Kult-Kultisten brauchen Hilfe

Fallout 76: Zorbos Rache und Mottenmann-Äquinoktium neu im Spiel

News Fallout 76 Mottenmann-Äquinoktikum Mann mit Fackel im Wald, Mottenmann mit lila Augen im Hintergrund
Fallout 76
Status: Veröffentlicht
Release: 10/2018

Fallout 76 hat mit der 7. Season neue Inhalte bekommen. Was bringen „Zorbos Rache“ und das saisonale Event „Mottenmann-Äquinoktium“?

FAKTEN

Neues saisonales Event „Mottenmann-Äquinoktium“

Mit dem „Nacht der Motte“-Update vom 8. Dezember 2021 hat Entwickler Bethesda Fallout 76 das neue saisonale Event „Mottenmann-Äquinoptikum hinzugefügt. Es zählt wie auch „Grahms Fleischwoche“ oder das „Fasnachts“-Event in Helvetia zu den während der aktiven Zeit stündlich stattfindenden Events, die ihr kostenlos spielen könnt. Die 7. Season bietet wie alle vorangegangenen Seasons 100 Stufen, die ihr bis Ende März 2022 erreichen könnt.

So funktioniert das Mottenmann-Äquinoktium:

  • Startet das Event durch ein Gespräch mit Dolmetscher Clarence von den Anhängern des Weisen Mottenmanns auf dem Dach des Mottenmann-Museums in Point Pleasant
  • Erledigt zeremonielle Aufgaben für die Mottenmann-Kultisten und entzündet rituelle Feuer, zerstört Kultistentotems auf den Dächern der Stadt, verteidigt den Ritualort gegen rivalisierende Kultisten und mehr
  • Kehrt nach erfolgreichem Abschluss der Aufgaben auf das Dach des Mottenmann-Museums zurück und beschwört den Weisen Mottenmann. Dann erhaltet ihr unter anderem besondere, thematisch zum Event passende Baupläne. Je mehr Feuerstellen ihr am Ende des Events erfolgreich verteidigt habt, desto besser fallen die Belohnungen aus.

Bis zum 21. Dezember 2021 könnt ihr am „Mottenmann-Äquinoktium“ teilnehmen. Während dieser Zeit trefft ihr in der offenen Spielwelt zudem auf Kultisten-Hohepriester samt begleitenden Schattenkreaturen. Jagt und tötet ihr diese, erhaltet ihr ebenfalls Mottenmann-Kult-Belohnungen.

„Zorbos Rache“ in der 7. Season

Nachdem Spielende in der 1. Season auf dem Season-Spielbrett auf der Seite von Captain Cosmos gegen Dr. Zorbo „kämpften“, nimmt der Schurke nun in der am 8. Dezember 2021 gestarteten neuen Season Rache und rekrutiert berüchtigte Unholde zur Unterstützung.

Belohnungen aus der 7. Season:

  • CAMP-Bewohner Katherine und Xerxo: Astronomin Katherine Swans spezieller Effekt verringert das Gewicht eurer Energiemunition und erhöht die Wahrnehmung eures Charakters, der Ghul Xerxo erhöht eure Beweglichkeit und verringert die Schnellreisekosten
  • CAMP-Dekorationen wie ein Seifenblasen-Automat im Wavy Willards-Stil, Alien-Schießstand, West-Virginia-Spielautomat, Bodenbelag und Tapete im Sternenhimmel-Look, Ufo-Gartentisch, Orden der Mysterien-Hausbauteile, Dr. Zorbo-Poster
  • Powerrüstung-Lackierung im Dr. Zorbo- und Scellscream-Stil
  • Zetaner-Rucksack-Skins
  • Dr. Zorbo-Outfit und -Posen

Spielkomfortverbesserungen für mehr Ordnung und bequemes Beutesammeln

Mit dem „Nacht der Motte“-Update hat das Entwickler-Team einige Komfortverbesserungen ins Spiel gebracht, die sich an Community-Vorschlägen orientieren und einige Probleme lösen sollen, die Spielende täglich beschäftigen.

Die wichtigsten Komfortverbesserungen im Überblick

  • Plünderung naher Leichen: Künftig ist es nicht mehr nötig, jede Leiche gefallener Gegner einzeln anzuklicken, um an deren Beute zu gelangen. Öffnet ihr nun das Inventar eines toten Gegners, erhaltet ihr mit Klick auf die „Nahe Leichen“-Option einen Einblick in die Beute aller getöteten Gegner und könnt sie aufsammeln
  • Team-Mitglieder teilen Erfahrungspunkte in Sichtweite: Alle Mitglieder eines Teams erhalten nun Erfahrungspunkte für das Töten eines Gegners, sofern sie bei dessen Tod in Sichtweite waren. Reihum den Gegner verletzen müssen ist nicht mehr nötig.
  • Legendäre Beute wird geteilt: Sobald ihr beim Tod einer legendären Kreatur in Sichtweite wart, könnt ihr künftig deren legendäre Beute sammeln. Es ist nicht mehr nötig, darauf zu warten, dass auch andere Spielende Treffer gelandet haben, um diese von der Beute nicht auszuschließen.
  • Pip-Boy-Schlüsselring: In Zukunft werden alle während eurer Abenteuer aufgesammelten Schlüssel im Schlüsselring gesammelt, der unter „Diverses“ im Inventar zu finden ist. Dort greift ihr auch auf alle gesammelten Schlüssel zu.
  • Neu-Reiter im Baumenü: Im CAMP-Baumenü sind künftig alle während der aktuellen Sitzung gelernten neuen Baupläne im Neu-Reiter aufgelistet. Dies gilt auch für CAMP-Gegenstände aus dem Atomic Shop.
  • Passende Munition in der Beute: Künftig gibt es bei allen Munitionsquellen wie Behältern oder der Beute getöteter Gegner eine Chance, eine kleine Menge der zur aktuell ausgerüsteten Waffe passenden Munition zu finden.
KONTEXT

Fallout 76: Eine Season nach Plan

Gleichzeitig mit dem „Nacht der Motte“-Update veröffentlichte Bethesda auch den Season-Community-Kalender bis März 2022, in dem kommende saisonale Events wie auch Bonus-Wochenenden angekündigt wurden. Wie gewohnt dauert auch die 7. Season voraussichtlich dreieinhalb Monate und bringt drei Gelegenheiten, extra viele Season-Erfahrungspunkte zu sammeln.

Im Februar ist zudem eine Bonus-Challenge-Woche angekündigt, in der ihr durch die doppelte Menge an erfüllbaren Season-Aufgaben pro Tag aufholen könnt. In der Newsmeldung vom 8. Dezember steckt zudem ein Hinweis auf das alljährliche Weihnachts-Event, in dem festlich verkleidete Verbrannte für Geschenke gejagt werden können.

News Fallout 76 Ghul in Weltraumanzug sitzt auf Raketen-Kinderspielzeug vor Mann im Vault 76-Anzug
Der Ghul Xerxo hält sich für einen Außerirdischen und will in euer CAMP einziehen. | Bild: Bethesda
MEINUNG

Nie wieder Reihum-Anschießen

So sehr ich mich auf mehr Stoff zum Mottenmann-Kult und das „Mottenmann-Äquinoktium“ gefreut habe, die Patchnotes zu den Komfortverbesserungen lassen die innere Party erst richtig starten. Endlich kein Schlüsselberg mehr, der mein Inventar zumüllt! Endlich Erfahrungspunkte für Teammitglieder, ohne dass man peinlich genau darauf achten muss, dass wirklich jeder einen Schuss auf den Gegner abgegeben hat. Bei Events bekommt man endlich auch dann Belohnungen, wenn perfekt ausgerüstete Mitspielende mit dicken Wummen alles innerhalb weniger Sekunden wegballern, das auch nur entfernt nach legendärem Gegner aussieht!

So viele gute Nachrichten, da benötige ich in Fallout 76 eigentlich kein Weihnachtsevent mehr. Wenn sie diese ganzen Verbesserungen jetzt auch noch ins Spiel bringen, ohne dass irgendwelche nervigen Uralt-Bugs oder ganz neue Probleme wieder auftauchen, bin ich wirklich glücklich. Schließlich steckt einiges von dem drin, was ich mir seit langer Zeit wünsche. Vor allem im Team wird das Spiel künftig deutlich bequemer. Auch wenn es sicherlich genug Leute gibt, die das System ausnutzen werden, um niedrigstufige Charaktere mitzuziehen, indem hochstufige Charaktere massenhaft billige Gegner schlachten – aber irgendwas ist ja immer.

Gloria H. Manderfeld

Gloria H. Manderfeld

Streunt seit über zwanzig Jahren durch virtuelle Welten und würde sowohl ein Lichtschwert als auch einen Zauberstab und einen Replikator benutzen, gäbe es derlei im realen Leben. Vollzeit-Nerd und Freizeit-Rollenspielerin.
Fallout 76
Status: Veröffentlicht
Release: 10/2018
Nach oben