Willkommen bei den Salazars

Resident Evil 4 Lösung Kapitel 7: Burghof erreichen

Guide
Unsere Lösung zu Resident Evil 4 Remake Kapitel 7, zeigt euch, wie ihr die Katapulte ausschaltet, die Rätsel in der Schatzkammer löst und aus der Wasserhalle entkommt.
Das Cover von Resident Evil 4 Remake zeigt Leon S. Kennedy, den Schriftzug und eine dunkle Gestalt.
Status: Veröffentlicht
Release: 24.03.2023

Unsere Lösung zu Resident Evil 4 Remake Kapitel 7, zeigt euch, wie ihr die Katapulte ausschaltet, die Rätsel in der Schatzkammer löst und aus der Wasserhalle entkommt.

In dieser Lösung zu Resident Evil 4 Remake Kapitel 7 erfahrt ihr:

  • Wie ihr die Katapulte am Burgtor ausschaltet
  • Wie ihr dem Garrador im Verlies entkommt
  • Wie ihr die Rätsel in der Schatzkammer löst und…
  • …aus der Wasserhalle entkommt

Diese Lösung zu Resident Evil 4 Remake führt euch sicher durch Kapitel 7. Nach dem Telefonat mit Luis lautet euer nächstes Ziel, den Burghof zu erreichen. In der Kapelle trefft ihr auf den ersten mutierten Kultisten und erreicht durch die Holztür eine große Treppe im Außenbereich. Dort lauern euch weitere Kultisten mit Armbrüsten auf und kurz darauf macht ihr Bekanntschaft mit den Katapulten.

Inhaltsverzeichnis Resident Evil 4 Lösung

Katapulte ausschalten und Burgtor überwinden

Rettet euch zunächst vor den Katapulten und lauft die Treppen hoch, bis ihr das verschlossene Burgtor erreicht. Nehmt stattdessen die Stufen gegenüber und lauft auf dem Wall entlang. Haltet euch links und ihr erreicht einen runden Turm. Achtet dabei auf die heranfliegenden Feuerbälle und sucht Schutz hinter den Mauern.

Hüpft an der zerbrochenen Mauer hinunter und ihr landet vor einer Kanone. Die müsst ihr jetzt eine Etage höher bewegen, damit ihr sie gegen die Katapulte einsetzen könnt. Lauft einmal um sie herum und schießt auf den Sack voller Steine. Das Gegengewicht löst sich und die Kanone fährt nach oben.

Eine Kanone zielt in Resident Evil 4 auf heranstürmende Kultisten auf einer Burgmauer.
Mit der Kanone könnt ihr die Katapulte und angreifende Kultisten ausschalten. © Capcom / S4G

Lauft hoch zur Kanone und zielt auf die Katapulte. Sind die Gefahrenherde eliminiert, zerstört das Burgtor mit einem gezielten Schuss. Im Audienzsaal macht ihr dann Bekanntschaft mit Ramón Salazar.

  • Tipp für Trophäen-Sammler: Schaltet auch ein paar Kultisten mit der Kanone aus, um euch die Trophäe „Bisschen übertrieben vielleicht“ zu sichern.
  • Nebenaufgabe Burgtor: Habt ihr das Burgtor mit der Kanone zerstört, erreicht ihr ein weiteres Tor. Daneben hängt der blaue Zettel mit der Nebenaufgabe „Kampf den Medaillons 3“ an der Wand. Im Bereich um das Burgtor herum sind sechs Medaillons versteckt, die ihr auf der Karte findet. Der Händler gibt euch dafür fünf Spinelle.

Audienzsaal verlassen und Garrador im Verlies entkommen

Schickt Ashley weg und erledigt die hereinstürmenden Kultisten. Gegen die Schilde kommt ihr mit Granaten oder der Schrotflinte an. Habt ihr die Angreifer abgewehrt, durchsucht den Bereich nach Loot und helft Ashley links von der Treppe durch die markierte Öffnung an der Wand. Sie sperrt die Gittertür auf und ihr könnt den Audienzsaal durch den Spalt in der Wand verlassen.

Leon steht in Resident Evil 4 im Audienzsaal der Burg der Salazars.
Helft Ashley an der gelb markierten Stelle links auf die Mauer hoch. © Capcom / S4G

Ihr erreicht schließlich ein Gittertor im Verlies, zu dem ein Schlüssel fehlt. Geht weiter durch die Kerkerzellen, bis ihr den Verliesschlüssel bei einer Leiche findet. Auf dem Weg zurück zum Gittertor stürzt Leon eine Etage tiefer und landet vor einem blinden, angeketteten Garrador.

Verhaltet euch still und schleicht durch das Gitter. Achtet darauf, dass ihr die Ketten nicht berührt, die von der Decke hängen. Reißt sich das Ungetüm los, nehmt die Beine in die Hand. In dem Raum mit den Holzgestellen könnt ihr euch nochmal vor ihm verstecken. Lockt ihn möglichst weit von der Eingangstür weg und dreht die Kurbel, um sie zu öffnen.

Leon versteckt sich in Resident Evil 4 vor einem Garrador.
Der Garrador ist blind. Solange ihr leise seid, findet er euch nicht. © Capcom / S4G

Wollt ihr es drauf anlegen, könnt ihr den Garrador nur töten, wenn ihr den Parasiten an seinem Rücken angreift. Bringt ihn mit Granaten zum Wanken und ihr habt freie Schussbahn. Passt aber auf, dass euch der Garrador durch die Schüsse nicht lokalisiert. Verschwindet durch die Tür, wenn er entweder tot oder abgelenkt ist und ihr trefft wieder auf Ashley.   

  • Tipp für Trophäen-Sammler: Fühlt ihr euch fit genug im Messerkampf, könnt ihr versuchen, den Gallador nur mit einem Messer zu töten. Dafür erhaltet ihr die Trophäe „Stiller Killer“. Schleicht euch dazu von hinten an und attackiert den Parasiten am Rücken des Ungetüms.

Schatzkammer: Schwerter- und Tiersymbol-Rätsel lösen

Benutzt den Schlüssel am Verliestor und nehmt die Leiter. Ihr erreicht die Schatzkammer mit zwei versperrten Gittertoren. Auf dem linken seht ihr drei Symbole (von links nach rechts): Vogel, Hirsch, Schlange. Zieht zunächst am Seil links vom Tor und ein Gong ertönt. Schießt anschließend auf den Gong mit dem Vogel und der Schlange hinter dem Gitter, solange der erste Glockenton noch klingt.

Leon steht in Resident Evil 4 in der Schatzkammer.
Habt ihr die Symbole auf der rechten Seite angeschossen, während der Gong des Hirschs ertönt, öffnet sich das Gittertor. © Capcom / S4G

Blickt durch das Gittertor und ihr seht auf der rechten Seite den Gong mit der Schlange und etwas weiter vorn und höher platziert den Gong mit dem Vogel. Das Tor öffnet sich und ihr könnt ein blutverschmiertes Schwert aus einer Statue ziehen. Geht damit zum zweiten Gittertor.

Rechts und links davon hängen Bronze-Gemälde, aus denen ihr drei weitere Schwerter entnehmen könnt. Setzt sie folgendermaßen ein, damit sich das Tor öffnet (von links nach rechts):

  1. Eisenschwert
  2. Goldschwert
  3. Blutverschmiertes Schwert
  4. Verrostetes Schwert

Ihr erreicht schließlich den Balkon über dem Audienzsaal. Auch hier müsst ihr wieder ein Tiersymbol-Rätsel lösen. Um das Gittertor links zu öffnen, bringt die Symbole Seepferdchen und Schlange zum Klingen. Ersteres hängt gleich neben dem Tor und wird von Ashley übernommen, sobald ihr an der Schnur des Gongs mit der Schlange auf dem Balkon gegenüber zieht. Ihr erreicht sie, indem ihr über den Kronleuchter springt.

Wasserhalle: Metallrad finden und Geheimgänge freilegen

Seid ihr in der Wasserhalle angekommen, erledigt zuerst die hereinstürmenden Kultisten. Geht eine Etage tiefer und sammelt das Rad an der Statue in der Mitte ein. Rechts davon ist eine Vorrichtung, an der ihr es einsetzen und daran drehen könnt. Dadurch senkt sich eine Treppe herab.

Der Fundort des Rades in der Wasserhalle auf der Karte von Resident Evil 4.
Hier findet ihr das Rad, mit dem ihr die verborgenen Treppen in der Wasserhalle freilegen könnt. © Capcom / S4G

Geht hoch, kümmert euch wieder um die Kultisten und setzt auch hier das Rad an der Vorrichtung in der Mitte der Halle ein. Nehmt die neue Treppe vor euch. Dieses Mal hebt ihr mit der Kurbel eine Plattform aus dem Wasser hervor. Die ist aber zu kurz, um die andere Seite zu erreichen.

Leon hilft Ashley an einer schwarz markierten Mauer hoch.
Helft Ashley an der schwarz markierten Mauer hoch, damit sie die Kurbeln erreicht. © Capcom / S4G

Helft Ashley an der Wand mit der schwarzen Farbe und sie erreicht weitere Kurbeln. Bevor sie die aber drehen kann, stürmen Kultisten die Halle und greifen sie an. Beschützt Ashley und schaltet die Eindringlinge der Reihe nach aus. Hat Ashley die Kurbeln im oberen Bereich betätigt, könnt ihr die Plattform überqueren und erreicht den Außenbereich. Das Kapitel endet, sobald ihr den Burghof betretet.

Alle Guides zu Resident Evil 4 Remake

Das Cover von Resident Evil 4 Remake zeigt Leon S. Kennedy, den Schriftzug und eine dunkle Gestalt.
Status: Veröffentlicht
Release: 24.03.2023
Guide
Nightingale Tipps Guide
Guide
Pals bei der Arbeit im Lager. Sie stellen Munition, Waffen und Nahrung her.

Ein Geheimnis kann noch gelüftet werden

Nach oben