Ein Spiel lebt auf

Fallout: Serien-Hype sorgt für Überlastung bei Nexus Mods

Der Hype rund um Fallout hat für Überlastung bei Nexus Mods gesorgt.

Der Serien-Hype rund um Fallout hat nicht nur die Spielerzahlen steigen lassen, sondern auch für Abstürze bei Nexus Mods gesorgt. Was dahintersteckt, erfahrt ihr hier.

FAKTEN

Mit der kürzlich erschienenen Fallout-Serie und den zahlreichen Angeboten auf Konsole und PC hat das Spiel einen regelrechten Boom erlebt. Neben Fallout 3 haben auch die Teile Fallout 4, New Vegas und Fallout 76 viermal so viele Spieler:innen verzeichnen können wie üblich. Fallout 4 hatte zwischenzeitlich sogar 20.000 zusätzliche Spieler:innen pro Tag.

Obwohl der Zuwachs für Bethesda ein voller Erfolg ist, hatte die Modding-Website „Nexus Mods“ mit Abstürzen zu kämpfen. Spieler:innen hatten vermehrt Mods für Fallout heruntergeladen und so für Überlastung gesorgt.

Nexus Mods teilte am Wochenende mit, dass die Ressourcen der Webseite deutlich erhöht werden, um Abstürze in Zukunft zu vermeiden.

KONTEXT

Fallout – das beliebteste Spiel für Mods

Nachdem die erste Staffel zur neuen Fallout-Serie viel positives Feedback bekommen hat, wurde kurz darauf die zweite Staffel offiziell angekündigt. Kein Wunder, dass auch die entsprechenden Spiele davon profitieren. Fallout ist eines der beliebtesten Spiele auf Nexus Mods. Fallout 3 und 4 haben etwa 2 Milliarden Downloads auf der Modding-Seite.

Mit der bald anstehenden Fallout London Mod für Fallout 4 bekommt das Spiel nicht nur neue Waffen, hunderte Kleidungsstücke und konsumierbare Gegenstände, sondern auch ein komplett eigenes Gebiet. Somit handelt es sich bei Fallout London zwar um eine Mod, aber vom Umfang her hat sie fast so viel zu bieten wie ein weiterer Ableger der Fallout-Reihe.

Quelle: Nexus Mods

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben