Wüstenwelt mal anders

Extraction-Shooter SAND: Erster Gameplay-Trailer und Anmeldung zum Playtest

Der Extraction-Shooter SAND veröffentlicht Gameplay-Trailer und Anmeldung zum Playtest.

Die Ankündigung des Extraction-Shooters SAND steht kurz bevor. Wir verraten euch, wie ihr euch für den bevorstehenden Playtest anmelden könnt.

FAKTEN

Der Publisher tinyBuild hat einen ersten Gameplay-Trailer zum Open-World-PvPvE-Shooter SAND veröffentlicht. Auch wenn es noch kein genaues Veröffentlichungsdatum für PC und Konsole gibt, könnt ihr euch ab sofort für einen bevorstehenden Playtest anmelden. Der Gameplay-Trailer zeigt euch zudem erste Szenen aus dem Spiel sowie die riesigen mechanischen Gegner namens „Trampler“.

Um das Spiel zu testen, müsst ihr auf die Seite des Steam-Shops gehen und direkt unter dem voraussichtlichen Veröffentlichungsdatum euren „Zugriff anfordern“. Ihr werdet dann auf eine Liste gesetzt. Der Publisher benachrichtigt euch per Mail, ob ihr am Playtest teilnehmen könnt. Als voraussichtlicher Beginn der Beta hat der Publisher diesen Sommer genannt. Es dürfte daher nicht mehr lange dauern, bis ihr die feindseligen Giganten selbst zur Strecke bringen könnt.

Wir haben euch die Shop-Seite nochmal in der Quellenangabe verlinkt. Dort könnt ihr euch direkt für die Beta anmelden.

KONTEXT

Das Jahr der vielen Shooter

Der Open-World-Shooter SAND spielt in einer riesigen Wüstenwelt, in der ihr alleine oder mit anderen Spieler:innen nach Schätzen und verlassenen Siedlungen sucht. Dabei trefft ihr auf riesige mechanische Gegner, die euch den Weg durch die Wüste erschweren. Um eure Gegner zu besiegen, könnt ihr ebenfalls gigantische Mechs steuern und so alle Feinde in der Umgebung ausschalten.

SAND ist mit einem möglichen Release dieses Jahr jedoch nicht alleine. Neben bereits veröffentlichten Shootern wie Helldivers 2 und dem Early-Access-Shooter Gray Zone Warfare kehrt mit System Shock Remake ein echtes Kultspiel auf die Konsole zurück.

Das Jahr 2024 hält jedoch nicht nur Erfolgsgeschichten bereit. Remedy Entertainment hat kürzlich den Free-to-Play-Shooter „Codename Kestrel“ auf Eis gelegt. Das Studio will sich auf größere Projekte wie Alan Wake 2 konzentrieren.

Quelle: Steam

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Nach oben