Sieben Tipps für Realmwalker

Nightingale: 7 schnelle Tipps für Realmwalker – jetzt mit Video

Guide
Nightingale Tipps Guide
RealmwalkerKeyart_Updated
Status: Early Access
Release: 22. Februar 2024

In diesem Nightingale Guide verraten wir euch sieben weitere Tipps, die euch das Überleben im Survival-Abenteuer von Inflexion Games erleichtern.

Die folgenden Tipps verraten wir euch in diesem Nightingale Guide:

  • Warum ihr keine Bäume in der Nähe der Basis haben solltet
  • Wie ihr Werkbänke und Truhen in der Basis abbauen und verschieben könnt
  • Was es mit den Herausforderungen auf sich hat
  • Wie ihr das Händlermenü nutzen könnt
  • Welche Orte ihr in jedem Realm besuchen solltet
  • Womit ihr am meisten Schaden bei Dungeonbossen anrichtet
  • Wodurch ihr gebrochene Knochen heilen könnt

In Nightingale gibt es neben besonderen Mechaniken auch einige andere Dinge, die euch das Leben schwer machen können. Damit ihr in euren ersten Stunden nicht vollständig verloren seid, haben wir euch die wichtigsten Tipps bereits in unserem Einsteiger-Guide zusammengefasst. In diesem Artikel findet ihr sieben weitere Tipps, die euch auch im späteren Spielverlauf nützlich sein könnten. Am Ende des Artikels findet ihr außerdem mein Video mit allen Infos aus dem Guide und drei weiteren Tipps.

Tipps zum Bau eurer Basis in Nightingale

Wie wichtig es ist, den richtigen Platz für eure Basis zu finden, haben wir euch bereits in unserem Einsteiger-Guide erklärt. Bei der Wahl eures Bauplatzes solltet ihr auch darauf achten, nicht zu nah an Bäumen zu bauen. Denn wenn diese umstürzen oder der Geisterelch sie auf seinem Weg umwirft, können sie großen Schaden an eurer Basis anrichten. Nicht nur Mauern, sondern auch Werkbänke und Kisten können so zerstört werden.

Solltet ihr beim Bau eurer Basis an einen Punkt kommen, an dem ihr eine Werkbank oder Kisten einer höheren Stufe bauen wollt, werdet ihr euch unweigerlich fragen, wie ihr die alten Objekte wieder abreißen oder gegebenenfalls an eine andere Stelle verschieben könnt. Dazu müsst ihr nur mit der Taste X das Baumenü aufrufen und könnt dann mit der Taste V platzierte Objekte löschen. Mit der Taste R könnt ihr Kisten, Werkbänke und andere Objekte einfach an eine andere Stelle verschieben und mit der Taste Q könnt ihr sie kopieren.

Diese Menüs habt ihr vielleicht auch schon übersehen

Die verschiedenen Menüs und Elemente der Benutzeroberfläche von Nightingale sind derzeit noch nicht sehr intuitiv. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihr die beiden folgenden Reiter im Handbuch vielleicht noch nie benutzt habt. Die Rede ist vom Herausforderungen-Tab und dem Händler-Tab.

Bestimmt habt ihr beim Spielen schon einmal die Meldung gesehen, dass ihr eine Herausforderung gemeistert habt. Diese Herausforderungen findet ihr im Handbuch unter dem entsprechenden Menüpunkt. Das Besondere daran ist, dass ihr für jede geschaffte Herausforderung auch eine Belohnung bekommt, ihr müsst sie euch nur selbst abholen. Also checkt doch mal, welche Belohnungen ihr noch einsammeln könnt.

Im Händler-Tab gibt es zwar keine tollen Belohnungen, dafür aber jede Menge Informationen. Hier könnt ihr euch alle Angebote der verschiedenen Händler ansehen, auch von denen, die ihr noch nie besucht habt. So lässt sich die nächste Reise in einen unbekannten Realm noch besser planen.

Diese Orte sollten ihr in jedem Realm besuchen

Eine eurer wichtigsten Ressourcen sind Essenzen. Neben dem Essenzstaub gibt es auch Essenzen in verschiedenen Stufen, von T1 bis T3. Diese erhaltet ihr aus Aktivitäten in den Realm ihrer jeweiligen Stufe. Wenn ihr einen neuen Realm besucht, solltet ihr darum immer zuerst zu dem auf der Karte markierten Fae-Turm gehen und diesen erklimmen. Oben angekommen deckt ihr alle weiteren Orte im aktuellen Realm auf. Zudem befindet sich hier auch der Realmic Transmuter zum Verändern des Realms.

Habt ihr alle Orte aufgedeckt, sucht auf der Karte nach einem Fae-Portal. Achtet darauf, dass es mehrere Portale in jedem Realm gibt, durch eines davon seid ihr gekommen. Bei den anderen Portalen handelt es sich um kleine Dungeons, in denen ihr besonders viele Essenzen sammeln könnt. Diese zwei Aktivitäten solltet ihr in jedem Realm den ihr besucht abschließen.

Tipps zum Kampf gegen verschiedene Gegner in Nightingale

Im Laufe des Spiels müsst ihr gegen viele verschiedene Gegner kämpfen. Je nach Gegner richtet ihr mit anderen Waffen oder Werkzeugen mehr Schaden an. Zum ersten Mal werdet ihr das beim Boss des ersten Ortes der Kraft merken. Der große Automaton nimmt nicht viel Schaden, wenn ihr ihn nur mit einem Messer angreift. Wer hier ein wenig experimentiert hat, wird herausgefunden haben, dass die Spitzhacke die beste Waffe gegen den Boss ist.

Es lohnt sich also, Spitzhacke und Axt immer auf dem höchstmöglichen Ausrüstungslevel zu halten. So habt ihr im Kampf gegen Automatons oder Käfer in der Wüste und gegen Baumkreaturen in den späteren Wald-Realms immer die optimale Waffe zur Hand.

So heilt ihr eure gebrochenen Knochen

In Nightingale solltet ihr euch nicht unbedingt von jeder Klippe stürzen, die ihr findet. Denn neben einer gehörigen Portion Fallschaden könnt ihr euch auch die Beine brechen oder verstauchen. Die Debuffs, die ihr dann erhaltet, sind nicht nur langanhaltend, sondern sorgen auch dafür, dass ihr weder ausweichen noch rennen könnt.

Da Heiltränke hier nicht helfen und auch keine Schienen oder Stützen hergestellt werden können, habt ihr euch vielleicht schon gefragt, wie ihr ein gebrochenes oder verstauchtes Bein heilen könnt. Hierfür benötigt man lediglich die bereits in unserem Einsteiger-Guide erwähnten Heilsalben. Diese stellt ihr einfach an einem Lagerfeuer in eurer Basis her.

Nightingale: In unserem Video bekommt ihr noch mehr Tipps

Im Video zu unseren Nightingale Tipps findet ihr noch drei zusätzliche Tipps. Es lohnt sich also definitiv, dort nochmal vorbeizuschauen.

Weitere Guides & Artikel

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.
RealmwalkerKeyart_Updated
Status: Early Access
Release: 22. Februar 2024
Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben