Erz farmen für Fortgeschrittene

Palworld: Automatisch Erz farmen & die besten Erz-Fundorte

Guide
Ein Spieler steht an einer Erz-Quelle in Palworld.
palworld-cover 300x400
Status: Early Access
Release: 19.01.2024

In Palworld ist das Farmen von Erz eine der wichtigsten Aufgaben, denn nur mit ihnen lassen sich Barren für fortgeschrittene Gegenstände herstellen. Wir zeigen euch, wie ihr eine automatische Erzfarm bauen könnt.

Erz ist notwendig, um Barren in Palworld herzustellen. Fast alle fortgeschrittenen Gegenstände wie Pistolen, Kugelwerfer, Werkbänke und Co. benötigen den Rohstoff. Obwohl Erz prinzipiell leicht zu finden ist, braucht ihr so viel, dass eine automatische Erzfarm auf Dauer eine sinnvolle Investition ist.

Wir verraten euch, was ihr für den Abbau benötigt und wo ihr die besten Spots zum Erz farmen findet.

Palworld: Erz farmen – so wirds gemacht

Um schnell an Erz zu kommen, könnt ihr euch eine Spitzhacke an der Werkbank bauen und Erz-Felsen ansteuern. Ihr erkennt die Felsen an einem leichten Funkeln. Benötigt ihr schnell eine kleine Menge Erz, kann dieses Vorgehen nützlich sein.

Ein Bild mit einem Stein aus Erz, ein Bild mit einem normalen Stein in Palworld.
Ihr erkennt Erz an seinem schimmernden Aussehen. Die Felsen funkeln bereits aus der Ferne und sind nicht zu übersehen. © Pocketpair

Wenn ihr aber im großen Stil Erz abbauen wollt, kann der Abbau mit der Spitzhacke schnell mühsam werden. Einfacher ist es, wenn ihr eure Pals auf einer Erzfarm für euch arbeiten lasst. So sind eure Pals beschäftigt und ihr könnt euch wichtigeren Aufgaben widmen.

Erz automatisch farmen in Palworld: Das braucht ihr

Um Erz automatisch abbauen zu können, benötigt ihr ein paar grundlegende Dinge. Zunächst braucht ihr Pals, die auf Bergbau und Transport spezialisiert sind. Achtet darauf, dass die Bergbau-Fähigkeit (Spitzhacken-Symbol) auf Stufe 2 ist, sonst kann das Pal kein Erz abbauen.

Anschließend benötigt ihr ein Lager, damit eure Pals arbeiten können. Wenn ihr schon eine Basis habt, verbessert sie bis auf Stufe 10, dann könnt ihr eine zweite Basis errichten. Diese baut ihr an einem Ort, an dem es ein möglichst hohes Erzvorkommen gibt.

Eine Pal-Box, ein paar Strohbetten, ein Futtertrog, einige Holzkisten und eine heiße Quelle reichen aus, um eure Pals bei Laune zu halten. Ihr habt die Wahl, ob ihr den Futtertrog selbst füllt oder eine Beerenplantage anlegt, die die Pals automatisch mit Futter versorgt.

Entscheidet ihr euch für die zweite Variante, benötigt ihr noch ein Pal, das bewässern und ernten kann. So läuft die Basis vollautomatisch und ihr müsst nur selten nach dem Rechten sehen. Damit eure Arbeiter das Erz nicht überall in der Basis verteilen, fertigt ausreichend Holzkisten für die Lagerung an.

  • Hinweis: Eure Pals suchen sich übrigens automatisch Arbeit. Sollte ein Pal nur herumstehen, könnt ihr es einfach aufheben und in die richtige Richtung „werfen“.

Erz allein ist zwar wichtig, bringt euch aber noch nicht viel. Baut ab Stufe 10 einen einfachen Ofen, mit dem ihr das Erz schmelzen könnt. Um auch diesen Vorgang zu automatisieren, benötigt ihr ein Feuerpal (z.B. Foxparks), damit der Ofen durchgängig glüht.

  • Bietet euren Pals ausreichend Möglichkeiten zum Pausieren an.
  • Möchtet ihr eine vollautomatische Erzfarm, müsst ihr für genug Nahrung sorgen.

Palworld: Die besten Spots zum Erz farmen

Es gibt einige gute Plätze für eine Erzfarm. Meist sind sie oben auf einem Hügel oder in eher heißen Gebieten. Die Felsen erneuern sich nach einiger Zeit, sodass immer ausreichend Erz zur Verfügung steht. Drei der besten Erz-Fundorte sind:

  • 246, -90 (Mossanda Forest)
  • 191, -38 (Nördlich vom Graspandawald)
  • -537, -477 (Mount Obsidian)

Es gibt einige Gebiete in Palworld, die sich wesentlich besser für die Erzgewinnung eignen als andere. Die idealen Anforderungen an ein solches Gebiet sind:

  • Der Ort sollte möglichst viele Erz-Felsen haben
  • Der Ort ist für Feinde nicht so schnell erreichbar
  • Ihr habt einen Schnellreisepunkt in der Nähe

Wer nicht nur Erz abbauen will, kann zudem auf andere Rohstoffe wie Kohle oder Schwefel in der Nähe achten. Meist sind diese ebenfalls nicht weit entfernt. Gerade in hügeligen Gegenden findet ihr mehrere Spots zum Farmen von allen möglichen Rohstoffen, sodass ihr nicht lange suchen müsst.

  • Sucht nach einem Ort mit mindestens fünf oder sechs Erz-Felsen.

Weitere interessante Artikel

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
palworld-cover 300x400
Status: Early Access
Release: 19.01.2024
Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben