Schluss mit Verbrennungen

Helldivers 2: Überarbeitung des Feuerschadens angekündigt

Nach Beschwerden aus der Community soll der Feuerschaden überarbeitet werden.
Helldivers 2 Cover(1)
Status: Released
Release: 8. Februar 2024

Der Community-Manager hat im Discord-Channel von Helldivers 2 Änderungen beim Feuerschaden angekündigt. Wir verraten euch mehr.

FAKTEN

Auf dem offiziellen Discord-Channel von Helldivers 2 hat der Community-Manager auf mehrere negative Reaktionen reagiert. Spieler:innen hatten sich beschwert, dass der Feuerschaden außer Kontrolle geraten ist. Dazu zählt der Flammenwerfer, der durch einen Fehler trotz eines Felsens dazwischen anderen Spieler:innen Schaden zufügen kann. Streifen die Flammen einen anderen Helldiver, können auch Spritzen seinen Tod nicht aufhalten.

Frustrierend sind auch die neu hinzugekommenen Feuer-Tornados. Im Gegensatz zu anderen Umweltgefahren bewegen sie sich viel zu schnell, um ihnen zu entkommen. Kommt ihr ihnen zu nahe, sterbt ihr innerhalb von Sekunden an Verbrennungen. Der Community-Manager „Twinbeard“ hat nun im Discord-Channel zugegeben, dass die aktuellen Flammenschäden „lächerlich“ seien und sich dringend etwas ändern müsse.

Da es sich hierbei jedoch um einen fortlaufenden Prozess handle, könnten Spieler:innen nicht mit einer sofortigen Anpassung rechnen. Umweltgefahren und Co. würden Schritt für Schritt überarbeitet.

KONTEXT

Arrowhead arbeitet an mehreren Baustellen

Helldivers 2 ist ein Third-Person-Shooter, in dem ihr sowohl als Einzelspieler:in als auch im Koop-Modus gegen Bugs und Roboter kämpfen könnt. Mit dem Update 01.000.200 kamen Anfang April neue Umweltgefahren und Roboter, die für mehr Abwechslung sorgen sollten.

Neben dem außer Kontrolle geratenen Feuerschaden arbeitet Arrowhead immer noch an dem Problem mit den Freundschaftseinladungen. Spieler:innen war es teilweise nicht möglich, Einladungen von Freund:innen anzunehmen, um gemeinsam im Koop-Modus zu spielen. Trotz der aktuellen Fehler erhält Helldivers 2 hauptsächlich positive Bewertungen. Mit über 300k Rezensionen fällt das Urteil „Sehr positiv“ aus.

MEINUNG

Feuer-Tornados, aber bitte mit weniger Schaden

Ich kann mich dem Großteil der Spieler:innen anschließen. Der Flammenwerfer ist im Kampf zwar hilfreich, im Koop-Modus aber nur schwer zu kontrollieren. Viel zu oft wird man von den Flammen gestreift und stirbt. Die neuen Umweltgefahren bringen zwar Abwechslung, sind aber teilweise viel zu stark. Während Schnee- und Sandstürme nur das Vorankommen erschweren, können Feuer-Tornados die Mission schnell beenden.

Sobald die Feuer-Tornados auftauchen, müsst ihr ständig in Bewegung bleiben, um nicht in Brand zu geraten. Besonders ärgerlich ist es, wenn ihr endlich am Missionsziel angekommen seid und die Basis nicht betreten könnt, weil alles in Flammen steht. Wenn dann auch noch die Zeit abläuft oder ihr nach Ablauf der Zeit durch einen Feuer-Tornado sterbt, ist Frust fast schon vorprogrammiert.

Meiner Meinung nach kann der Feuer-Tornado bleiben, aber er sollte deutlich reduziert werden. Statt vier oder fünf Tornados in einem Gebiet würden ein oder zwei ausreichen. Auch die Dauer des Feuers, das anschließend zurückbleibt, ist zu lang. Es vergeht fast eine halbe Minute, bis die Flammen endlich erloschen sind und ihr die Mission fortsetzen könnt.

Während einer meiner letzten Missionen kamen die Tornados sogar so oft wieder, dass wir fast vier Minuten gebraucht haben, bis wir die Rakete starten konnten. Zur Evakuierungszone kamen wir dann leider zu spät.

Quelle: Discord

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Helldivers 2 Cover(1)
Status: Released
Release: 8. Februar 2024

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben