Switch in 1080p

Nintendo Switch 2: Größerer 1080p-Bildschirm und magnetischen Joy-Cons

Die Konsole Nintendo Switch im Handheld-Modus. Switch 2 Titelbild

Einem neuen Bericht zufolge soll die Nintendo Switch 2 eine höhere Auflösung, magnetische Joy-Cons und Abwärtskompatibilität bieten. Wir fassen die aktuellen Informationen zusammen.

GERÜCHT

Laut einem mittlerweile gelöschten Facebook-Post des chinesischen Peripheriegeräteherstellers Mobapad sind neue Details zur Nintendo Switch 2 durchgesickert. Mobapad ist ein Partner in der Lieferkette von Nintendo und auf Joy-Cons und andere Switch-kompatible Controller spezialisiert.

Dem Bericht zufolge wird die Switch 2 eine „konservative Weiterentwicklung“ der ursprünglichen Konsole und kann als „verfeinerte Pro-Version der Switch“ angesehen werden. Der Bildschirm soll größer sein und eine Auflösung von 1080p unterstützen. Der aktuelle Switch-Bildschirm bietet maximal 720p, im Dockingmodus können Spieler:innen jedoch 1080p auf ihrem Fernseher sehen.

Die neuen Controller sollen kleiner sein und über magnetisches Docking angeschlossen werden, statt über das bisherige Stecksystem. Alle bestehenden Joy-Con- und Pro-Controller, einschließlich der Produkte von Mobapad, sollen unterstützt werden.

Die Switch 2 wird auch abwärtskompatibel mit allen physischen und digitalen Spielen des Originals sein und über einen Kartenschlitz verfügen, der Switch-Spielkarten lesen kann. Allerdings werden Switch 2-Spiele auf neuen Karten ausgeliefert, die nicht mit der aktuellen Konsole funktionieren.

Switch-Besitzer:innen können sogar ihre Docks weiterhin verwenden, da auch die Nachfolgerkonsole einen USB-C-Ladeanschluss nutzen wird. Außerdem soll ein neu gestaltetes Dock mit kleineren Designverbesserungen auf den Markt kommen.

KONTEXT

Nintendo Switch 2 könnte noch dieses Jahr erscheinen

Einem Bericht von Reuters zufolge soll die Nintendo Switch 2 noch in diesem Jahr erscheinen und mit einem speziell angefertigten Nvidia-Chip ausgestattet sein. Nvidia ist Berichten zufolge dabei, eine neue Geschäftseinheit zu gründen, die sich auf die Entwicklung maßgeschneiderter Chips für Hardwarehersteller konzentriert, darunter auch Designs für die nächste Iteration von Nintendos Handheld-System.

Offizielle Informationen zu den technischen Daten oder einem Veröffentlichungstermin der Nintendo Switch 2 liegen bisher nicht vor. Gerüchten zufolge wird das Gerät frühestens im März 2025 auf den Markt kommen. Da Nintendo wohl nicht an der Gamescom 2024 teilnehmen wird, ist mit einer Enthüllung des Switch-Nachfolgers erst nach der Messe im August zu rechnen.

Quelle: Gamesindustry

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben