Starke Angriffe für einen starken Gegner

Helldivers 2: Factory Strider finden und besiegen – so geht’s!

Guide
In Helldivers 2 könnt ihr den Factory Strider nut mit einer gezielten Taktik besiegen.
Helldivers 2 Cover(1)
Status: Released
Release: 8. Februar 2024

In Helldivers 2 gehört der Factory Strider zu den stärksten Robotern im Spiel. Wie ihr ihn findet und besiegt, verraten wir euch hier.

Anfang April hat Arrowhead in Helldivers 2 den Roboter „Factory Strider“ eingeführt. Um ihn zu besiegen, braucht ihr eine ausgeklügelte Taktik und eine starke Ausrüstung. Wir verraten euch, wie ihr den Factory Strider finden und besiegen könnt.

Helldivers 2 Factory Strider: So findet ihr ihn im Spiel

Der Factory Strider wurde mit dem Patch 01.000.200 hinzugefügt. Wenn ihr ihm zufällig auf der Karte begegnen wollt, findet ihr ihn hauptsächlich auf den höheren Stufen. Ab Schwierigkeit 7 ist die Wahrscheinlichkeit deutlich erhöht.

Es gibt einige Factory Strider-Missionen, die ihr auswählen könnt.
Es gibt einige Factory Strider-Missionen, die ihr auswählen könnt. © Arrowhead

Wenn ihr gezielt nach dem Factory Strider sucht, müsst ihr auf spezielle Missionen auf den Planeten achten. Ihr erkennt sie nicht nur am Roboter-Symbol, sondern auch an ihrem Namen. Mit etwas Glück könnt ihr sie schon ab dem Schwierigkeitsgrad 4 (Ausgeglichen) finden.

  • Hinweis: Ihr könnt die Schwierigkeitsstufe während der Mission nicht immer frei wählen. Um alle Stufen freizuschalten, müsst ihr auf dem Schwierigkeitsgrad der vorherigen Stufe zunächst eine Mission gemeistert haben. Erst dann wird die nächste Stufe freigegeben.

Helldivers 2: Factory Strider besiegen – so klappt’s!

Im Gegensatz zu anderen Gegnern ist der Fabrikschreiter deutlich stärker gepanzert. Herkömmliche Waffen oder Granaten prallen an dem Roboter einfach ab. Man läuft sogar eher Gefahr, die Aufmerksamkeit des Factory Striders auf sich zu ziehen.

Die beste Option ist wohl eure Taktikausrüstung. Hier solltet ihr bereits über 500-kg-Bombe und den Orbital-Laser verfügen, bevor ihr euch in die Mission stürzt. Die Kombination dieser beiden Strategems gibt euch einen großen Vorteil, da sie zu den stärksten Ausrüstungsgegenständen gehören.

Neben Bombe und Laser könnt ihr euch auch mit Orbitalangriffen helfen. Das Orbitalsperrfeuer hilft euch, kleinere Gegner auszuschalten. Auch der Orbitalangriff kann, wenn er gezielt eingesetzt wird, ordentlich Schaden anrichten.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, könnt ihr sogar den Fabrikschreiter von unten unter Beschuss nehmen. Das Risiko zu sterben ist hier jedoch besonders hoch, da euch nicht nur die Roboter angreifen, sondern auch eingesetzte Stratagems eurer Mitspieler:innen euch treffen können.

Seid ihr auf dem Rücken des Factory Striders, müsst ihr euch vor der Kanone des Roboters in Acht nehmen.
Seid ihr auf dem Rücken des Factory Striders, müsst ihr euch vor der Kanone des Roboters in Acht nehmen. © Arrowhead

Sterbt ihr, könnt ihr versuchen, mit der Kapsel auf dem Rücken des Roboters zu landen. Auf diese Weise könnt ihr gezielt einen Orbitalangriff starten. Hier solltet ihr euch aber schnell aus der Schusslinie bringen. Springt nicht direkt auf den Boden, da ihr sonst beim Aufprall zu viel Schaden nehmt. Springt zuerst auf die Beine des Roboters und rutscht dann nach unten.

Starke Waffen, die eine schwere Panzerung durchdringen können, sind ebenfalls hilfreich. Nutzt dazu unter anderem den Speer und die automatische Kanone. Im Koop-Modus solltet ihr den Factory-Strider mit der genannten Ausrüstung in wenigen Minuten besiegt haben.

MEINUNG

So habe ich den Fabrikschreiter besiegt

Ich selbst habe einen Fabrikschreiter-Einsatz auf dem Planeten Marfark gemacht. Gemeinsam mit zwei weiteren Freunden hatten wir die 500-kg-Bombe, den Laser, eine schwere MG-Stellung und einige Orbitalangriffe dabei. Wir haben uns alle für eine mittelschwere Rüstung entschieden, um die Beweglichkeit nicht zu sehr einzuschränken.

Zuerst haben wir alle wichtigen Waffen und Ausrüstungsgegenstände angefordert, bevor wir zur Basis gelaufen sind. Mitten im Kampf wurde es jedoch schnell unübersichtlich. Neben dem Factory Strider kamen noch einige leichte und mittelschwere Roboter sowie zahlreiche Landungsschiffe hinzu. Spielt ihr im Koop-Modus, sollten sich bestenfalls zwei Spieler:innen um die kleineren Gegner kümmern. Ignoriert ihr diese, rufen sie immer mehr Landungsschiffe und der Kampf gerät außer Kontrolle.

Nachdem ich zweimal vom Factory Strider getroffen wurde, konnte ich mit meiner Kapsel direkt auf dem Rücken des Roboters landen und etwas Schaden anrichten. Letztendlich haben aber vor allem der Laser und einige Orbitalangriffe dafür gesorgt, dass wir den Roboter besiegen konnten.

Durch die neue Herausforderung und die ständige Absprache untereinander war der Einsatz ein voller Erfolg und hat uns gut mit Erfahrungspunkten versorgt.

Weitere interessante Artikel

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Helldivers 2 Cover(1)
Status: Released
Release: 8. Februar 2024

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben