Mehr von Henry?

Enthüllung des neuen Spiels von Warhorse Studios steht vor der Tür

Kingdom Come Deliverance Warhorse Studios Titel

Die Entwickler:innen von Kingdom Come: Deliverance haben ein neues Spiel angekündigt. In wenigen Tagen erfahren wir, worum es sich handelt.

FAKTEN

Das Entwicklerstudio hinter dem beliebten Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance, Warhorse Studios, bereiten sich auf die Enthüllung ihres neuesten Spiels vor. Wie das tschechische Studio am Donnerstag auf X/Twitter bekannt gab, wird die Präsentation am 18. April um 20 Uhr stattfinden.

Unter den Fans wurde bereits über eine mögliche Fortsetzung von Kingdom Come spekuliert. Das Spiel hatte sich mit seiner realistischen mittelalterlichen Spielwelt, die an Skyrim erinnert, eine treue Fangemeinde aufgebaut.

Kingdom Come: Deliverance erschien erstmals 2018 und taucht seitdem regelmäßig in den Listen der besten Rollenspiele auf. IGN lobte in seinem damaligen Test die starken Charaktere, die fesselnde Handlung, das First-Person-Nahkampfsystem und die Immersion. Das Spiel zähle zu den einzigartigsten und denkwürdigsten Rollenspielen der letzten Jahre.

KONTEXT

Trotz Umstrukturierung bei Embracer geht es bei Warhorse Studios weiter

Die Ankündigung eines neuen Spiels durch Warhorse Studios fällt in eine Zeit, in der es bei der Muttergesellschaft Embracer Group turbulent zugeht. Im Rahmen einer umfassenden Restrukturierung kam es dort im letzten Jahr zu Entlassungen und Projektstreichungen.

Inwieweit Warhorse Studios von diesen Maßnahmen betroffen ist, ist nicht bekannt. Die bevorstehende Enthüllung eines neuen Spiels deutet jedoch darauf hin, dass der Entwickler weiterhin aktiv sind und Projekte vorantreiben.

Die Spekulationen der Fans konzentrieren sich derweil hauptsächlich auf die Frage, ob es sich bei dem neuen Titel um eine Fortsetzung von Kingdom Come: Deliverance handeln könnte.

Quellen: Warhorse Studios on X, IGN

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben