Die Hexen sind los

The Elder Scrolls Online: Gruselzeit beim Hexenfest

Elder Scrolls Online Hexenfest drei Personen stehen bei grün flackerndem Feuer, eine Person trägt einen Kürbisschädel
TESO_S4G_Cover
Status: Veröffentlicht
Release: April 2014
Spielversion: The Elder Scrolls Online Grundspiel

Vom 21. Oktober bis zum 2. November 2021 um 15 Uhr geht allerlei Spuk in The Elder Scrolls Online um: Beim alljährlichen Hexenfest sammelt ihr Plünderschädel mit vielen Aktivitäten.

FAKTEN

The Elder Scrolls Online – Plünderschädel sammeln

Alle Jahre wieder: Bis zum 2. November 2021 kehrt das saisonale Event Hexenfest nach The Elder Scrolls Online zurück. Spielt ihr das Hexenfest zum ersten Mal, nehmt ihr im Kronen-Shop im Abschnitt „Feiertag“ den „Krähenrufer“ an euch. Schließt danach die Quest „Tauschhandel der Hexenmutter“ ab, damit das Andenken „Pfeife der Hexenmutter“ in eure Sammlung wandert. Nutzt ihr die Pfeife, erhaltet ihr zwei Stunden lang 100 Prozent mehr Erfahrung.

Habt ihr diese Mission bereits bei einem früheren Hexenfest abgeschlossen, nutzt ihr einfach gleich die Pfeife aus eurer Sammlung. Daneben beschwört jede Pfeifen-Benutzung auch den Kessel der Hexenmutter. Sobald ihr diesen anklickt, verwandelt sich euer Charakter in einen Untoten. Den Erfahrungsbonus erhaltet ihr allerdings auch ohne die Verwandlung!

Tägliche Quest „Die Krähe rupfen“

Diese tägliche Quest nehmt ihr bei der Hexenmutter Taerma an. Die wartet sowohl in Olyves Brauerei als auch bei jedem Impresaria-Zelt in Tamriel auf euch. Sammelt für sie 50 verfluchte Federn aus Plünderschädeln, um diese in ein Abbild zu verwandeln. Benutzt ihr das, öffnet ihr euch den Weg in ein besonderes Reich. Dort steht ihr einem Krähenschreck-Weltboss gegenüber.

Belohnungen des Hexenfests 2021

Erschlagt ihr während des Hexenfests feindliche Anführer, landet neben der gewohnten Beute auch ein Plünderschädel in eurem Inventar. Aus dieser speziellen Kiste sammelt ihr folgende Belohnungen:

  • Fragmente des hexengezähmten Bärenhund-Begleiters: Sammelt zehn Knochenstaubpigment-Fragmente, um sie zum Bärenhund-Begleiter zu kombinieren. Dieser Begleiter ist dieses Jahr zum ersten Mal erhältlich.
  • Stilmaterialien für den Handwerksstil von Kürbisfratze
  • Stilmaterialien für den Handwerksstil der Dremora
  • Rezepte zum Hexenfest
  • Hexenfest-Einrichtungsgegenstände und Einrichtungspläne
  • Verhexte Alchemiereagenzien
The Elder Scrolls Online Hexenfest drei Personen trinken aus Kessel mit grün blubberndem Inhalt, einer ist in Skelett verwandelt
Lasst ihr euch das Gebräu der Hexenmutter schmecken, hat das knochige Konsequenzen. © S4G/Zenimax Online

Tötet ihr pro Tag zum ersten Mal einen feindlichen Anführer, sammelt ihr einen besonderen Dremora-Plünderschädel auf, der die oben genannten Gegenstände enthalten kann. Mit etwas Glück erhaltet ihr eine der Belohnungen der folgenden Liste:

  • Stilseiten für den Stil der Dremora
  • Hexenfestschriebe: Die benötigt ihr für einen Erfolg, der euch sowohl einen Hexenhut für eure Sammlung als auch den Titel „Hexe“ gewährt
  • Glenmoril-Schatzkarten: Nutzt die Schatzkarten, um Waffen-Monturstilseiten des Glenmoril-Wyrd in ganz Tamriel aufzuspüren
  • Rüstungs-Monturstilseiten des Glenmoril-Wyrd
  • Waffen-Monturstilseiten des Grabtänzers
  • Runenkiste für die neue Aktion „Mäusespeck-Grillgenuss“
  • Runenkiste für das neue Andenken „Lagerfeuer“

Passende Anführer für Dremora-Handwerksstilseiten

Um die Sammlung für die Dremora-Handwerksstilseiten zu komplettieren, müsst ihr unterschiedliche Anführer besiegen:

  • Bögen und Beinlinge: Arena-Anführer
  • Dolche und Handschuhe: Endbosse an Dunklen Ankern, Geysiren, Gruppenherausforderungen in Kargstein, Gramstürmen und Gebiets-Drachen
  • Stäbe und Gürtel: Gewölbe-Anführer
  • Helme und Keulen: Letzte Verlies-Anführer
  • Schilde und Stiefel: Anführer in Offenen Verliesen, der Kaiserstadt und Quest-Anführer
  • Schwerter und Brustteile: Letzte Anführer in Prüfungen
  • Schulterteile und Äxte: Weltbosse der offenen Spielwelt

