PS5-Spiel erhält wichtiges Feature

Returnal: Update liefert Speicherfunktion light

Ein Boss-Kampf im PS5-Exklusivtitel Returnal.
Alle Infos zu Returnal, dem neuen PS5-Exclusive von Housemarque, findet ihr bei uns.
Status: Veröffentlicht
Release: 30.04.2021
Spielversion: 2.0

Housemarque veröffentlicht ein Update zu Returnal, das einen Fotomodus und eine Art Speicherfunktion nachliefert.

FAKTEN

Returnal bekommt (fast) eine Speicherfunktion

Das Entwicklerstudio Housemarque kündigte soeben über den offiziellen PlayStation-Blog Update 2.0 für Returnal an. Der PS5-Exklusiv-Titel erhält damit einen Fotomodus und eine Art Speicherfunktion. Housemarque nennt das Feature „Suspend Cycle“ oder zu Deutsch „Zyklus aussetzen“. Es erlaubt Spieler:innen, den aktuellen Zyklus zu pausieren, das Spiel zu beenden und sogar die Konsole auszuschalten, ohne den derzeitigen Fortschritt zu verlieren. Das Update wird heute im Laufe des Tages zum Download verfügbar sein.

„Suspend Cycle“ soll die grundlegende Roguelike-Struktur des Spiels unberührt lassen. Laut Housemarque handle es sich deshalb nicht um eine traditionelle „Save-Game“-Option. Wird der Zyklus unterbrochen, erstellt Returnal (Test) einen einmaligen Unterbrechungspunkt. Setzt ihr das Spiel fort, wird dieser Punkt automatisch gelöscht und kann nicht noch einmal geladen werden.

Es gibt auch weitere Einschränkungen: Ein Unterbrechungspunkt kann nicht während eines Bosskampfes, in Zwischensequenzen, den Ego-Szenen oder inmitten von „intensiven Kampfszenarien“ erstellt werden. Dafür hat sich das Entwicklerteam bewusst entschieden. Bestimmte Momente in Returnal sollten ohne Unterbrechung erlebt werden. Außerdem bleibe so die beabsichtigte Herausforderung und der Spielfluss erhalten.

Diese Features stecken im neuen Fotomodus

Mit dem neuen Fotomodus habt ihr ab sofort die Möglichkeit, die Welt von Atropos einzufangen. Mit Ausnahme der wenigen Spielszenen, in denen ihr Selene in der Ego-Perspektive steuert, kann das Spiel jederzeit pausiert und der Fotomodus aufgerufen werden.

Zur Bewegung der Kamera sind die Analog-Sticks und die adaptiven Schultertasten des Dual-Sense-Controllers gedacht. Dazu gibt es die üblichen Einstellungen wie Brennweite, Blende, Sättigung oder Kontrast. Auch unterschiedliche Belichtungen, Filter, Effekte, Rahmen und Farboptionen und mehr sollen verfügbar sein. Geknipst wird mit dem „Create“-Button links neben dem Touch-Pad.

KONTEXT

Returnal: Speichern bislang nur über den Ruhemodus der Konsole möglich

In Returnal steuert ihr Astronautin Selene, die sich nach einer Bruchlandung auf einem unbekannten Planeten namens Atropos wiederfindet. Gefangen in einer Zeitschleife müsst ihr euch ihren inneren Dämonen und einer feindseligen Umwelt stellen.

Seit Erscheinen des Spiels im April dieses Jahres wünschen sich viele Spieler:innen eine Speicherfunktion. Returnal ist ein äußerst schwerer Shooter mit Roguelike-Elementen. Ihr müsst das Spiel quasi in einem Durchgang beenden, ohne zu sterben. Mit unseren Returnal-Tipps wird das etwas leichter.

Bislang gab es lediglich die Möglichkeit, das Spiel zu pausieren und die Konsole in den Ruhemodus zu versetzen. Die PS5 verfügt über einen „Wechsler“-Modus, in dem mehrere Spiele gleichzeitig laufen und ihr zwischen den Spielen hin und her wechseln könnt. Im Ruhemodus pausiert die Konsole, die Spiele sind aber weiter aktiv. Geht ihr wieder zurück ins Spiel, startet ihr dort, wo ihr aufgehört habt.

MEINUNG

Der richtige Schritt für Returnal

Endlich! Das war mal so was von überfällig. Returnal ist ein klasse Spiel, das trotz eines äußerst knackigen Schwierigkeitsgrads richtig Spaß macht. Dennoch haben viele Spieler:innen einfach nicht die Zeit oder die Lust, ein Spiel am Stück durchzuzocken. Für Returnal können das je nach persönlichem Skill und Spielstil locker zwischen 20 und 50 Stunden werden.

Bei den heutigen Strompreisen überlegt man sich auch zweimal, ob man die PS5 bis zum nächsten Wochenende durchgehend mit Strom versorgen will. Kommt es zu einer Unterbrechung der Stromzufuhr, schaltet das Gerät ab und beendet das Spiel. Jeglicher Fortschritt geht verloren. Das kann im Falle von Returnal sehr frustrierend sein und viele Spielstunden kosten.

Dass Housemarque auf eine traditionelle Speicherfunktion verzichtet, ist für mich dennoch nachvollziehbar und mit dem Einweg-Speicherpunkt hat das Entwickler-Team einen fairen Kompromiss gefunden. Returnal lebt schließlich von seiner Zeitschleifenmechanik und der Suche nach dem perfekten Run. In meinem Test zu Returnal könnt ihr nachlesen, was den PS5-Exklusiv-Titel so besonders macht.

Weitere Artikel & Guides zu Returnal

Alle Infos zu Returnal, dem neuen PS5-Exclusive von Housemarque, findet ihr bei uns.
Status: Veröffentlicht
Release: 30.04.2021

Auf geht's in uralte Zivilisationen

Guide
Um Serum Rezepte zu brauen, benötigt ihr ausreichend Materialien.
Guide
Hier findet ihr alle Guides, Tipps und News zu Helldivers 2.

Alle Guides im Überblick

Nach oben