Bei Odins Bart!

Assassin's Creed Valhalla Lösung: Asgard

Guide
Das Schloss von Asgard in Assassin's Creed Valhalla.
Assassin’s Creed Valhalla
Status: Veröffentlicht
Release: 10.11.2020
Spielversion: 1.1.1

In dieser Assassin’s Creed Valhalla-Lösung mit interaktiver Map beschreiben wir den Weg nach Asgard, sämtliche Quests, Weltereignisse und Rätsel. Außerdem zeigen wir die Fundorte von Ymirs Tränensteinen und wie ihr alle Bosse besiegt.

  • Blaue oder andersfarbige Balken mit Doppelpfeil- oder Plus-Symbol beinhalten Texte und ggf. Tabellen, die aus Übersichtsgründen zunächst eingeklappt sind und sich durch Klick oder Tippen öffnen lassen. Auf Mobilgeräten für komplette Ansichten der Tabellen bitte nach links wischen.

In diesem Quest-Guide zu Assassin’s Creed Valhalla erfahrt ihr

  • wie ihr nach Asgard kommt
  • wo ihr alle 30 Ymirs Tränensteine findet
  • wie ihr alle Quests und Rätsel löst
  • wo ihr die Weltereignisse findet und wie ihr sie besteht
  • wie ihr die Bosse in Asgard besiegt
  • wo ihr euch mit den stärksten Gegnern messt

In Assassin’s Creed Valhalla kämpft ihr als Wikinger Eivor für eine neue Heimat. Nachdem ihr eine eigene Siedlung in Englaland (Lösung) aufgebaut habt, dürft ihr mithilfe eines magischen Tranks die mythische Welt Asgard besuchen. Dort übernehmt ihr die Rolle des Havi, der niemand Geringeres als Götterkönig Odin ist. An der Seite der nordischen Götter Thor und Loki kämpft ihr gegen Eisriesen aus Jötunheim und löst das Rätsel um einen merkwürdigen Neuankömmling.

So nutzt ihr diesen Guide richtig

Das Götterreich Asgard besteht aus insgesamt acht Quests und zwei Bosskämpfen, die wir in diesem Guide nacheinander beschreiben. Vorher zeigen wir euch, welche Siedlungs-Quest ihr lösen müsst, um überhaupt nach Asgard zu gelangen.

In unseren Lösungen (siehe bspw. Assassin’s Creed Lösung Norwegen arbeiten wir wieder mit einem Farbschema im Fließtext. Dadurch fällt euch die Orientierung leichter und ihr seht sofort, wo ihr Weltereignisse, besonders starke Gegner oder Reichtümer und Artefakte findet.

Am Ende des Quest-Guides findet ihr zwei Kapitel mit den Fundorten aller Ymirs Tränensteine, Weltereignisse und Rätsel (Artefakte). Diese Open-World-Guides verfügen über eine interaktive Karte mit nummerierten Markern. Fahrt mit dem Maus-Cursor darüber oder tippt sie auf dem Smartphone an, um zu sehen, was es an diesem Punkt zu finden gibt. Im darauffolgenden Text sind die Lösungen von Weltereignissen und Umgebungsrätseln detailliert beschrieben.

Assassin’s Creed Valhalla: Asgard – So erreicht ihr die Götterwelt

Der Weg in die mythische Götterwelt Asgard führt über eine optionale Siedlungs-Quest. Der Abschnitt kann also verpasst werden. Sobald Eivor Norwegen verlassen und mit dem Rabenclan in Englaland angelegt hat, dürft ihr eine eigene Siedlung aufbauen und erweitern.

In „Hraefnathorp“ baut ihr verschiedene nützliche Gebäude wie Gunnars Schmiede, in der beispielsweise Waffen und Rüstungen aufgerüstet werden. Eines dieser Gebäude ist das Haus der Seherin Valka.

Die Seherin Valka in Assassin's Creed Valhalla.
Seherin Valka braut den Trank, der euch nach Asgard bringt. © Ubisoft / S4G

Sie trifft in Hraefnathorp ein, sobald die Quest-Reihe „Die Sage der Königsmacher“ abgeschlossen und Randvi Bericht erstattet wurde. Nach Valkas Ankunft öffnen sich im Rahmen der Siedlungs-Quest-Reihe „Das Schicksal des Erhabenen“ die Quests „Eine weise Freundin“ und im Anschluss „In die Welt der Träume“.

Schließt beide ab und Valka braut Eivor einen magischen Trank, der euch nach Asgard führt. In unserer Assassin’s Creed Valhalla Lösung zu Englaland könnt ihr die genauen Quest-Beschreibungen nachschlagen.

  • Hinweis: Bevor ihr Asgard betretet, solltet ihr mindestens Stärke 90 erreicht haben.

Das erwartet euch in Asgard

Asgsard ist ein mythischer Ort, der über die Grenzen der Realität hinausgeht. Ihr bleibt zwar in der Gestalt Eivors, nehmt dort allerdings die Rolle des Götterkönigs Odin, genannt Havi, ein. Im Rahmen der Handlung trefft ihr auf verschiedene nordische Götter wie Thor und Loki oder Freyja, die Königin Asgards.

Die Brücke Bifröst führt von in Assassin's Creed Valhalla von Heimdalls Turm zum Schloss von Asgard.
Die Brücke Bifröst führt von Heimdalls Turm zum Schloss von Asgard. © Ubisoft / S4G

Als „Reittier“ nutzt ihr kein Pferd, sondern einen großen Elch. Die Feinde Asgards sind die Bewohner Jötunheims: Eisriesen sind große blaue Krieger, die meist mit Äxten und Bögen bewaffnet sind. Ihre stärksten Kämpfer sind die Jötnar-Djötful, Gold-Jötnar und Mörder.

Kapitel 1: Blick von ganz oben

Neues Ziel: Begib dich zur großen Halle

Nach der Zwischensequenz steht Havi direkt an einem Aussichtspunkt. Synchronisiert ihn und lest danach den Brief neben dem Thron. Durchquert den Durchgang und benutzt den Teleporter. Lauft über den Hof und sprecht mit Tyr, Thor und Frejya an der großen Tafel. Sucht im Dialog einen Begleiter eurer Wahl für die anstehende Schlacht aus.

In Assassin's Creed Valhalla laufen Wikinger und nordische Götter über den Bifröst in Asgard.
Kaum in Asgard angekommen, zieht ihr in die Schlacht gegen die Eisriesen. © Ubisoft / S4G

Neues Ziel: Schließe das Tor nach Jötunheim

Lauft mit den Kriegern die Treppen runter und überquert die Brücke Bifröst.

Neues Ziel:  Schließe das Tor nach Jötunheim

Kämpft gegen die Eisriesen am Bifröst. Darunter sind einige starke Jötnar-Djöful. Am Ende des Bifrösts rennt ihr den Hügel hoch zu Heimdalls Turm. Bezwingt den Gold-Jötnar und schließt das Tor.

Neues Ziel: Sprich mit Loki

Geht zu Loki. Redet erst mit ihm und anschließend mit dem Baumeister. Lasst euch eine Kostprobe seines Könnens versprechen.

Quest-Belohnung:
  • 3.400 EP
Neue Quests:

Kapitel 2.1: Weit gereist

Neues Ziel:  Begib dich zur Schicksalsquelle

Kehrt über den Bifröst zurück nach Asgard und reist auf die Nordinsel. Dort liegt im Süden die Quelle der Urd. Steigt in die Höhle hinab und bewegt den Sonnenstein so, dass sein Lichtstrahl in den Stein gegenüber geleitet wird. Das Energiefeld löst sich auf und ihr könnt passieren.

Drei Sonnensteine spalten magisches Licht von Asgad in Assassin's Creed Valhalla.
Sonnensteine wie hier in der Quelle der Urd, öffnen mit ihrem Licht magische Tore. © Ubisoft / S4G

Steigt die Höhle tiefer hinab, überquert die Wasserstelle und folgt dem grünen Licht, bis Tyr auftaucht. Geht nach dem Gespräch zur Quelle.

Neues Ziel: Brich das Siegel der Quelle

Um die Quelle zu öffnen, müsst ihr die Sonnensteine so positionieren, dass das Licht am Ende in zwei Schalter direkt an der Quelle fließt.  

Es gibt insgesamt sechs Sonnensteine: Stein Nummer 1 ist der Ausgangspunkt des Lichts. Stein Nummer 2 ist sternförmig und hängt unter dem Torbogen, durch den ihr gekommen seid. Stein Nummer 6 kann verschoben werden.

Unterstützer-Inhalt: In dem folgenden interaktiven Bild beschreiben wir, in welcher Reihenfolge und auf welches Ziel ihr die Steine ausrichten müsst.

Neues Ziel:  Schöpfe Wasser aus der Quelle

Springt in die Quelle und schöpft Wasser aus dem Becken am Rand.

Neues Ziel: Verlasse die Höhle

Springt wieder in die Quelle und taucht durch den Unterwassertunnel nach draußen.

Neues Ziel: Sprich mit Loki

Schwimmt nach Norden, sobald Havi Loki sprechen hört. Trefft ihn am Ufer neben dem Baum. 

Quest-Belohnung:
  • 3.400 EP
Neue Quests:

Kapitel 2.2: Abwehrmaßnahmen

Neues Ziel:  Finde den Baumeister und sprich mit ihm

Der Baumeister hält sich auf der Südinsel auf. Ihr trefft ihn auf einer Lichtung im Osten der Insel. Sie ist von kleinen Säulen umgeben und liegt direkt vor einer großen Felswand.

Der Baumeister im Spiel Assassin's Creed Valhalla.
Der Baumeister bietet zwar Hilfe an, dennoch scheint er etwas im Schilde zu führen. © Ubisoft / S4G

Neues Ziel: Bringe die Töpfe zum Baumeister

Die Farbeimer sind rings um die Plattform an den Säulen verteilt. Bringt insgesamt drei Stück zum Baumeister.  

Neues Ziel:  Wohne der Vorführung des Baumeisters bei

Klettert auf die höchste Säule und wartet, bis der Baumeister fertig ist.

Neues Ziel: Führe Eindringlinge in den Schild

Lauft nach Nordwesten und lockt einige Jötnar aus dem Wald zur Lichtung und durch den grünen Runenschild. Die ersten Eisriesen sterben, doch dann wird der Schild instabil. Tötet die Eisriesen und ihren Jötnar-Djöful.

Neues Ziel: Überlebe den Angriff

Der instabile Schild lockt eine Horde Eisriesen an. Unter ihnen befindet sich ein Gold-Jötnar. Tötet so viele wie möglich, bis der Baumeister den Schild wieder stabilisiert.

Neues Ziel: Sprich mit dem Baumeister

Geht nach dem Angriff zum Baumeister und redet mit ihm über den Schild. Hört euch seinen Vorschlag an.

Quest-Belohnung:
  • 3.400 EP
Neue Quests:

Kapitel 2.3: Familienzuwachs

Neues Ziel:  Berate dich mit den Göttern

Kehrt zurück nach Asgard und reitet nach Westen. Passiert Ivaldis Schmiede und nehmt Kurs auf das große, von Säulen umgebene Gebäude. Sprecht mit Tyr und Loki am Wolfskäfig.

Neues Ziel: Gelange zu Freyja und Thor

Trefft die restlichen Götter etwas weiter westlich am großen Baum.

Neues Ziel:  Jage den Wolf

Ruft das Reittier und verfolgt den Wolf durch Freyjas Garten.

Boss-Kampf

Der verlorene Wolf

Neues Ziel: Töte den Wolf

Der verlorene Wolf springt auf Havi zu und schnappt mit seinem großen Maul nach ihm. Diese Attacke könnt ihr abwehren oder weicht zur Seite aus und greift sofort selbst an.

Götterkönig Havi kämpft in Assassin's Creed Valhalla gegen den verlorenen Wolf.
Nach der Jagd auf den verlorenen Wolf kommt es zum Showdown. © Ubisoft / S4G

Leuchtet der Runen-Angriff des Wolfs rot auf, vergräbt er sich im Boden. Achtet auf die Staubspur und springt zur Seite, sobald er wieder auftaucht. Danach wirft er mit Felsbrocken, denen ihr aber problemlos ausweicht.

Nutzt den Bogen und schießt Pfeile auf seine Schwachstelle: die Pfoten. Gegen Ende hin wird der Wolf langsamer und greift vermehrt aus der Distanz an. Hebt also ein paar Pfeile auf, damit während dieser Phase genügend Munition für Fernangriffe im Köcher ist.

Quest-Belohnung:
  • 3.580 EP
Neue Quests:

Kapitel 3.1: Ein Band schmieden

Neues Ziel:  Besuche Ivaldis Schmiede

Sprecht mit dem Zwerg Ivaldi. Verratet ihm im Dialog ein Geheimnis und er erzählt Havi, was der Baumeister wollte. Gebt eine unzerstörbare Kette in Auftrag und der Zwerg nennt die benötigten Zutaten.

Neues Ziel: Sprich mit Ivaldi

Kehrt mit den Zutaten zurück in Ivaldis Schmiede und bringt sie dem Zwerg.

Quest-Belohnung:
  • 1.700 EP

Kapitel 3.2: Ein Tritt einer Katze

Neues Ziel:  Finde einen Katzentritt

Öffnet das Inventar und betrachtet den Quest-Gegenstand „Fußnote einer Katze“ in Haivis Tasche. Lest das Rätsel und begebt euch vor die großen Stufen vor Asgards Palast. Klettert auf der linken Seite bis ganz nach oben und geht auf die Katzenstatue zu (Standort siehe Screenshot).

Eine rot markierte Katzenstatue am Schloss von Asgard in Assassin's Creed Valhalla.
An der markierten Stelle befindet sich die gesuchte Katzenstatue. © Ubisoft / S4G

Die Statue teleportiert sich ein paar Meter weiter, sobald ihr sie erreicht. Folgt der Katze über die Säulen und Gebäude, die Seilbahn runter und springt in den Blätterhaufen. Dort erhaltet ihr den Katzentritt.

Quest-Belohnung:
  • Katzentritt (Quest-Gegenstand)

Kapitel 3.3: Wurzeln schlagen

Neues Ziel:  Finde die Wurzel eines Berges

Öffnet das Inventar und betrachtet den Quest-Gegenstand „Der Gipfel der Möglichkeiten“ in Haivis Tasche. Lest das Rätsel und reist zum Aussichtspunkt am Berg Beinahruga auf der Südinsel.

Der Keimling des Bergs Beinahruga von Asgard in Assassin's Creed Valhalla.
Der Keimling der Bergwurzel liegt unter dem Aussichtspunkt am Berg Beinahruga. © Ubisoft / S4G

Blickt nach unten und ihr seht den Keimling der Wurzel direkt neben dem Heuhaufen (siehe Screenshot). Springt hinunter und schmeißt eine Fackel ins Heu, damit sich der Keimling löst. Tragt ihn an die Klippe und werft ihn in den Bergsee. Springt hinterher und hebt die „Wurzel eines Berges“ am Ufer auf.

Quest-Belohnung:
  • Die Wurzel eines Berges (Quest-Gegenstand)

Kapitel 4: Der krönende Abschluss

Neues Ziel:  Untersuche den Turm des Baumeisters

Der Turm des Baumeisters liegt auf der kleinen Insel Indre Holm im Zentrum der Inselgruppe von Asgard. Geht hinein und wartet, bis er Havi begrüßt. Sprecht ihn am Ofen an.

Die Götter von Asgard Loki, Havi, Frejya, Tyr und Thor und der Baumeister in Assassin's Creed Valhalla.
Die Götter von Asgard sind nicht mehr gut auf den Baumeister zu sprechen.© Ubisoft / S4G

Neues Ziel: Suche nach der Farbe des Baumeisteres

Lauft nach den gescheiterten Verhandlungen gemeinsam mit Loki ans südliche Ende der Insel. Geht am Ufer entlang Richtung Westen zum verbarrikadierten Höhleneingang.

Schlagt die Bretter ein und lauft zu den Fackeln. Nähert ihr euch den schlafenden Hirschen, verwandeln sie sich in Eisriesen und greifen an. Öffnet mit Lokis Hilfe die rote Holztür.

Neues Ziel: Bringe die Farbe des Baumeisters zum Turm

Schleicht links durch das hohe Gras und klettert auf den Felsen. Spring von dort aus auf die Säule und balanciert über das Seil. Klettert nach unten und schleicht durch das hohe Gras zu den Stufen. Dort stehen mehrere Behälter mit den Farben des Baumeisters. Schnappt einen davon und schleicht damit aus der Höhle. Bringt die Farbe zu den Göttern im Turm des Baumeisters.

Boss-Kampf

Der Baumeister

Neues Ziel: Besiege den Baumeister

Geht der Baumeister zielstrebig auf Havi zu, rechnet mit einer Stampf-Attacke, die eine Schockwelle auslöst. Springt zur Seite, sobald er das Bein hebt. Weicht den Hammerschwüngen aus und haltet ihn möglichst auf Distanz.

Die Schwachstelle des Baumeisters ist sein Kopf. Neben den Runen-Säulen am Rand der Arena stehen ein paar befüllte Köcher, falls die Munition ausgeht.

Verpasst ihm ein paar Pfeile, bis der Riese zum ersten Mal zusammensackt. Danach startet der Baumeister ein paar neue Manöver: Leuchtet ein enger Kreis um Havi, weicht nicht aus. Die Attacke wirbelt euch hoch in die Luft, von wo aus ihr freie Schussbahn habt. Zieht den Bogen und feuert von oben ein paar Pfeile auf den Kopf des Riesen.

Der gewaltige blaue Eisriese "Baumeister" in Assassin's Creed Valhalla.
Der Baumeister zeigt sein wahres Gesicht und verwandelt sich in einen monströsen Eisriesen mit einem gewaltigen Hammer. © Ubisoft / S4G

Vorsicht: Es gibt eine weitere Attacke, bei der ein Kreis um Havi zu leuchten beginnt. Der Baumeister rammt seinen Hammer kurz davor in den Boden. Rennt oder springt aus diesem Kreis heraus, da ihr ansonsten darin gefangen seid und dem Baumeister im Nahkampf auf engstem Raum gegenüber steht.

Hat der Baumeister etwa die Hälfte seiner Lebensenergie eingebüßt, sackt er ein weiteres Mal zusammen und erhöht danach den Angriffstakt. Geht weiterhin vor wie beschrieben, bis er ein letztes Mal einknickt. Verpasst ihm einen Betäubungsangriff, wenn er auf die Knie fällt und beendet das Spektakel.

Neues Ziel:  Durchschreite das Tor nach Jötunheim

Reist nach dem Gespräch mit den Göttern nach Nordwesten. Überquert den Bifröst und tretet durch das große Tor an Heimdalls Turm.

Berichtet Valka von den Erfahrungen in Asgard und sie schaltet eine neue Quest frei.

  • Abgeschlossen: Asgard-Saga „In die Welt der Träume

Ymirs Tränensteine: Alle 30 Fundorte in Asgard

Genau wie in Norwegen und Englaland sind auch in Asgard Reichtümer verborgen. Ihr findet sie in Form von Ymirs Tränensteinen. Insgesamt sind dreißig Tränensteine in Truhen über die sechs Inseln Asgards verteilt. Habt ihr alle, gebt sie an Ymirs Altar als Opfergabe ab und ihr werdet reich belohnt.

Ymirs Altar in Asgard in Assassin's Creed Valhalla.
Bringt die 30 Tränensteine an Ymirs Altar in Asgard und ihr werdet belohnt. © Ubisoft / S4G

Die folgenden interaktiven Karten zeigen alle dreißig Fundorte von Ymirs Tränensteinen, aufgeteilt nach Inseln. Fahrt mit der Maus auf die Marker oder tippt auf dem Smartphone darauf, um eine kurze Info zum Fundort zu erhalten. Die ausführliche Lösung von Umgebungsrätseln findet ihr im nachfolgenden Text.

Ymirs Tränensteine: Alle 7 Fundorte auf Asgards Hauptinsel

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

1. Ymirs Tränenstein

Klettert am Asgard-Ende des Bifröst nach unten und springt ins Wasser. Taucht auf Höhe des Wasserfalls in eine versteckte Kammer und plündert die Truhe.

2. Ymirs Tränenstein

Nördlich von Asgards Schloss befindet sich eine kleine Brücke. Blickt über den See und ihr seht eine rissige Mauer. Ölvasen liegen in dem gekenterten Boot unter der Brücke. Sprengt die Mauer damit und holt den Stein.

3. Ymirs Tränenstein

Im Nordosten Asgards steht eine kleine Hütte an einer Klippe. An der Eingangstür befindet sich die Truhe mit dem Tränenstein.

4. Ymirs Tränenstein

Rechts von den großen Stufen zu Asgards Schloss steht ein Aufzug. Benutzt ihn und klettert danach weiter am Gebäude hoch, bis ihr vor den großen Säulen steht. Klettert auch die hoch und springt nach links auf das Gebäude mit der Echsenstatue.

Nehmt die Seilbahn und springt im richtigen Moment ab, um auf dem Seil mit den roten Wimpeln zu landen. Balanciert von dort zur Plattform mit der Truhe und nehmt den Tränenstein mit.

5. Ymirs Tränenstein

Betetet Ivaldis Schmiede und schlüpft durch das kleine Loch in der Mauer links hinter der großen Statue. In dem geheimen Raum findet ihr eine Truhe mit einem Tränenstein.

6. Ymirs Tränenstein

Klettert in Ivaldis Schmiede auf das Holzkonstrukt rechts neben der großen Statue. Folgt dem Weg, springt über die Holzpfosten und balanciert über die Seile, bis ihr vor einer Holzplattform steht, die an einem Seil aufgehängt ist.

Schießt einen Pfeil in die Verankerung der Leiter rechts daneben. Ihr erreicht sie mit einem Sprung über die Plattform. Oben steht eine Truhe mit einem weiteren Tränenstein.

7. Ymirs Tränenstein

Nördlich von Asgard steht Ymirs Altar. Springt dahinter den Felsen runter und steigt in die kleine Höhle. Darin haben sich giftige Gase gebildet. Lauft schnell rein, springt links auf das Gerüst, plündert die Truhe und verschwindet wieder.

Ymirs Tränensteine: Alle 3 Fundorte auf Heimdalls Turm

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

8. Ymirs Tränensteine

Reitet über den Bifröst zu Heimdalls Turm. Geht rechts am Tor nach Jötunheim vorbei und folgt dem Pfad zur kaputten Seilbrücke. Balanciert auf die andere Seite, nehmt eine Ölvase und sprengt damit den rissigen Boden unter dem Holzgerüst. In der Truhe darunter liegt ein Tränenstein.

9. Ymirs Tränenstein

Am nördlichen Ufer von Heimdalls Turm liegt ein kleines Lager. Plündert die Truhe für einen der Tränensteine.

10. Ymirs Tränenstein

Folgt der Küste von Heimdalls Turm nach Osten. Lauft die Wiese hoch, bis ihr an einen zerbrochenen Torbogen gelangt. Am Felsen links davon ist eine rissige Wand (siehe Screenshot).

Eine rissige Felswand am Gebirge von Heimdalls Turm in Assassin's Creed Valhalla.
Hinter dieser rissigen Wand liegt einer von Ymirs Tränensteinen. © Ubisoft / S4G

Klettert den Torbogen hoch und balanciert über das Seil und die Steinsäulen zu der Ölvase auf dem Felsvorsprung. Damit sprengt ihr die rissige Wand. Dahinter liegt eine Truhe mit einem weiteren Stein.

Ymirs Tränensteine: Alle 8 Fundorte auf Asgards Südinsel

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

11. Ymirs Tränenstein

Beendet das Weltereignis „Edle Herzen“ und ihr erhaltet einen Tränenstein als Belohnung.

12. Ymirs Tränenstein

Klettert die Südseite des Bergs Beinahruga nach oben, bis ihr auf einen Felsvorsprung mit zwei Fackeln gelangt. Betretet die Höhle. Darin ist ein kleiner Gebirgsteich, auf dessen Grund der Zugang zu einer Unterwasserhöhle liegt. Der wird jedoch von einem Energietor versperrt. Um es zu öffnen, müsst ihr die Sonnensteine in die richtige Richtung drehen.

Springt ins Wasser, schwimmt nach rechts und klettert die Felsen hoch. Dreht den ersten Sonnenstein nach links, damit sein Strahl den zweiten Sonnenstein am Eingang trifft. Dreht den zweiten ebenfalls nach links, bis der Strahl den dritten Sonnenstein links zwischen den Felsen erreicht.

Dreht den dritten auch nach links und schickt damit den Strahl in den kleinen Schalter. Nun öffnet sich das Energietor. Springt ins Wasser, taucht in die Höhle und bergt den Tränenstein aus der Truhe.

13. – 15. Ymirs Tränenstein (Utgard-Kluft)

Klettert auf den Gipfel des Bergs Beinahruga auf der südlichen Insel und synchronisiert den Aussichtspunkt. Springt in den Heuballen und von dort in den Gebirgssee. Klettert die nördliche Felswand hinab, bis ihr die Utgard-Kluft erreicht. 

Dort sind drei Tränensteine versteckt. Der erste liegt in einer Truhe am Fuß der großen Statue. Klettert zwei der Holzplattformen nach unten und schaltet den Eisriesen bei den Kisten rechts mit einem Pfeil aus. Geht einen Schritt vor an die Klippe und tötet den Eisriesen darunter per Sprungattentat.

Ganz unten im Säulenkreis patrouilliert rechts ein Gold-Jötnar. Tötet erst die anderen Wachen. Eine ist auf Augenhöhe an der Felswand gegenüber, zwei stehen im linken Bereich der untersten Ebene. Ihr erwischt sie am besten mit einem Raubtierbogen wie dem Recurve-Bogen.

Balanciert über die Seile und Säulen und bringt euch über dem Gold-Jötnar in Position. Tötet ihn per Sprungattentat. Um die Truhe zu öffnen, braucht ihr einen Schlüssel. Lauft nach Osten und drückt Havi durch den Felsspalt. Nutzt das hohe Gras als Deckung und schleicht auf die beiden Eisriesen zu. Erledigt den linken mit einem Pfeil und tötet den Mörder im Nahkampf. Von ihm erhaltet ihr den Steinernen Schlüssel. Sperrt damit die Truhe auf und nehmt den ersten Tränenstein mit. 

  • Hinweis: Gelegentlich kommt es im Inneren der Kluft zu einem Respawn und ihr müsst die Eisriesen samt Gold-Jötnar nochmal erledigen.

Kehrt zurück nach draußen und benutzt die Holzleiter rechts. Erschießt auf halbem Weg den Eisriesen über euch mit einem Pfeil. Überquert die kleine Brücke und tötet den Eisriesen bei den Kisten. Zwischen Treppe und Feuerkorb ist ein Holzverschlag am Boden. Zerstört ihn mit einem Pfeil und springt in den darunterliegenden Schacht. In der Truhe liegt der zweite Tränenstein der Kluft.

Klettert den Schacht nach oben und lauft nach Nordosten. Balanciert über die Holzpfeiler an der Klippe nach rechts und tötet den Eisriesen an der Felswand. Klettert nach unten und geht nach Nordosten, bis ihr an ein paar Säulen, umgeben von blauen Blumen vorbeikommt. Lauft durch die aufgehängten Knochen und auf die Felswand zu. Darin ist ein kleiner Spalt, der in einen geheimen Raum führt. Klettert durch und verschiebt die Holzkonstrukte, um an die Truhe zu kommen und den Tränenstein zu ergattern.

16. Ymirs Tränenstein

Im Osten der südlichen Insel ist eine steile Felswand, an deren Fuß eine Plattform mit einer Säule in der Mitte steht. Während der Hauptquest trefft ihr dort Loki und den Baumeister. Klettert die Felswand hoch und steigt in die kleine Höhle hinter der aufgehängten Palette. Darin steht eine Truhe mit einem weiteren Stein.

17. Ymirs Tränenstein

Kurz vor den Klippen im Osten der südlichen Insel findet Eivor eine Ruine, umgeben von Säulen. Die Treppe führt in ein unterirdisches Lager, dessen Zugang allerdings versperrt ist. Geht einmal um die Ruine herum. Zwischen den gestapelten Säcken sind zwei mit Brettern vernagelte Schächte im Boden. Durch einen davon seht ihr eine Ölvase. Nehmt den Bogen und schießt einen Pfeil darauf. Die Explosion legt den Zugang frei.

18. Ymirs Tränenstein

Zwischen der südlichen und der östlichen Insel ragt ein spitzer Felsen aus dem Meer. Direkt davor liegt eine Truhe mit einem Tränenstein auf dem Meeresgrund.

Ymirs Tränensteine: Alle 11 Fundorte auf Asgards Ostinsel & Indre Holm

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

19. Ymirs Tränenstein

Südöstlich vor der Ostinsel liegt ein kleines Atoll, das von Treibgut umgeben ist. Auf dem Schiffswrack befindet sich eine Truhe.

20. Ymirs Tränenstein

Reitet zur Quelle der Urd auf der Ostinsel. Betretet die Höhle und folgt dem grünen Licht, bis zur Klippe. Springt in den Tümpel, schwimmt auf das Licht im Westen zu und taucht durch die kleine Unterwasserhöhle. Geht an Land und plündert die Truhe.

21. Ymirs Tränenstein

Folgt der Höhle zur Quelle der Urd. Springt nach den Sonnensteinen ins Wasser und geht bei den Holzkisten an Land. Klettert die Felswand hoch und plündert die Truhe auf dem Felsvorsprung.

22. – 25.  Ymirs Tränenstein (Trölltun)

Im östlichen Teil der Ostinsel liegt Trölltun, ein schneebedeckter Bereich voller Eisriesen. Dort sind vier Tränensteine versteckt.

Nähert euch Trölltun aus Südosten. Tötet den patrouillierenden Jötnar-Djöful vor den Torbögen rechts mit Pfeil und Bogen. Schleicht durch den Torbogen und meuchelt den Eisriesen nieder. Auf der anderen Seite liegt ein zugefrorener Schacht. Zerstört die Eisdecke, klettert aber nicht hinunter. Lauft stattdessen weiter westwärts und steigt über den Karren auf den großen Turm.

Balanciert auf einem der Holzpfeiler und erschießt die beiden Eisriesen gegenüber. Klettert weiter den Turm hoch. Der ist ringsum mit großen Eiszapfen behangen, an denen sich Havi nicht festhalten kann. Hangelt euch um den Turm herum und klettert an den freien Stellen zwischen den Eiszapfen nach oben. Dort wartet eine Truhe mit dem ersten Tränenstein von Trölltun.

Klettert ein Stück nach unten und balanciert über die Seile und Säulenreste in Richtung Lagerfeuer. Verfolgt einen der zwei patrouillierenden Jötnar-Djötful. Wenn er sich weit genug vom Feuer entfernt hat, tötet ihn entweder mit Pfeil und Bogen oder mit einem Sprungattentat. Macht es mit dem Zweiten genauso und schleicht danach ans Lagerfeuer. Tötet die beiden Wachen und plündert die Truhe.

Lauft nach Osten und zerstört die Eisschicht am Eingang zu den Katakomben. Rutscht das Geröll hinab und steigt gleich rechts durch den Spalt in der Wand. Durch die Gitterstäbe am Ende des Raums habt ihr freie Schussbahn auf die Ölvasen, die im Nebenraum einen Zugang blockieren. Kehrt zurück durch den Spalt in der Wand und geht am Ende des Korridors rechts. Ohne die Ölvase ist nun der Weg unter dem Holzkonstrukt frei. Kriecht durch und öffnet die Truhe.

