Weitere Zugänge in Kürze

Arena Breakout Infinite verteilt zum dritten Mal Keys auf Twitch

Ein Team bewegt sich auf der Map Farm in Arena Breakout Infinite. Twitch Key Drops

Bereits in der vergangenen Woche konntet ihr bei zwei Twitch-Drop Events Keys für die Beta von Arena Breakout Infinite ergattern. Aufgrund der großen Nachfrage geht es heute in die dritte Runde.

FAKTEN

Die Entwickler von Arena Breakout Infinite haben in der vergangenen Woche bereits über 100.000 Keys für die aktuelle Beta des Extraction-Shooters verteilt. Dabei sollte das erste Twitch Drop Event mit 60.000 Keys eigentlich für mindestens zwei Wochen reichen. Innerhalb von drei Stunden waren jedoch alle Keys vergeben. Am 11. Mai gab es dann noch einmal 50.000 Keys und heute startet die dritte Twitch-Drop-Welle mit weiteren 50.000 Keys.

Wenn ihr also einen der derzeit sehr begehrten Keys für den unglaublich beliebten Extraction-Shooter ergattern wollt, solltet ihr heute schnell sein. Insgesamt müsst ihr heute ab 18 Uhr mindestens eine Stunde in einem Arena Breakout Infinite Stream verbringen. Außerdem ist es notwendig, einen Level Infinite Pass Account anzulegen und diesen mit Twitch zu verbinden. Sobald ihr einen Key für die Beta erhalten habt, könnt ihr diesen auf der offiziellen Seite von Arena Breakout Infinite aktivieren und anschließend bei Steam eingeben.

KONTEXT

Viel Bewegung im Extraction-Shooter-Genre

Während Arena Breakout Infinite aktuell die volle Aufmerksamkeit des Extraction-Shooter-Genres auf sich zieht, gibt es auch noch weitere starke Konkurrenz. Zuletzt wurde Gray Zone Warfare früher als erwartet veröffentlicht und erreichte trotz einer Startprobleme hohe Spielerzahlen. Ich habe mir den Titel für euch genauer angeschaut und einen kleinen Ersteindruck zum Tarkov-Konkurrenten geschrieben.

Auch für den Genre-Begründer Escape from Tarkov geht es heiß her. Die Ankündigung der Unheard Edition von Escape from Tarkov im vergangenen Monat löste eine Welle negativer Kritik aus. In mehreren Statements musste Battlestate Games die ursprünglich angekündigte Version mehrfach ändern und sich schließlich der Kritik der Community beugen. Dadurch wird der neue PvE-Modus in Zukunft auch für alle Edge of Darkness-Besitzer:innen kostenfrei verfügbar sein.

Ebenso startete gestern ein Event in Escape from Tarkov, das einige Änderungen der letzten Jahre wieder deaktiviert. So ist es nun möglich, Items im Flea Market auch ohne den Status „Found in Raid“ zu verkaufen. Somit ist es nicht mehr notwendig, wertvolle Gegenstände lebend aus einem Raid herauszubringen, um viel Geld zu verdienen. Der „Found in Raid“-Status wurde seinerzeit eingeführt, um die sogenannten Hatchet-Raids zu verhindern. Außerdem ist die beliebte Map Labs nun auch ohne Keycard zugänglich.

MEINUNG

Frischer Wind tut dem Genre gut

Ich bin ein großer Fan des Extraction-Shooter-Genres und freue mich sehr über die aktuell starke Konkurrenz und den frischen Wind, den diese mit sich bringt. In der Vergangenheit gab es zwar schon einige Titel, die eine Extraction-Mechanic mit sich brachten, aber leider waren diese nie wirklich erfolgreich oder mussten sich wie The Cycle einer zu großen Hacker-Welle beugen.

Da ich seit dem ersten Beta-Tag von Arena Breakout Infinite Zugriff auf das Spiel habe, teste ich es derzeit für euch auf Herz und Nieren. Nach aktuell etwa 20 Stunden bin ich mehr als überrascht und freue mich sehr auf den offiziellen Release des Titels. In den nächsten Tagen erwarten euch noch einige Artikel zum Spiel, wenn ihr bestimmte Themen zu Arena Breakout Infinite behandelt haben möchtet, schreibt uns gerne in den Kommentaren. Außerdem würde ich mich sehr über eure Meinung zum Spiel freuen.

Quelle: Arena Breakout Infinite on X

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben