Böhmen wartet!

Kingdom Come Deliverance 2: Stürzt euch noch 2024 mit Heinrich in ein neues Abenteuer

Ein Kampf aus der Ego-Perspektive im neuen Kingdom Come Deliverance 2. Titelbild

Mit einem neuen Ruf-System, mehr Freiheiten bei Quests und Charakterentwicklung sowie einer doppelt so großen Spielwelt wird Kingdom Come: Deliverance 2 deutlich umfangreicher als sein Vorgänger.

FAKTEN

Das Entwicklerstudio Warhorse Studios hat gestern offiziell bekannt gegeben, dass es an Kingdom Come: Deliverance 2 arbeitet. Der ambitionierte Nachfolger des beliebten Mittelalter-Rollenspiels soll noch im Jahr 2024 für PS5, Xbox Series X/S und PC erscheinen.

Das Spiel soll doppelt so groß werden wie sein Vorgänger. In der Fortsetzung kehrt ihr ins Böhmen des 15. Jahrhunderts zurück. Die Geschichte beginnt dort, wo der erste Teil endete.

Wieder schlüpft ihr in die Rolle von Heinrich, dem Sohn eines Schmieds. Eine dramatische Geschichte um Rache, Verrat und Selbstfindung erwartet euch. Zwei neue Karten, die zusammen doppelt so groß sind wie die Spielwelt des Vorgängers, laden zum Erkunden ein. Ihr besucht das malerische böhmische Paradies mit der Burg Trosky sowie die Silberminenstadt Kuttenberg.

Mehr als fünf Stunden Zwischensequenzen erzählen die spannende Reise Heinrichs. Das überarbeitete Kampfsystem soll zugänglicher, aber dennoch realistisch sein. Es reicht vom eleganten Schwertkampf bis zum Fernkampf mit Armbrust oder frühen Schusswaffen. Als vielschichtiges RPG bietet das Spiel Entscheidungsfreiheit bei Quests und einen individuell entwickelbaren Charakter.

Ein neues Ruf-System sorgt dafür, dass NPCs auf Heinrichs Gewohnheiten reagieren und sich entsprechend verhalten. Mit der neuesten CryEngine wird die Grafik und Immersion zum Vorgänger noch einmal um einiges verbessert.

KONTEXT

Warhorse Studios enthüllen ihr neues Spiel

Mit der Ankündigung von Kingdom Come: Deliverance 2 haben die Warhorse Studios das Geheimnis um ihr neues Spiel gelüftet. Die Spekulationen der Fans, die auf einen Nachfolger des beliebten Mittelalter-Rollenspiels hofften, haben sich bestätigt.

Nach einer Andeutung Anfang des Monats war klar, dass das Studio an etwas Großem arbeitet. Nun ist es offiziell: Kingdom Come: Deliverance bekommt einen Nachfolger, der in fast jeder Hinsicht größer und besser sein soll als das Original.

Fans können sich auf das nächste epische Mittelalter-Abenteuer mit Heinrich freuen, das die Stärken des Vorgängers ausbaut und dessen Schwächen angeht. Mit einer riesigen Spielwelt, einem überarbeiteten Kampfsystem und einer packenden Story könnte Kingdom Come: Deliverance 2 das ambitionierteste Rollenspiel des Jahres werden. Auch der Vorgänger räumte bei seinem Erscheinen zahlreiche Preise ab und gilt bis heute als eines der besten Mittelalter-Rollenspiele auf dem Markt.

Quelle: Warhorse Studios on YouTube

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben