Werdet zum ultimativen Schlächter

Dead Island 2: Die besten Tipps für den Einstieg

Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 als Titelbild für unseren Tipps-Guide.

Unsere Dead Island 2 Tipps erleichtern euch den Einstieg. Welchen Charakter soll ich wählen? Was bedeuten die Attribute? Wie kämpfe ich erfolgreich gegen Zombies und welche Waffe ist die richtige? Das und mehr klären wir in diesem Guide.

In diesem Dead Island 2 Tipps-Guide erfahrt ihr:

  • Wie ihr immer genügend Geld habt
  • Welche Gegenstände bei jedem Händler gekauft werden sollten
  • Worauf ihr bei der Waffenwahl achten solltet
  • Wie ihr effektiv gegen Zombies kämpft
  • Wieso die Wahl des Charakters gerade zu Beginn viel ausmacht.

In diesem Guide haben wir die wichtigsten Tipps zu Dead Island 2 zusammengestellt. Das fiktive Los Angeles „HELL-A“ wird von Zombies überrannt und ihr müsst ein paar Möchtegern-Stars helfen, zu überleben. Damit ihr alle Quests schafft, Skill- und Crafting-System meistert sowie die zahlreichen Kämpfe mit untoten Großstädtern übersteht, haben wir den perfekten Tipps-Guide für den Einstieg in HELL-A zusammengestellt.

Geld regiert auch in der Zombie-Apokalypse die Welt

In den wenigen sicheren Gebieten von Dead Island 2 trefft ihr neben den klassischen Questgebern auch immer wieder Händler. Trotz Zombie-Invasion bezahlt ihr in HELL-A mit dem guten alten Dollar und nicht etwa mit Kronkorken wie in Fallout 76. Zum Glück findet ihr regelmäßig Portemonnaies in den Taschen der Zombies, die ihr erledigt.

Da ihr euch meistens in Gebieten aufhaltet, in denen ohnehin nur die reichsten der Reichen gewohnt haben, gibt es auch unzählige Safes in nahezu jedem Gebäude. Um an reichlich Geld zu kommen, gibt es in Dead Island 2 aber noch weitere Möglichkeiten.

Überflüssige Ausrüstung und Waffen verkaufen

Es lohnt sich nicht, Waffen zu horten – HELL-A ist voll davon. Verkauft die überschüssigen Prügel stattdessen regelmäßig oder zerlegt sie, um an neue Ressourcen zu kommen. Auch wenn der Weg zum Händler weit ist, verdient ihr durch den Verkauf von Waffen besonders zu Beginn wichtige Dollar.

Medikits und Teile könnt ihr ebenfalls verkaufen, da ihr sie nahezu an jeder Ecke findet. Pro Medikit verdient ihr 100 Dollar und auch Teile bringen gutes Geld. Ihr könnt insgesamt 99 Stück pro Ressource mit euch führen. Ist das Inventar voll, verkauft ruhig zwei Drittel eures Bestands.

Das Händler Menü in Dead Island 2.
Jedes Medikit ist 100 Dollar wert, besonders zu Beginn lohnt sich der Verkauf. © Dambuster Studios

Mit Herausforderungen zum Millionär

Neben den klassischen Trophäen hat Dead Island 2 auch einen ganzen Haufen an Herausforderungen, die ihr im Spiel erledigen könnt und solltet. Dafür gibt es in den meisten Fällen ordentlich Kohle. Manchmal schaltet ihr sogar Skill-Karten oder dauerhafte Effekte frei, die euch das ganze Spiel über stärken.

Die meisten der Herausforderungen könnt ihr dabei ganz gemütlich nebenbei erledigen. Schlagt ihr beispielsweise 200 Zombies den Kopf mit einer bestimmten Waffengattung ein, gibt es für die einen dauerhaften Schadensboost und 1.600 Dollar obendrauf.

Die folgenden Arten von Herausforderungen gibt es in Dead Island 2:

  • Bauplanherausforderungen
  • Kampfherausforderungen
  • Erkundungsherausforderungen
  • Überlebensherausforderungen
  • Waffenherausforderungen
  • Zombieherausforderungen
Eine Übersicht der verschiedenen Herausforderungen in Dead Island 2.
Durch die Herausforderungen lässt sich eine Menge Geld verdienen. Zusätzlich gibt es immer wieder dauerhafte Verstärkungen für euren Charakter. © Dambuster Studios

Nehmt diese Gegenstände bei jedem Händlerbesuch mit

Händler haben oft verschiedene Verbrauchsgegenstände, Waffen und Materialien im Angebot. Zusätzlich kann es vorkommen, dass ein Händler neue Blaupausen anbietet, die ihr immer sofort kaufen solltet.

Gleiches gilt für seltene Materialien zur Herstellung und Sicherungen. Ersteres ist in der offenen Spielwelt von Dead Island 2 weitaus schwerer zu finden als die normalen Materialien.

Bei den Sicherungen hingegen handelt es sich um Gegenstände, die es überwiegend bei den Händlern gibt. Sie öffnen Räume, in denen es meist mindestens eine gute Waffe und seltene Materialien gibt. Manchmal findet ihr sogar noch eine Blaupause oder andere wertvolle Dinge.

Das Händlermenü mit dem Fokus auf die wertvollen Sicherungen.
Eine Sicherung kostet 1500 $, besonders zu Beginn ist das eine Menge Geld, trotzdem solltet ihr jede Sicherung kaufen, die euch angeboten wird. © Dambuster Studios

Die großen Unterschiede der Waffen in Dead Island 2

Bei manchen Waffen sind die grundlegenden Eigenschaften offensichtlich: Der große Vorschlaghammer zählt zu den schweren Waffen und schlägt jeden Schädel ein, während Schlagringe zwar weniger Wucht haben, dafür aber viele schnelle Schläge ermöglichen.

Es gibt aber auch Feinheiten im Waffensystem von Dead Island 2, die den Unterschied machen können. Jede Waffe hat ein festes passives Talent und je nach Seltenheit mehrere Slots für Verbesserungen. Die könnt ihr selbst an Werkbänken einbauen, wenn ihr den entsprechenden Bauplan habt.

Neben den erwähnten Talenten gibt es noch weitere Unterschiede zwischen den verschiedenen Waffen. Je nach Gewicht der Waffe verbraucht ihr unterschiedlich viel Ausdauer. Gleichzeitig gilt: Je schwerer die Waffe, desto härter der Schlag.

Zudem haben alle Prügel insgesamt sechs Werte, in denen sie unterschiedlich gut oder schlecht sind. Waffen aus Metall haben beispielsweise mehr Haltbarkeit, kleine Waffen wie Messer sind schneller.

Alle Werte der Waffen kurz erklärt

  • Schaden – Bestimmt, wie hoch der Schaden pro Schlag ist.
  • Kraft – Bestimmt, wie stark und schnell der Gegner ins Taumeln gerät.
  • Geschwindigkeit – Je höher die Geschwindigkeit, desto schneller schlagt ihr zu.
  • Max. Haltbarkeit – Mit höherer Haltbarkeit nutzen eure Waffen langsamer ab.
  • Kritisch-Multiplikator – Ein höherer Multiplikator bedeutet mehr Schaden bei kritischen Treffern.
  • Gliedmaßen-Schaden – Durch einen hohen Gliedmaßen-Schaden fällt es leichter, die Gliedmaßen von Gegnern abzutrennen.
Die Detail-Ansicht eines angekokelten Holzes in Dead Island 2.
Hier seht ihr alle Werte einer Waffe in der Übersicht. Diese Übersicht öffnet ihr mit F2. © Dambuster Studios

Dead Island 2 Tipps: Bessere Kämpfe gegen die Zombies

Zombies sind die Gegner, mit denen ihr es in Dead Island 2 hauptsächlich zu tun habt. Dabei gibt es viele verschiedene Arten von ihnen. Von normalen, langsamen Zombies, hin zu viel schnelleren Läufern oder großen, massiven Malmern mit mehr Gesundheit. Mit folgenden Tipps bekommt ihr sie alle klein.

  • Unterschiedliche Zombie-Arten erfordern unterschiedliche Strategien. Mischen sich etwa stärkere Zombies unter die angreifende Horde, versucht zuerst die schwächeren, kleineren Exemplare zu erledigen und kümmert euch anschließend um die großen Kaliber. Wird euch der Gegneransturm zu groß, ist ein temporärer Rückzug keine Schande. Vielleicht findet ihr eine bessere Position, von der aus ihr einzelne Untote leichter ausschalten könnt. Manche Zombies tragen auch Rüstungen oder sind gegen bestimmte Schadenstypen immun.
  • Nicht jede Waffe passt zu jedem Gegner. Habt ihr es nur mit einem langsamen Malmer zu tun, benutzt eine schwere Waffe mit viel Schaden. Kämpft ihr gegen viele schnelle Zombies, ist ein Schwert oder eine andere schnellere Waffe die bessere Wahl.
  • Die Charakterwahl zu Beginn des Spiels wirkt sich auf den Kampf-Stil aus. Habt immer im Kopf, welche Talente euer Charakter hat und was seine Stärken und Schwächen sind. Die Figuren unterscheiden sich nicht nur in ihren individuell unterschiedlichen passiven Fähigkeiten, sondern auch in ihrer Defensiv-Arbeit: Drei der sechs Charaktere können ausweichen, die anderen drei können blocken (siehe nächstes Kapitel).
  • Nutzt die Umgebung zu eurem Vorteil. In HELL-A gibt es unzählige Möglichkeiten, mit verschiedenen Objekten verheerende Kettenreaktionen auszulösen. Strom, Feuer und Säure sind eure Freunde – zumindest, wenn ihr nicht selbst darin steht. Werft beispielsweise mal eine Autobatterie in einen Pool voller badender Untoten.
Diese Heizpilze können durch einen Schlag oder gezielten Schaden zur Explosion gebracht werden.
Diese Heizpilze können durch einen Schlag oder gezielten Wurf einer Waffe zur Explosion gebracht werden. © Dambuster Studios

Dead Island 2 Tipps: Alle Charaktere und welchen ihr wählen solltet

Insgesamt gibt es in Dead Island 2 sechs sogenannte Schlächter zur Auswahl. Neben den allgemeinen Attributen unterscheiden sie sich auch in ihren passiven Talenten, von denen jede Figur zwei mitbringt. Das bestimmt besonders zu Beginn euren Spielstil.

Bruno beispielsweise hat so wenig Leben, dass euch jeder Schlag in das virtuelle Grab bringen könnte, während Jacob vermutlich drei- bis viermal so viele Schläge aushält. Ihr seht also, schon allein bei der Gesundheit gibt es große Unterschiede, die euch zwingen defensiver oder aggressiver zu spielen.

Das bedeuten die Attribute bei Dead Island 2:

  • Zähigkeit: Bestimmt, wie viel Schaden ihr durch Treffer von Zombies einsteckt.
  • Ausdauer: Bestimmt, wie viel Ausdauer ihr zum Rennen oder Angreifen nutzen könnt.
  • Regenerationsfähigkeit: Legt die Geschwindigkeit eurer Gesundheitsregeneration fest.
  • Kritischer Schaden: Dieser Wert legt die Höhe des Schadens der kritischen Treffer fest.
  • Beweglichkeit: Je höher die Beweglichkeit, desto schneller bewegt ihr euch.
  • Maximale Gesundheit: Bestimmt, die maximalen Lebenspunkte eures Charakters.
  • Widerstand: Je mehr Widerstand ihr besitzt, desto weniger Schaden nehmt ihr durch Statuseffekte und sie bauen sich langsamer auf.

Neben den Attributen und Talenten gibt es auch Unterschiede in der Defensivfähigkeit, die sie als Erstes freischalten. Es gibt das Ausweichen und das Blocken. Letzteres ist wesentlich einfacher zu benutzen.

  • Tipp: In unseren Tests mit den verschiedenen Charakteren empfanden wir das Blocken als wesentlich angenehmer, da beim Ausweichen oft noch ein anderer Zombie einen Treffer landen konnte. Zudem ist es beim Ausweichen nicht immer einfach, die Reichweite eines Zombie-Angriffs richtig einzuschätzen.

Mit beiden Optionen vermeidet ihr nicht nur Schaden, sondern könnt auch starke Konter einsetzen. Wir empfehlen zu Beginn eher auf einen Charakter mit der Fähigkeit Blocken und einer stärkeren Defensive zu setzen.

Das sind die verschiedenen Charaktere in Dead Island 2

Jacob

Bei Jacob handelt es sich um den ikonischen Charakter aus dem Trailer. Er verfügt über viel Gesundheit und moderate Zähigkeit sowie gute Ausdauer. Mit ihm solltet ihr nur nicht vom Blitz getroffen werden oder im ätzenden Pool schwimmen gehen. Jacobs Talente helfen dabei, mehr Schaden auszuteilen. Damit ist er ein guter Allrounder.

