt
  • Nichttödlich: Waffen mit dieser Schadensart machen einen Gegner entweder nach einem Headshot oder mehreren Treffern bewusstlos
  • Tödlich: Waffen mit dieser Schadensart töten einen Gegner

Waffen und mit welchem Beruf ihr sie bekommen könnt

WaffenbezeichnungSchadensartArt der WaffeErhältlich bei Beruf
AK47TödlichVollautomatisches GewehrVeteran, Waffenhändler
APGLTödlichGranatwerferAttentäter, Doktorand, Geschäftsführer
BleirohrTödlichLeichte NahkampfwaffeObdachloser, Schweißer
BrechstangeTödlichLeichte NahkampfwaffeClan-Kelly-Vollstrecker, Fluchtfahrer, Schmuggler
Desert EagleTödlichHalbautomatische PistoleArbeitsloser, Industriedesigner, Komponist, Romanautor, Steuerberater
FarbbombeBetäubungDesorientiert Gegner (Fläche)Kalligraf, Künstler, Straßenkünstler
G36TödlichVollautomatisches GewehrAngestellter, Küchenhilfe, Königliche Wache
GL-06TödlichGranatwerferArbeitsloser, Hochzeitsplaner
HammerTödlichSchwere NahkampfwaffeFabrikarbeiter, Maurer, Schreiner
LTL AGPLNichttödlichGranatwerfer mit SchockmunitionArchivar
LTL-E.-Schocker (einzigartig)NichttödlichSchockpistoleBauingenieur, Computer-Reparaturfachmann, Spielzeugmacher, Wachtmeister
LTL GoblinNichttödlichSchockgewehrArbeitsloser, Vermieter
LTL MP9NichttödlichVollautomatische Schock-MPForensiker, Kriegsberichterstatter
LTL MPXNichttödlichVollautomatische Schock-MPKassierer
LTL Pfeilpistole (einzigartig)BetäubungVerschießt BetäubungspfeileAnästhesist, Chemiker, Kinderarzt, Tierarzt
M1014NichttödlichSchock-SchrotflinteHändler
M249TödlichLeichtes MaschinengewehrAlbion-Beauftragter, Dekan
M590TödlichHalbautomatische SchrotflinteImmobilienberater, Marketingfachmann, Vizepräsident, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
MCXNichttödlichSchockgewehrAnthropologe, Doktorand, Steuerberater, Tattoo-Künstler
MP5TödlichVollautomatische MPSergeant, Veteran
MP5-Schalld. (einzigartig)TödlichSchallgedämpfte MPArbeitsloser
MutterschlüsselTödlichSchwere NahkamfwaffeAutomechaniker, Autowäscher, Bauarbeiter, Bauingenieur, Fahrzeugingenieur, Hausmeister, Mechaniker, Robotiker
NEGEVTödlichLeichtes MaschinengewehrClan-Kelly-Vollstrecker, Raumausstatter, Romanautor
NietenknüppelTödlichLeichte NahkampfwaffeAnarchist, Domina
P308TödlichHalbautomatisches GewehrAlbion-Captain, Ernährungswissenschaftler
P9TödlichHalbautomatische PistoleAlbion-Angestellter, Ehemaliger MI5-Agent, Geheimdienstoffizier, Obdachloser
P9 – Schalld. (einzigartig)TödlichSchallgedämpfte halbautomatische PistoleAmateur-Attentäter, Kunsthändler, SIRS-Officer, Spion
Paintball-Waffe (einzigartig)BetäubungVerschießt Paintball-Kugeln, desorientiert Gegner (einzeln)Illustrator, Industriedesigner, Straßenkünstler
RauchgranateBetäubungBlendet und desorientiert GegnerAnarchist
REX 357TödlichRevolverSchönheitssalon-Inhaber, Sergeant
SchlagstockTödlichLeichte NahkampfwaffeAlbion-Angestellter, Albion-Beauftragter, Wachtmeister
TränengasBetäubungBetäubt und desorientiert GegnerLaborassistent, Protestanführer, Rezeptionist
Überlader (einzigartig)NichttödlichSchock-PistoleImker
Vector .45 ACPTödlichVollautomatische MPObdachloser, Kunsthändler

Persönliche Fahrzeuge

Die nützliche Fähigkeit „Eigenes Fahrzeug“ ermöglicht bestimmten Rekruten Zugriff auf eigene Fahrzeuge und sonstige Fortbewegungsmittel, die mittels Shortcut an den aktuellen Standort gerufen werden können. Alle anderen Agenten müssen sich Fahrzeuge durch Diebstahl beschaffen, was auch bedeutet, dass nicht immer die Art an Fahrzeug griffbereit ist, die man gerade vielleicht braucht. Agenten ohne die Fähigkeit „Eigenes Fahrzeug“ können sich kein eigenes Fahrzeug kaufen.

Diese Fahrzeuge können Rekruten besitzen

  • Erhältliche Fahrzeuge: Asteria Prime EV, Atterly Fairlight, Bogen 50, Bogen 50 Sport, Bogen Haikal Ev4 Sport, Cavale LSE 800, De Vale Marquest, Doppeldeckerbus, Fluchtauto (modifiziertes Fahrzeug), Krankenwagen, Landrock Conquerer, Marlott Mk3 (Sportwagen), Matarhorn Routerunner, Nakahawa SC 825 Sport, Nakahawa SX-825, Oscuro Ultra 8, Peyron Ardour, Peyron Hi-Life, Talos Maxera, Talos Solace Estate, Talos Viita, Targ 536-TT (Sportwagen),
  • Erhältliche Motorräder: Agosti Molto-Bene CS, Kurahawa Tourer, Kurahawa Zentura, „Parcel Fox“-Roller, Sayonara S1, Talos Viita Hot

Schlechte Fähigkeiten

Fähigkeiten, die Agenten einen spürbaren Nachteil in verschiedenen Spielsituationen einbringen, gibt es in folgenden Kategorien:

  • Geld: Euer Agent neigt dazu, kleinere oder größere ETO-Mengen auszugeben.
  • Hacken: Hackvorgänge dauern länger als bei anderen Agenten.
  • Kampf: Im Kampf erleidet euer Agent mehr Schaden oder bleibt länger in Polizeigewahrsam.
  • Körper: Im Kampf hat euer Agent durch bestimmte körperliche Merkmale spürbare Nachteile oder kann bei den Tod betreffenden Eigenschaften auch bei deaktiviertem Permadeath-Modus sterben.

Schlechte Fähigkeiten und mit welchem Beruf ihr sie bekommen könnt

FähigkeitBereichAuswirkungErhältlich bei Beruf
Alte WundenKörperLängere VerletzungszeitMarketingfachmann, Straßenkünstler
Auf BewährungKampfLängere VerhaftungszeitDolmetscher, Kassierer, Raumausstatter, Tattoo-Künstler, Trickbetrüger
AufgeblähtKörperAlarmiert Gegner in der Nähe (Flatulenz)DJ, Gastroenterologe
BerühmtKörperFällt in der Öffentlichkeit aufFlorist, Juwelier, Livestreamer, Modezeichner, Schauspieler, Sexarbeiter, Sportler
Beschränkt mobilKörperWeder Deckung noch Sprint möglichSenioren
GebrechlichKörperNimmt mehr SchadenDoktorand, Obdachloser
GlaskanoneKampfNimmt/verursacht mehr SchadenAnimator, Raumausstatter, Schachmeister, Umweltschützer
KaufsüchtigGeldKauft gelegentlich Kleidung für ETO einProfessioneller Einkäufer, Raumausstatter, Sexarbeiter, Sportschuh-Designer, Theaterkritiker
Lahmes HackenHackenLange Hack-AbklingzeitenArbeitsloser, Forensiker, Steuerberater, Wachtmeister
SchluckaufKörperAlarmiert Gegner in der NäheAlbion-Beauftragter, Barkeeper, Finanzanalytiker, Student
SpielsüchtigGeldSpielt gelegentlich mit ETOBibliothekar, Großunternehmer, Risikoanalytiker, Professioneller Attentäter, Statistiker
TodgeweihtKörperSpontaner Tod möglichBibliothekar, Livestreamer, Großunternehmer
TodeswunschKörperKann endgültig sterbenAktivist, Tattoo-Künstler

Tipps und Tricks für Missionen

In Watch Dogs: Legion werdet ihr mit einer Fülle an unterschiedlichen Missionsgebieten und Rätseln konfrontiert, die auf den ersten Blick unübersichtlich oder wenig hilfreich wirken. Mit unserer Missions-Checkliste geben wir euch einige Hinweise, die beim Finden eines Lösungsansatzes unterstützen.

Allgemeine Aufklärung

  • Wo befinden sich hackbare Objekte? Klärt zunächst das Missionsgebiet dadurch auf, indem ihr nach einem Scan alle vorhandenen Überwachungskameras durchschaltet und gegebenenfalls bei weit von eurem Standort entfernten Kameras einen neuen Scan startet. Haltet nach Fallen, Servern, Spiderbot-Kisten, Geschützen und ähnlichem Ausschau. Bei Rätseln zeigt euch der Scan verlaufende Stromleitungen und ihre Schalter.
  • Gibt es sichtbare Luftschächte oder Spider-Bot-Öffnungen in Gittern? Diese sind ein eindeutiger Hinweis auf das Vorhandensein einer Handlungsoption mit Spider-Bot. Habt ihr keinen eigenen Spider-Bot parat (unter „Geräte“ freischalten für 10 Tech-Punkte), sucht nach einer Spider-Bot-Kiste im Missionsgebiet um und hackt sie. Spider-Bots haben durch ihre Sprünge und die Nutzung von Simsen, Luftschächten und anderen Hindernissen viel mehr Bewegungsspielraum als Agenten, wenn es um die Infiltration von Gebieten geht.
  • Wo befindet sich das Missionsziel und was müsst ihr tun, um es zu erreichen? Manche Server könnt ihr nur hacken, wenn ihr physischen Kontakt zu ihnen habt – entweder durch einen Spider-Bot oder indem ihr selbst vor Ort seid. Ist das der Fall, haltet nach einer Spiderbot-Kiste Ausschau, solltet ihr noch keinen eigenen freigeschaltet haben. Sollte es keine Kiste geben, müsst ihr das Gebiet selbst infiltrieren und entweder den Weg freiräumen oder Orte auskundschaften, an denen ihr euch verstecken könnt, ohne Gegner ausschalten zu müssen.
  • Stehen quadratische Kisten (Frachtkisten) im Missionsgebiet oder in der Nähe des Missionsgebietes herum? Frachtkisten jeder Art sind ein sicherer Hinweis darauf, dass in diesem Missionsgebiet eine Frachtdrohne zum Einsatz kommen kann. Mit einer normalen Kiste, die im richtigen Moment fällt, erschlagt ihr zumindest einen Gegner. Paletten mit Gasflaschen lohnen sich gleich für mehrere Gegner. Achtet dabei darauf, außer Reichweite zu sein, denn die Explosion ist ein starker und großer Flächeneffekt! Kisten können Zugänge zu Luftschächten, Stromleitungsschalter oder Eingänge verdecken. Räumt die Kisten mit einer Frachtdrohne weg oder setzt sie gegen Feinde ein.
Watch Dogs Legion Bauarbeiterin begutachtet Schalterrätsel auf Flugdrohne von oben
Hier hilft der Blick von oben: Unsere Bauarbeiterin schaut sich ein Schalterrätsel mit etwas Abstand an. © Ubisoft

Gegner-Aufklärung

  • Wie viele menschliche Gegner gibt es? Je weniger Gegner, desto leichter wird eine direkte Infiltration durch euren aktiven Agenten, bei der ein offensives Vorgehen nicht zu viele Gefahren birgt. Wimmelt es in einem Gebiet von Gegnern, haltet nach Spiderbot-Kisten Ausschau, die ein Zeichen für vorhandene Alternativwege sind. Gibt es viele Gegner, aber keine sichtbaren Hilfen, haltet nach Deckungsmöglichkeiten Ausschau und plant mögliche Wege durch das Gebiet. Verfügt ihr über einen Agenten mit der Fähigkeit „Taschenuhr“, ist ein Gebiet mit vielen Gegnern nicht mehr so problematisch, da der Agent Feinde gegen deren Verbündete wenden kann.
  • Wo bewegen sich gegnerische Patrouillen? Um unangenehme Überraschungen durch plötzlich auftauchende Gegner zu vermeiden, beobachtet durch Überwachungskameras, mit Kamera- oder Jagddrohnen das Zielgebiet. Kennt ihr die Patrouillenrouten, findet sich oft eine Lücke oder Möglichkeit, durch die ihr einen Feind allein ausschalten oder von seinen Mitstreitern trennen könnt.
  • Wo befinden sich gegnerische Anführer? Gegnerische Anführer haben die blöde Angewohnheit, weitere Schergen zu Hilfe zu rufen. Schaltet sie mit einem Takedown, einer Sturzflug- oder Raketendrohne oder einem gezielten Kopfschuss aus.
  • Gibt es Fallen/Geschütze/Drohnen im Missionsgebiet? Bei einer größeren Menge vorhandener Gegner lohnt es sich, diese Gruppe auszudünnen. Aktiviert Fallen durch einen Hack und wartet entweder darauf, dass Patrouillen von selbst hineinlaufen oder lockt sie mit dem Anlocken-Hack (freigeschaltet für 10 Tech-Punkte) gezielt an. Verfügt ihr über Hacks, mit denen sich Drohnen oder Geschütze gegen ihre Verbündeten wenden (ebenfalls gegen Tech-Punkte freischaltbar), ergänzt das eure Optionen. Alternativ schickt einen Agenten mit der Fähigkeit „Drohnenverrat-Hack“ zur Aufklärung, der feindliche Drohnen auf seine Seite ziehen kann.

Hinweise für die Missionsdurchführung

  • Fluchtfahrzeug bereitstellen: Ihr könnt nie wissen, ob ihr nicht aus dem Missionsgebiet flüchten müsst. Agenten, die sich wegen mangelnder Fähigkeiten keine eigene Frachtdrohne oder ein eigenes Fahrzeug rufen können, müssen nehmen, was auf der Straße steht. Klaut euch also vor Missionsstart ein Fahrzeug, mit dem ihr gut zurecht kommt, und stellt es in der Nähe des Eingangs zum Missionsgebiet ab. Alternativ haltet eine Frachtdrohne von einem öffentlichen Terminal bereit.
  • Waffen nach Gebrauch immer neu laden/ Munition aufsammeln: Je nach verwendeter Waffe habt ihr nur eine bestimmte Menge Kugeln, bevor ihr fürs Nachladen eine kurze Feuerpause einlegen müsst. Gewöhnt euch an, die Nachladen-Taste nach jedem kleineren Feuergefecht zu betätigen, damit euch die Munition nicht im falschen Moment ausgeht. Ausgeschaltete, bewaffnete Gegner hinterlassen Munition, die eure Vorräte wieder auffüllt. Alternativ haltet nach Munitionskisten Ausschau.
  • Leises Vorgehen erspart Probleme: Wenn ihr nicht gerade auf maximale Aggression steht und aus vollen Rohren ballernd durch eine Mission stürmen wollt, lohnt es sich, leise vorzugehen: Schallgedämpfte Waffen (manche Agenten verfügen generell über eine solche) oder die maximal ausgebaute und dann mit Schalldämpfer ausgestattete DedSec-Elektroschock-Pistole (55 Tech-Punkte) erlauben es, Gegner leise auszuschalten. Oder ihr schleicht mit aktiver AR-Tarnung an einen Gegner heran und schaltet ihn im Nahkampf aus. Tarnt die Körper ausgeschalteter Gegner mit dem AR-Leichentuch (unter „Upgrades“ für 35 Tech-Punkte freischalten), damit Patrouillen nicht auf euch aufmerksam werden.
  • Gegner im Kampf behindern: Zwei relativ günstige Hacks machen Kämpfe und das Ausschalten von Gegnern leichter – es lohnt sich, sie früh im Spiel freizuschalten. Lenkt mit dem „Stören-Hack“ (15 Tech-Punkte) Gegner ab und verschafft euch Zeit zum Anschleichen und für einen Takedown. Der „Waffensperre“-Hack (35 Tech-Punkte) macht es Gegnern für kurze Zeit unmöglich, auf euch zu schießen – im Nahkampf können sie euch aber sehr wohl noch angreifen! Nutzt den Zeitgewinn für Flucht oder Takedown.
  • Sichtlinien brechen: Müsst ihr euch schnell vom Acker machen, reagiert das Spiel sehr fair darauf, wo sich eure Agenten gerade befinden. Sobald Feinde und deren Drohnen euren Agenten nicht mehr im Blick haben, habt ihr es deutlich leichter, sie durch die AR-Tarnung (unter „Geräte“ für 10 Tech-Punkte freischalten) oder gut gewählte Verstecke in Deckung vollständig von eurer Spur abzubringen. Das nachlassende Fahndungslevel am linken Bildschirmrand gibt einen verlässlichen Hinweis darauf, wie lange ihr euch noch verstecken müsst, bevor ihr Verfolger endgültig los seid.
  • Relikte, Sammelgegenstände, Geld und Informationen einsammeln: Wenn ihr ein Missionsgebiet gesäubert habt, ist die Gelegenheit zum Einsammeln aller vorhandenen Dinge günstig. Nutzt die Chance, damit ihr nicht noch einmal herkommen müsst.

Bezirksaufstände in Watch Dogs: Legion

Während des Prologs, in dem ihr mit der Spielsteuerung, wichtigen Details und dem Welthintergrund vertraut gemacht werdet, befreit ihr mit Camden den ersten von Londons acht Bezirken aus dem Würgegriff von Albion. Generell erledigt ihr bei jedem Bezirksaufstand mehrere kleinere Vorbereitungsaufgaben und eine danach freigeschaltete Hauptaufgabe.

  • Für die Freischaltung von drei fortschrittlichen Technik-Upgrades müsst ihr eine bestimmte Anzahl von Bezirksaufständen abgeschlossen haben: Die Jagddrohnen-Deaktivierung erhaltet ihr mit zwei aufbegehrenden Bezirken, die Geschütz-Deaktivierung mit vier aufbegehrenden Bezirken und für die Kampfdrohnen-Deaktivierung müssen ganze sechs Bezirke den Aufstand wagen.

Wie es um einen bestimmten Bezirk steht, verrät euch ein Blick auf die Karte: Grün umrandete Bezirke befinden sich im Aufstand, rot umrandete Bezirke sind noch unterdrückt. Rote Icons bei unterdrückten Bezirken markieren die Orte, an denen ihr die notwendigen Voraufgaben abschließen müsst. Bewegt den Cursor auf einen nicht befreiten Bezirk um neben der Karte zu sehen, welche Aufgaben noch erledigt werden müssen.

Watch Dogs Legion Bezirksübersichtskarte mit nach Aufständen markierten Bezirken
Camden habt ihr nach dem Prolog des Spiels in den Aufstand geführt – danach wartet viel Arbeit! © S4G / Ubisoft

Ist eine Bezirksbefreiung erledigt, minimiert sich Albions Präsenz sichtbar: Straßensperren verschwinden, Bürger demonstrieren öffentlich und wehren sich aktiv gegen die Unterdrückung durch Albion-Sicherheitskräfte. Auch die Rekrutierung neuer Agenten fällt in aufständischen Bezirken leichter, da die Bürger grundsätzlich eine bessere Meinung von DedSec haben.

  • Bezirksaufstände abschließen lohnt sich: Ihr erhaltet beim erfolgreichen Absolvieren der Hauptaufgabe nicht nur einen besonders effizienten Agenten mit nützlichen Spezialfähigkeiten, auch alle Techpunkt-Spots des Bezirks werden auf der Karte aufgedeckt.

Bezirksaufstand-Voraussetzungen

Name des BezirksVoraufgabenHauptmissionBelohnung
City of LondonctOS-Hub hacken, Beweise fotografieren, Sabotage betreibenPsychospielchenImker +
City of WestminsterFreiheitskämpfer retten, Propaganda stören (2 Mal)Wie ein UhrwerkSpion +
Islington & HackneyVIP neutralisieren, Sabotage betreiben, Beweise sammelnLuftunterstützungFußballhooligan +
LambethDigitaler Vandalismus, Beweise fotografieren, Propaganda störenDas Rad kommt in BewegungDrohnenexperte +
Nine ElmsVIP neutralisieren, Beweise fotografieren, Sabotage betreibenSchwarzes Loch von BatterseaProfessioneller Attentäter +
SouthwarkBeweise fotografieren, Sabotage betreiben, Digitaler Vandalismus, ctOS-Hub hackenInformationsüberflutungAnarchist +
Tower HamletsVIP neutralisieren, Freiheitskämpfer retten, Beweise sammelnAblenkungsfahrtFluchtfahrer +

Aufgaben und Minispiele in der Open World

Audio-Logs, Textdateien und Relikte sammeln

Viele Hintergrundinformationen über die Spielwelt und aktuelle sowie wichtige vergangene Ereignisse werden über Informationen in kleinen Fragmenten vermittelt. Überall findet ihr Audiologs von Podcasts, Radioshows und anderen Sprachaufnahmen und Textdateien aller Art, die euch einen tieferen Einblick in den Alltag der Menschen in London erlauben.

Relikte ergänzen eure Kenntnisse über die Spielwelt durch außergewöhnliche und besondere Gegenstände. Gerade Textdateien und Relikte sind sehr abwechslungsreich und lohnen sich nicht nur für Sammler und Erfolgsjäger. Viele Audio-Logs, Textdateien und Relikte findet ihr allerdings nur in Sperrgebieten: Sammelt sie am besten ein, wenn ihr euch ohnehin wegen einer Mission im Gebiet befindet.

  • Sammelt ihr als Konsolenspieler insgesamt 50 Audio-Logs, erhaltet ihr die Trophäe „Mündliche Überlieferung“. Sammelt ihr 15 Relikte, winkt die Trophäe „Diebische Elster“.
Watch Dogs Legion Agent steht in Park vor Textdatei in Form herumliegender Zeitschrift
Textdateien findet ihr wie auch Audiologs und Relikte überall verteilt in der Spielwelt. © Ubisoft

Bagleys Erinnerungen wiederherstellen

Für die Nebenmission „Finde Bagley“ widmet euch den Erinnerungen der DedSec-KI Bagley und erkundet dessen Ursprung. Mehr zu verraten würde die Story spoilern, deswegen beschränken wir uns hier ausschließlich auf die Erklärung zur Quest selbst. Die erhaltet ihr automatisch nach dem Abschluss der Hauptgeschichte von Watch Dogs: Legion.

Ihr helft Bagley dabei, die abgebildeten Orte auf insgesamt neun korrumpierten Bilddateien aufzusuchen und erneut zu fotografieren, um Audio-Logs freizuschalten, die Einblick in die Vergangenheit der KI gewähren. Habt ihr alle neun Orte fotografiert, erhaltet ihr einen Quest-Marker auf der Karte, wo ihr die Nebenmission abschließt.

  • Konsolenspieler erhalten nach Abschluss der Nebenmission „Finde Bagley“ die Trophäe „Ich kam nie darüber hinweg“.

Zielorte der Nebenmission „Finde Bagley“

  • Bagley 1: National Gallery (City of Westminster)
    Nutzt den Schnellreisepunkt „Trafalgar Square“, direkt dort befindet sich auch die National Gallery. Stellt euch unterhalb der Treppen vor der National Gallery so auf, dass ihr den Eingang samt Säulen und darüber liegender Kuppel im Blick habt – dies ist euer erstes Fotoziel.
  • Bagley 2: Millennium Wheel / London Eye (Lambeth)
    Vom Schnellreisepunkt „Waterloo Station“ aus begebt ihr euch nach Westen, das große Riesenrad ist wie auch im realen Leben kaum zu verfehlen. Stellt euch vor dem Riesenrad mit Blick auf die Themse auf, sodass die beiden Kassenhäuschen links und rechts noch im Sichtbereich sind.
  • Bagley 3: World of Tomorrow (Islington & Hackney)
    Reist über den Schnellreisepunkt „Old Street Station“ an und lauft in Richtung Osten, bis ihr ein Gebäude mit vielen Graffiti und einem Eingangsschild mit der Beschriftung „World of Tomorrow“ seht. Geht durch das Tor durch, bis ihr direkt vor einer Cocktail-Bar steht. Links neben der Bar befindet sich ein weiterer Torbogen, den ihr zusammen mit der Bar ablichtet.
  • Bagley 4: Brixton-Freizeitzentrum (Lambeth)
    Östlich des Schnellreisepunkts „Brixton Station“ und im generellen Südosten von London findet ihr das Brixton-Freizeitzentrum. Haltet vor dem Gebäude an der Ecke nach einem Symbol mit Mann und Ball Ausschau, während sich die Drohnenstation links davon befindet. Von hier aus macht ihr euer Foto.
  • Bagley 5: Crosier & Cherry-Pub (Camden)
    In der Nähe des Schnellreisepunkts „Viaduct Station“ befindet sich der Zielort. Geht von der Straße aus durch ein Tor auf den Hinterhof und betretet dann das Pub, um ein Foto vom Tresen zu machen.
  • Bagley 6: Duck Cottage (City of Westminster)
    Nutzt den Schnellreisepunkt „Westminster Station“ und betretet den Hyde Park. Wie auch im realen Leben befindet sich dort ein Vogelgehege. Stellt euch so auf, dass man den Baum rechts von euch noch am Rand des Bildes erkennt, während der Holzpavillon links vor dem Gebäude zu sehen ist.
  • Bagley 7: Wellington Arch (City of Westminster)
    Erledigt dieses Bild am besten gemeinsam mit „Bagley 6“ und begebt euch vom Hyde Park aus in Richtung Westen, die Straße am Buckingham Palace vorbei hin zum Triumphbogen. Stellt euch so auf, dass die Figur auf der Spitze samt Pferde in eure Richtung blicken. Fokus eures Bildes ist die obere Hälfte des Bogens, der Wellington Arch muss nicht vollständig zu sehen sein.
  • Bagley 8: Guy’s Hospital (Southwark)
    Reist über den Schnellreisepunkt „London Bridge Station“ an und begebt euch Richtung Süden zum Sperrgebiet Guy’s Hospital. Hier könnten Wachen unterwegs sein, achtet also darauf, nicht aufzufallen. Für euer Foto positioniert ihr euch vor die Straße vor dem Krankenhaus und lichtet die Umgebung Richtung Eingang ab.
  • Bagley 9: Skygarden (City of London)
    Das letzte Foto führt euch hoch hinaus zu einer Bar auf dem Dach eines Hochhauses, das westlich vom Tower of London und östlich vom Schnellreisepunkt „Bank Station“ liegt. Betretet die Lobby des Gebäudes und nutzt den Aufzug, um zum Balkon der Bar zu gehen. Ihr fotografiert das Stadtpanorama von London so, dass die Tower Bridge links gerade noch im Bild erkennbar ist und sich die London Bridge vor euch befindet.

Balljonglage

Beim Minispiel „Balljonglage“ versucht ihr, einen Fußball so oft wie möglich nacheinander mit dem Fuß in die Luft zu kicken und wieder aufzufangen. Das läuft über Quicktime-Events ab, bei denen ihr die angezeigten Tasten so schnell wie möglich drücken müsst, um den Ball zu treffen. Jeder Treffer innerhalb des farbigen Bereichs des Rads gilt als perfekter Treffer und multipliziert alle weiteren Punkte pro Treffer.

Gelingt es euch, mehrere perfekte Treffer hintereinander zu landen, vollführt der Agent Tricks. Verfehlt er, wird der Punktezahl-Multiplikator zurückgesetzt. Die Trainingsziele werden zwar zunehmend schwieriger, damit verdient ihr aber auch bessere Belohnungen. Zusätzliche ETO bekommt ihr, wenn euer Charakter betrunken ist – den nötigen Alkoholpegel holt ihr euch an Orten, die mit einem Bierglas-Icon markiert sind – also meistens Pubs.

  • Gelingt es Konsolenspielern, die sechs Anfängerstufen und die erste Fortgeschrittenenherausforderung der Balljonglage abzuschließen, winkt die Trophäe „Die Nationalmannschaft ruft“.

Bare-Knuckle-Arenakämpfe

Nehmt in den fünf Bare-Knuckle-Arenen der Stadt für einen ordentlichen ETO-Gewinn an Turnieren teil, wenn ihr dynamische Nahkämpfe erleben wollt. Dabei verlaufen alle Turniere nach demselben Schema: Zunächst müsst ihr drei Amateurkämpfer besiegen, um beim vierten und finalen Kampf in der Arena gegen den amtierenden Champion anzutreten. Jeder Arena-Champion überrascht zusätzlich zum bekannten Kampfsystem mit dem ein oder anderen Gimmick – manche nutzen Waffen, andere bewerfen euch mit Rauchbomben, wieder andere kämpfen in Gruppen.

Macht für einen Sieg vor allem von der Ausweich-Möglichkeit Gebrauch und kontert direkt im Anschluss mit einem eigenen Angriff: Damit vermeidet ihr Schaden und teilt gleichzeitig ordentlich aus. Es kann zudem nicht schaden, die Bare-Knuckle-Arenen mit Agenten anzugehen, die Nahkampf-Fähigkeiten wie „Greiftalent“, „K.O.-Schlag“, „Schockwellen-Schlag“ oder „Starke Konter“ besitzen, da sie deutlich stärker angreifen oder kontern. Besiegt alle Gegner in einer Arena, um den Champion zu rekrutieren.

Watch Dogs Legion Betrunkene Agentin sieht in Pub alles doppelt
Nach ein paar Gläsern Bier sieht die Welt etwas anders aus. © S4G / Ubisoft

Darts spielen und Betrinken

In jedem Londoner Pub entspannen sich Agenten auf die englische Art mit einem kühlen Bier und Dart. Ziel beim Dart ist es, ausgehend von einer Punktzahl von 301 und als Erster auf exakt null Punkte zu kommen. Der letzte Wurf muss die Punktzahl genau auf Null reduzieren und auf einem Doppelfeld oder dem Bullseye landen. Welche Zahlen ihr vor dem letzten Wurf ansteuert, liegt ganz bei euch. Als überworfen gilt das Spiel, wenn die Punktzahl 1 oder weniger als 0 beträgt. Bei einem Bust entfallen alle verbliebenen Würde und die Punkte der Runde werden zurückgesetzt.

Jeder Pfeil landet irgendwo innerhalb des auf der Dartscheibe angezeigten Zielbereichs. Drückt ihr die „Werfen“-Taste, wird ein Pfeil in die Richtung des Zielkreises geworfen. Alle Tasten, die ihr benötigt, werden am unteren Bildschirmrand angezeigt, sobald das Spiel beginnt. Spielt ihr mit einem betrunkenen Agenten, werden die Würfe spürbar ungenauer, der ETO-Gewinn steigt aber. Um euch mit der Steuerung vertraut zu machen, sind auch Solo-Trainingsspiele möglich.

  • Konsolenspieler stauben die Trophäe „Bullseye“ ab, wenn sie an allen 21 Darts-Orten mit demselben Charakter ein Dartspiel durchgeführt haben, ohne den Agenten zwischendrin gewechselt zu haben. Die Trophäe „Zum Wohl!“ erhaltet ihr, wenn ihr an allen 26 Betrinken-Orten ein Bierchen zischt. Hier gilt wie bei „Bullseye“, dass derselbe Agent den Erfolg erreichen muss, ohne ausgewechselt zu werden. Einen neuen Agenten zu wählen, setzt euren Fortschritt bei beiden Trophäen zurück.

Masken sammeln

Wenn sich DedSec-Agenten in ein Sperrgebiet begeben oder auf offener Straße in Kampfhandlungen verwickelt werden, ziehen sie sich eine Maske übers Gesicht, um anonym zu bleiben. Die Standardauswahl zu Spielstart ist allerdings ziemlich bescheiden. Schickere und besondere Stücke findet ihr überall in London versteckt: 38 verschiedene Masken sammelt ihr in der offenen Spielwelt und in Sperrgebieten ein. Befindet ihr euch in der Nähe einer Maske, erscheint ein „Gasmasken“ Symbol auf Karte und Minimap, mit der ihr die Maske auch dann wiederfindet, wenn ihr im Augenblick der Entdeckung keine Zeit zum Aufsammeln habt.

Watch Dogs Legion Agentin sammelt blaue Maskenkiste auf Balkon ein
Auf einem Balkon in luftiger Höhe sammelt unsere Bauarbeiterin eine Maske ein – ihre Frachtdrohne parkt im Hintergrund. © Ubisoft

Ortsangaben mit dem Hinweis „Innenbereich“ führen euch bei der Maskensuche in ein Sperrgebiet – achtet also darauf, möglichst ungesehen vorzugehen. Für die Maskensuche empfiehlt es sich, das jeweilige Gebiet mit einer Frachtdrohne zu infiltrieren und dann Ausschau nach einer Spider-Bot-Box zu halten oder den eigenen Spider-Bot zur Erkundung einzusetzen. Es reicht, wenn ihr die blauen Boxen, in denen sich die Masken befinden, mit dem Spider-Bot hackt – ihr müsst dafür mit dem Agenten nicht vor Ort sein.

  • Insgesamt gibt es 75 Masken im Spiel, wobei ihr einen Großteil durch das Absolvieren der Hauptgeschichte und Nebenmissionen erhaltet, andere kauft ihr durch Mikrotransaktionen oder erhaltet sie als Ubisoft-Rewards. Die 38 in der offenen Spielwelt auffindbaren Masken findet ihr in unserem Guide aufgelistet.

Masken Fundorte

Camden (3 Masken)

  • Albion-Internierungszentrum: Im Nordwesten von Camden, nordöstlich des Crescent Park, im Innenbereich; in einer der verschlossenen Garagen
  • Camden Market: Nördlich von Camden Town im Außenbereich; auf dem Dach von Camden Markt (erreichbar mit Frachtdrohne)
  • St. Pancras International: Westlich der Kings Cross Station im Innenbereich; auf einem Aktenschrank in einem lila beleuchteten Büro

City of London (5 Masken)

  • London Bridge (zwei Masken): Südöstlich der Cannon Street im Innenbereich; Maske 1: fliegt auf einer Frachtdrohne am Nordende unter die Brücke und werft einen Spiderbot auf das unter der Brücke angebrachte Gerüst, lasst ihn bis zu einem kleinen Raum etwa mittig laufen und sammelt dort die Maske ein. Maske 2: Beschreibung unten unter „Defalt Maske“
  • Roberts & Scott Hall: Südöstlich der Cannon Street im Innenbereich; auf der Südseite des Innenbereichs, erreichbar mit einem Spider-Bot, den ihr unter Steinen und einer Plane zur Box bewegt
  • St. Paul’s Cathedral: Südlich der St. Paul’s Station im Außenbereich; zwischen zwei Säulen auf der Kuppel der Kathedrale auf dem Dach
  • Walkie Talkie-Hochhaus: Südöstlich der Bank Station im Innenbereich; nutzt den Aufzug, um das oberste Stockwerk zu erreichen und geht die Treppe hinauf – die Maske befindet sich in einem verschlossenen Büro, das ihr über die Luftschächte mit einem Spider-Bot erreicht

City of Westminster (9 Masken)

  • Broca Tech: Östlich von St. James’s Park im Außenbereich; auf einer Metallkiste im ersten Stock, haltet nach vier blauen Fässern Ausschau
  • Buckingham Palace: Nördlich der Victoria Station im Außenbereich; in der nordöstlichen Ecke der Palastgärten neben dem nördlichsten Gazebo
  • DedSec-Versteck: Im Versteck-Innenbereich die Treppen nach oben laufen
  • Downing Street: Nördlich des Verstecks im Außenbereich; auf der Südseite unter einer Tarnplane
  • Londoner Transportservice: Zwischen dem Trafalgar Square und dem Green Park im Gebäudeinneren; im Keller hinter einem Auto, an dem gearbeitet wird
  • New Scotland Yard: Im Innenbereich des Gebäudes südlich vom Embankment; auf einem Aktenschrank
  • „Perry Harris“-Sanierungsprojekt: Nördlich der Horseferry-Road im Außenbereich; auf einem Gerüst über der Treppe in der Gasse
  • Somerset House: Westlich der Temple Station im Innenbereich; im Keller des Somerset House auf einer Holzkiste
  • Thorne’s Felts: Südöstlich der Holborn Station im Innenbereich; in einem Seitenzimmer im ersten Stock

Islington & Hackney (4 Masken)

  • Foodtown: Westlich der Shoreditch High Street im Innenbereich; auf der Nordseite des Gebäudes hinter einer Glasschiebetür, nutzt hier einen Spider-Bot
  • Museum of the Home: Westlich der Hoxton Station im Innenbereich; auf dem Boden des kleinen Gartengebäudes
  • Sandstone Residence: Nördlich der Farringdon Station im Innenbereich; im zweiten Stock in einem Überwachungsraum
  • World of Tomorrow: Nordwestlich der Shoreditch High Street im Außenbereich; auf einem an der Ostseite des Gebäudes angebrachten Gerüst

Lambeth (6 Masken)

  • Brixton Barrier Block: Im äußersten Südosten (Kartenrand) von Lambeth im Außenbereich; auf dem Dach des Gebäudes
  • Brixton-Freizeitzentrum: Nördlich der Brixton Station im Außenbereich; auf dem Dach des Gebäudes
  • European Processing Centre: Südwestlich der Kennington Station im Außenbereich; mittig auf einer Metallkiste
  • London Lens: Nördlich der Waterloo Station im Innenbereich; auf der Ostseite des Außenbereichs in einem verschlossenen Raum, in den ihr euch einhacken müsst
  • MI-6-Gebäude: Nördlich der Vauxhall Station im Außenbereich; auf der Westseite des Gebäudedachs
  • Xcess: Nördlich der Elephant & Castle Station im Außenbereich auf dem Gebäudedach; auf dem Dach des Gebäudes

Nine Elms (2 Masken)

  • Battersea Power Station: Im Westen von Nine Elms im Innenbereich; auf den Befestigungen über dem Caramont Store
  • Embassy Gardens: Südöstlich der Embassy Station im Außenbereich, auf einem Balkon des Gebäudes

Southwark (6 Masken)

  • Martlet’s Nest: Nordöstlich der Elephant & Castle Station im Außenbereich; auf dem Dach des Gebäudes
  • Nexus Tower: Südöstlich der London Bridge Station im Innenbereich; in einem Lüftungsschacht im Nexus Tower, erreichbar mit einem Spider-Bot
  • Rotherhithe Docks: Nordöstlich der Tidis Station im Außenbereich; auf einer Metallkiste hinter einem Drahtzaun am nördlichen Ende der Docks
  • Southwark-Verbrennungsanlage: Südlich der Station Old Kent Road im Innenbereich; auf einem Metallschrank im obersten Stock des Gebäudes
  • The Mix: Nördlich der Walworth Road Station im Außenbereich; auf einigen Frachtcontainern nahe der Südseite
  • Tidis: Östlich der Tidis Station im Innenbereich; im Treppenhaus im Inneren des Gebäudes

Tower Hamlets (3 Masken)

  • Cemetery Park: Nordöstlich der Bethnal Green Station im Innenbereich; in einem Gebäude auf der Westseite des Parks
  • Helmsmans Tracks: Südöstlich der Shoreditch High Street; in einem Serverraum, den ihr mit dem Lösen eines Stromkreis-Rätsels erreicht
  • Limehouse Garden: Östlich der Shadwell Station im Außenbereich; auf dem zweitobersten Balkon vom Dach aus gesehen

Defalt-Maske finden (City of London)

Die wohl ikonischste Maske ist die Defalt Maske von DJ JB Markowicz aus Watch Dogs 2. Begebt euch dafür gegen 01:50 Uhr nachts zum Schnellreisepunkt Cannon Street Station (in der Nähe der Londong Bridge) und verlasst den Bahnhof in Richtung Themse nach Süden. Rechts von euch solltet ihr ein Backsteingebäude mit Torbogen finden. Geht hindurch und haltet auf halbem Weg auf der linken Seite nach einer Leiter Ausschau, die direkt ins Wasser führt. Klettert herunter, lasst euch ins Wasser fallen und wartet rechts der Leiter an der vermoosten Metalltür, die sich um 02:00 Uhr öffnet und den Weg zu einem versteckten Party-Areal freigibt. Begebt euch ins Innere und sammelt eure Maske unter einem Tisch auf einer Bühne mit DJ-Ausrüstung ein.

Parcel Fox-Aufträge erledigen

Überall in der Stadt verteilt findet ihr die orangenen „Parcel Fox“- Stationen, an denen es Lieferaufträge gibt. Nutzt die bereitstehenden Motorroller, um zügig durch Londons Straßen zu fahren und das Paket rechtzeitig zum Ziel zu bringen. Alle Pakete haben eine oder mehr besondere Lieferbedingungen: Bei manchen Paketen müssen vor Ablauf einer bestimmten Missionszeitabgegeben werden. Zerbrechliche Fracht muss unversehrt – also ohne Unfälle – an den Zielort gebracht werden. Bei zweifelhafter Fracht startet ihr mit einem initialen Fahndungslevel, das ihr vor der Auslieferung loswerden müsst. Gelingt es euch, die jeweilige Lieferung vollständig und den Lieferbedingungen entsprechend am Zielort abzugeben, erhaltet ihr die volle Bezahlung für den Auftrag, ansonsten gibt’s Abzüge.

  • Für Konsolenspieler winkt nach dem Erledigen von 20 „Parcel Fox“ Lieferungen die Trophäe „DedSec-Lieferung“.
Watch Dogs Legion Agent begutachtet vorhandene Parcel Fox Lieferaufträge im Liefermenü
Im Parcel Fox-Menü werden euch offene Lieferaufträge samt ihrer Begleitumstände angezeigt – bei diesem starten wir mit Fahndungslevel 2. © Ubisoft

Paste-Ups erledigen

An insgesamt 47 Orten könnt ihr in der Stadt Propaganda-Motive an die Wände malen und dafür ETO abräumen: Je schwieriger die Flächen für euch zu erreichen sind, desto höher fällt der Verdienst aus. Kluge DedSec-Agenten rücken deswegen mit der Frachtdrohne an und sparen sich mühsame Kletteraktionen. Paste-Ups erkennt ihr auf der Karte am „Farbrollen“-Icon. Nach einem erfolgreich erledigten Paste-up schaltet ihr zudem ein neues Motiv frei.

  • Nachdem ihr alle 47 Paste-Ups in London absolviert habt, erhaltet ihr als Konsolenspieler die Trophäe „Pièce de résistance“.

Tech-Punkte sammeln

Eine der wichtigsten Ressourcen für euer Vorankommen im Spiel sind die mit einem grünen Vierecks-Symbol auf der Karte markierten Tech-Punkte: Damit schaltet ihr neue Geräte, Hacks, Upgrades und Waffen für eure DedSec-Agenten frei. Wenn ihr einen oder mehrere der acht Londoner Stadtbezirke in den Aufstand gegen Albion geführt habt, werden euch alle verbliebenen Tech-Punkte im Bezirk auf der Karte angezeigt. Ansonsten müsst ihr euch in der Nähe der Tech-Punkte befinden, damit das entsprechende Icon auf der Karte erscheint.

Viele Tech-Punkte findet ihr nur in Sperrgebieten. Achtet also bei Missionen darauf, diese auch einzusammeln, wenn ihr ohnehin schon vor Ort seid. Befindet ihr euch in der Nähe eines Tech-Punkt-Symbols, könnt die dazugehörige Box aber nicht erreichen, beschafft euch entweder eine Frachtdrohne oder einen Spider-Bot, um in der Umgebung nach alternativen Wegen zu suchen. Oftmals ist das Vorhandensein einer Spider-Bot-Box ein Hinweis darauf, dass es zumindest für einen Spider-Bot einen Lösungsweg gibt.

Trophäen

Konsolenspieler können in Watch Dogs: Legion im Gegensatz zu PC-Spielern auf Achievement-Jagd gehen. Insgesamt sind 41 Erfolge (1.000 Gamerscore) möglich, bei denen ihr 40 Trophäen verdient (1x Platin, 2x Gold, 19x Silber und 18x Bronze). Dabei verpasst ihr keine dieser Trophäen beim Durchspielen, denn alle notwendigen Nebenmissionen und andere Aktivitäten zur Trophäenfreischaltung könnt ihr auch bequem nach Ende der Hauptstory noch erreichen.

Reguläre Trophäen

ErfolgGamer-scoreTrophäeErklärung
KomplettiererPlatinAlle anderen Trophäen erhalten
Neue Freunde15BronzeAgent nach Abschluss der Hauptmission „Melde mich zum Dienst“ rekrutiert
Erhebt euch30SilberEinen Bezirk zum Aufbegehren gebracht
London erhebt sich70GoldAlle acht Bezirke zum Aufbegehren gebracht (mehr dazu im Abschnitt „Bezirksaufstände“)
In jeder Lebenslage30SilberDedSec-Team aus Agenten mit 20 untewrschiedlichen Berufen zusammengestellt
Meta-Gaming15BronzeVideospiel-Designer rekrutiert (Tipp: Der Beruf ist extrem selten, rekrutiert also unbedingt den Videospiel-Designer, sollte sich in eurer ersten Agentenauswahl ein solcher befinden. Ansonsten schaut euch in der Nähe des Brixton-Freizeitzentrums in Lambeth um)
Schwer auf Draht30SilberFünf „Heimliches Ausschalten“-Angriffe mit einem professionellen Attentäter ausgeführt
Tod von Oben30SilberFünf Albion-Wachen mit der Fähigkeit „Sturzflug“ des Drohnenexperten getötet
AUSGERECHNET BIENEN!30Silber10 Albion-Wachen mit der Fähigkeit „Bienenschwarm“ des Imkers neutralisiert
Hack the Planet30SilberEinen Hack mit der Fähigkeit „Virales Hacking“ des Hackers auf 8 Ziele gleichzeitig weitergeleitet
Geschüttelt, nicht gerührt30SilberMit der Fähigkeit „Spionuhr“ des Spions die Waffen von 5 Albion-Wachen gleichzeitig deaktiviert
Alle Macht dem Volke30SilberMit der Fähigkeit „Sammelruf“ des Fussballhooligans Verbündete gerufen und von diesen 3 Albion-Wachen im Kampf besiegen lassen
Farbenfroh30SilberFünf Mal Clan Kelley-Mitglieder mit Kopfschüssen aus der Paintball-Waffe des Straßenkünstlers betäubt
Gesetzestreu30SilberFünf Gegner durch die Fähigkeit „Verhaften“ eines Albion-Beauftragten ausgeschaltet (Fähigkeit findet ihr links oben im Aktionsrad des Albion-Beauftragten mit Handschellen-Symbol)
Palast-Tour30SilberKönigliche Wache rekrutieren (am Buckingham Palace) und in Berufskleidung das Sperrgebiet um den Palast betreten
Keiner kann mich sehen!30SilberEntkomme der Verfolgungsstufe 5 mit dem Emote „Statuenpose“ der Lebenden Statue
Die Nationalmannschaft ruft15BronzeBalljonglage-Ziel für Fortgeschrittene 1 abgeschlossen (meistert dafür die 6 Anfängerstufen und die 1. Fortgeschrittenenstufe)
Bullseye15BronzeDartspiel an jedem Darts-Ort in der Stadt abgeschlossen (Solo-Übungsspiel ist ausreichend, Erfolg muss mit demselben Charakter ohne Wechsel zwischendrin erreicht werden)
Pièce de Résistance15BronzePaste up an jedem der 47 Paste up-Orte in der Stadt abgeschlossen
Zum Wohl!15BronzeAn jedem Ort zum Trinken in der Stadt einmal getrunken (Erfolg muss mit demselben Charakter ohne Wechsel zwischendrin erreicht werden)
DedSec-Lieferung15Bronze20 „Parcel Fox“-Liefermissionen abgeschlossen
Die Ästhetik macht’s30SilberBeliebiges Waffendesign gekauft
Karosse für Bosse30SilberBeliebige Fahrzeuglackierung für eigenes Fahrzeug gekauft
Schick gestrickt30SilberKauft für insgesamt 100.000 ETO Kleidung
Voll ausgestattet30SilberAlle Upgrades freigeschaltet
Gesichert und geladen30SilberAlle Upgrades für jede der vier DedSec-Waffen gekauft
Mündliche Überlieferung30Silber50 Audio-Logs gesammelt
Diebische Elster30Silber15 Relikte eingesammelt

Versteckte Achievements

ErfolgGamer-scoreTrophäeErklärung
Schöne neue Welt15Bronze„Operation Westminster“ abschließen (nach dem Prolog automatisch erreicht)
Strahlende Zukunft15Bronze404-Storyline abschließen (nach Abschluss des 404-Kapitels automatisch erreicht)
Lang lebe die Königin15BronzeKelley-Storyline abschließen (nach Abschluss des Kelley-Kapitels automatisch erreicht)
Dame, König, As, Hacker15BronzeSIRS-Storyline abschließen (nach Abschluss des SIRS-Kapitels automatisch erreicht)
Wenn gute Menschen nichts tun15BronzeAlbion-Storyline abschließen (nach Abschluss des Albion-Kapitels automatisch erreicht)
Getrennt gehen wir unter90GoldDedSec-Storyline abschließen (nach Abschluss des DedSec-Kapitels automatisch erreicht)
Ich kam nie darüber hinweg15BronzeNebenmission „Findet Bagley“ abgeschlossen (Mission wird nach DedSec-Kapitel freigeschaltet)
Gerade noch rechtzeitig15BronzeNebenmission „Sinneswandel“ abgeschlossen (Mission im DedSec-Versteck nach Kaitlins Rettung freigeschaltet)
Ein Dach über dem Kopf15BronzeNebenmission „Königliche Behandlung“ abgeschlossen (Mission von Nowt im DedSec-Versteck nach Abschluss des 404-Kapitels erhältlich, mehrere Aufträge können davor kommen)
Ein England für alle15BronzeNebenmission „Parkverwaltung“ abschgeschlossen (Mission von Hamish über Laptop im DedSec-Versteck nach Abschluss des Albion-Kapitels erhältlich, mehrere Aufträge können davor kommen)
Am Besten kalt serviert15BronzeRachemission abgeschlossen (Rachemissionen erhaltet ihr bei der Entführung eines eurer Agenten, kann zufällig nach dem Abschluss anderer Missionen geschehen, Bagley meldet sich deswegen bei euch)
Und bleib unten15BronzeDedSec-Gegenspieler besiegt (tötet Gegner mit der Markierung „Hasst DedSec“)

»Noch Fragen zum Spiel oder Lust auf einen Plausch über das Agentenleben? Schaut gerne bei uns im Discord vorbei!«

Diskutiere jetzt mit der SPACE4GAMES-Community auf Discord!

Gloria H. Manderfeld

Gloria H. Manderfeld

Streunt seit über zwanzig Jahren durch virtuelle Welten und würde sowohl ein Lichtschwert als auch einen Zauberstab und einen Replikator benutzen, gäbe es derlei im realen Leben. Vollzeit-Nerd und Freizeit-Rollenspielerin.
Watch Dogs: Legion
Status: Veröffentlicht
Release: 29/10/2020
Guide
Ellie und Dina reiten auf einem Pferd zwischen Autowracks und hohem Gras auf einen Wegweiser in Richtung Seattle zu

Das Meisterstück im Detail

Guide
Kind, Kämpfer und Ritter aus Crusader Kings 3

Den Strategie-Hit verstehen lernen

Nach oben