Impresaria-Hexenfest-Belohnungen

Während des Hexenfests erhaltet ihr beim ersten Anführer pro Tag bis zu zwei Ereignisscheine zusätzlich, also insgesamt maximal 26 Scheine. Bei der Impresaria tauscht ihr die Scheine gegen folgende Belohnungen ein:

  • Fragmente für den Begleiter unbeständiger Wandelstein: Die drei Fragmente daedrischer Feuerstein, runengeätzter Schlaghammer und glimmender Blutgras-Zunder ergeben kombiniert den Begleiter
  • Erste zwei Fragmente für das Rußverderbnis-Plateau: Verbrennende Säule und versengender Pfeiler
  • Mäusespeck-Grillgenuss-Aktion
  • Lagerfeuerstaub der Hexe-Andenken
  • Fragmente des hexengezähmten Bärenhund-Begleiters (Knochenstaubpigment)
  • Schaurige Einrichtungsgegenstände
  • Gruppenreparaturmaterialien
  • Hexengrabbelbeutel mit Sammlerstücken vorangegangener Hexenfest-Events

Rußverderbnis-Plateau-Heim zum Sammeln

Im vierten Quartal 2021 erhaltet ihr die Möglichkeit, ein eigenes Heim durch Sammeln von Fragmenten zu verdienen: Das Rußverderbnis-Plateau befindet sich in Dagons eigenem Reich und ist ausschließlich auf diesem Weg erhältlich.

Folgende Gegenstände braucht ihr, um euch das Rußverderbnis-Plateau zu verdienen:

  • Unbeständiger Wandelstein: Bestehend aus daedrischer Feuerstein, runengeätzter Schlaghammer und glimmender Blutgras-Zunder
  • Fünf Fragmente für das Plateau (die ersten beiden, Verbrennende Säule und versengender Pfeiler, erhaltet ihr als Schriebbelohnung während des Hexenfests)

KONTEXT

Alle Jahre wieder: Das Hexenfest in The Elder Scrolls Online

Das Hexenfest in The Elder Scrolls Online ist eines von mehreren saisonalen Events, die ihr jedes Jahr aufs Neue spielt. Terminlich passend zu Halloween im realen Leben, spielt das Event mit einer Mischung aus Elementen der Tradition und der Tamriel-Hintergrundgeschichte: So fungiert eine Hexenmutter des Glenmoril-Wyrd als Questgeberin.

In Kontakt mit Tamriels Hexen kommt ihr im Gebiet Glenumbra. Dort beschützt ein friedlicher Hexenzirkel einen Wyrd-Baum und braucht dafür die Unterstützung aller Spielenden. Die weniger friedlichen Glenmoril-Wyrd-Hexen tun sich zumeist als Daedra-Anbeterinnen hervor und verehren je nach Zirkel Merunes Dagon, Hircine, Molag Bal oder Namira.

MEINUNG

Überschaubarer Zeitaufwand bringt interessante Belohnungen

Wenn ihr nach zig Twinks genauso levelfaul geworden seid wie ich, ist das Hexenfest die perfekte Gelegenheit, mal den Levelturbo auszupacken: Bonus abholen, los in die Alik’r-Wüste, rein in eine der Dunkler Anker-Gruppen und dann ein paar Stunden von einem Anker zum nächsten zirkeln. Schneller geht es wirklich nicht, ein paar Twinks mit relativ wenig Aufwand und brauchbarem Gewinn durch die abfallenden Belohnungen wie Ringe und Plünderschädel hochzuziehen.

Abseits des Halloween-Themas, neuer Deko und ein bisschen Extrazeug für alltägliche Aktivitäten finde ich dieses Jahr die Möglichkeit, sich ein ziemlich außergewöhnliches Eigenheim zusammenzusammeln, besonders interessant. Das bedeutet aber auch, dass ihr täglich aktiv sein müsst! Für den Wandelstein-Begleiter und die beiden ersten Fragmente braucht ihr einen ganzen Berg Ereignisscheine.

Ich werde auf jeden Fall dabei sein, denn der Zeitaufwand hält sich wirklich im Rahmen. Mal eben einen Gewölbeboss oder Weltereignis-Anführer umgeholzt hat man schließlich sehr schnell. Zenimax Online zeigt durch diese Aktion wieder einmal, dass sie durchaus bereit sind, neue Ideen auszuprobieren. So werden Spieler, die ein bisschen Zeit investieren, belohnt.

Weitere Artikel zu The Elder Scrolls Online

Auf geht's in uralte Zivilisationen

Guide
Um Serum Rezepte zu brauen, benötigt ihr ausreichend Materialien.
Guide
Hier findet ihr alle Guides, Tipps und News zu Helldivers 2.

Alle Guides im Überblick

Nach oben