Bruno

Wenn ihr euch für Bruno entscheidet, müsst ihr stark darauf achten, nicht getroffen zu werden. Seine unglaublich niedrige Gesundheit gepaart mit niedriger Zähigkeit macht ihn äußert anfällig für Schaden. Mit hoher Beweglichkeit und dem höchsten Wert an kritischem Schaden erledigst du Zombies jedoch im Handumdrehen. Seine Talente lassen ihn mehr Schaden nach dem Ausweichen oder bei Angriffen von hinten austeilen.

Carla

Ein guter Gesundheitswert, hohe Zähigkeit und der höchste Widerstand machen Carla zu einem guten Charakter im Hinblick auf Defensive. Dafür verursacht sie kaum kritischen Schaden. Durch ihre Talente macht sie jedoch mehr Schaden bei mehreren Gegnern in der Nähe und wenn es doch mal eng wird, bekommt sie noch einen zusätzlichen Boost auf Zähigkeit. Ein starker Charakter für Anfänger.

Dani

Auch Dani muss sich in Bezug auf Defensive nicht verstecken. Hohe Gesundheitswerte und durchschnittliche Zähigkeit, gepaart mit der höchsten Ausdauer und starken Talenten machen sie zu einer soliden Wahl für Anfänger und Profis. Ihre Talente heben ihre schwache Regenerationsfähigkeit wieder auf, da sie sich heilt, wenn sie mehrere Zombies in rascher Folge besiegt. Zudem löst jeder schwere Angriff eine Explosion aus, die alle angreifenden Zombies wegschleudern kann.

Ryan

Auch wenn Ryan ein absoluter Angsthase ist, besitzt er die höchste Zähigkeit unter den Charakteren. Bis auf seine Beweglichkeit befinden sich ansonsten alle Werte im Mittelmaß, was ihn insgesamt recht durchschnittlich macht. Seine Talente geben ihm nach erfolgreichem Block kraftvollere Schläge, um Zombies niederzuwerfen. Gleichzeitig bekommt er für jeden niedergeschlagenen Zombie etwas Gesundheit zurück.

Amy

Bei Amy handelt es sich wie auch bei Bruno um einen Charakter, der zügig ins Gras beißt, wenn ihr nicht aufpasst. Ihre miserable Zähigkeit und niedrige Gesundheit macht sie durch die ungeschlagene Beweglichkeit und den hohen kritischen Schaden wieder wett. Ihre Talente geben ihr Ausdauer wieder, wenn sie einen Zombie mit einem Waffenwurf trifft. Zudem erhält Amy einen Schadensboost gegen isolierte Zombies. Alles in allem ist Amy aber eher für erfahrene Spieler oder jene, die eine Herausforderung suchen, gedacht.

Der Charakterauswahlbildschirm von Dead Island 2 mit Carla im Fokus.
Hier seht ihr die Attribute und Talente von Carla, die besonders für Einsteiger:innen der beste Charakter in Dead Island 2 ist. © Dambuster Studios

Ihr seht, je nachdem für welchen Charakter ihr euch entscheidet, müsst ihr euren Spielstil stark anpassen. Besonders Amy und Bruno benötigen mehr Vorsicht und Planung im Kampf gegen die Zombies von HELL-A.

Im Lauf des Spiels schaltet ihr Talentkarten frei, die nur für bestimmte Charaktere nutzbar sind und so den Spielstil noch weiter spezialisieren können. Carla bekommt so etwa die Möglichkeit, sich für erfolgreiches Blocken und Kontern zu heilen.

Besonders im späteren Verlauf des Spiels wird aber jeder Charakter sehr stark und kann es mit Horden von Zombies aufnehmen. Durch die Tipps in unserem Dead Island 2-Guide habt ihr es jetzt leichter, die ersten Stunden in HELL-A zu überleben. Wir wünschen fröhliches Metzeln und guten Loot.

Weitere Guides & Artikel

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Auf geht's in uralte Zivilisationen

Guide
Um Serum Rezepte zu brauen, benötigt ihr ausreichend Materialien.
Guide
Hier findet ihr alle Guides, Tipps und News zu Helldivers 2.

Alle Guides im Überblick

Nach oben