Nehmt eine der kleinen Ölvasen mit und kehrt zurück auf den Korridor. Stellt die Vase an die rissige Wand gegenüber und sprengt sie mit einem Pfeil aus sicherer Entfernung. Dahinter verbirgt sich die nächste Truhe. Folgt dem Korridor und rutscht das Geröll hinab. Am Ende des Gangs klettert ihr den Schacht hoch, dessen zugefrorenen Zugang ihr zu Beginn freigelegt habt. 

  • Hinweis: Gelegentlich kommt es an dieser Stelle in Trölltun zu einem Respawn und ihr müsst die Eisriesen samt Gold-Jötnars nochmal erledigen oder flieht einfach.
26. Ymirs Tränenstein

Im Norden der Ostinsel liegt eine Lichtung an einem Teich, der über einen Bach in einen See mündet. In den Baumwipfeln um den Teich herum sind Holzplattformen angebracht. Springt über einen der hohen Steine im Bach auf einen Baum und hüpft über die Äste zu einer der Plattformen. Balanciert von dort über die gespannten Seile zur nächsten Plattform, bis zur Truhe mit dem Tränenstein.

27. Ymirs Tränenstein

Im Norden der Ostinsel steht eine Hütte. An der Rückseite lehnt ein Holzkarren an der Wand. Klettert hoch und zerstört den Holzverschlag. Steigt durch das freigelegte Fenster in die Hütte und leert die Truhe.

28. Ymirs Tränenstein

Im Zentrum der Inselgruppe liegt Indre Holm. Springt an der nördlichen Küste ins Wasser und taucht unter dem Floß durch die Unterwasserhöhle. Dreht die Sonnensteine so, dass sie in die jeweiligen Schalter leuchten und die Energie-Tore deaktivieren. Hinter der rechten Wand erwartet euch ein Eisriese. Hinter der linken Holzwand findet ihr eine Truhe mit einem Tränenstein.

29. Ymirs Tränenstein

Im Verlauf der Quest „Der krönende Abschluss“ kommt ihr in das geheime Versteck des Baumeisters. Der Zugang liegt im Süden der Insel Indre Holm an einem Berg. Zertrümmert den Holzverschlag und tötet die beiden Eisriesen. Geht durch die rote Tür. Schleicht an den schlafenden Eisriesen und Bestien vorbei oder tötet sie. Die Truhe steht in der Mitte der Höhle neben der Statue.

Ymirs Tränenstein: Fundort auf Asgards Westinsel & Belohnung

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

30. Ymirs Tränenstein

Während der Hauptquest kämpft ihr gegen den schwarzen Wolf auf der kleinen Ostinsel. Geht nach dem Kampf an die Felswand. Dort befindet sich der Zugang zu einer Höhle, der allerdings durch ein Energietor versperrt ist.

  • Hinweis: Der Zugang zur Höhle scheint verbuggt zu sein. Aktuell (Patch-Version 1.1.1) könnt ihr folgenden Glitch nutzen, um in die Höhle zu gelangen: Ruft das Reittier und rennt damit in das Energietor. Glitcht das Tier zur Hälfte durch das Energietor, springt ab und Havi schafft es hinter die Barrikade.

Normalerweise solltet ihr in die Höhle gelangen, nachdem ihr alle Quests in Asgard beendet habt. Bei manchen Spielständen müsst ihr zusätzlich auch Jötunheim abschließen, manchmal bleibt der Zugang aber auch dann noch verschlossen.

Schiebt im Inneren der Höhle den Stein vor dem Spalt in der Wand weg und steigt durch. Die Höhle teilt sich in zwei Wege. Links findet ihr einen Brief von Loki und etwas Silber. Rechts gelangt ihr zur Truhe mit dem letzten Tränenstein. Beide Wege sind mit giftigem Gas geflutet, beeilt euch also besser.

Belohnung für alle 30 Ymirs Tränensteine

Habt ihr alle dreißig Tränensteine gefunden, begebt euch auf die Hauptinsel Asgards. Östlich vom Schloss steht Ymirs Altar, ein großer, mit Rosen behangener Stein in einem Säulenkreis. Interagiert mit dem Stein, um Ymir die Opfergabe zu reichen. Als Belohnung erhaltet ihr fünf Fertigkeitspunkte.

Asgard: Alle Weltereignisse, Rätsel (Artefakte)

Unterstützer-Inhalt: Interaktive Karte

1. Weltereignis „Njörds Klagelied“

Nordöstlich von Heimdalls Turm liegt eine kleine Insel. Nehmt das Boot vom Ufer und fahrt rüber. Sprecht mit Njörd und bringt ihn ans Ufer von Asgard, um das Weltereignis abzuschließen und 1.200 EP zu verdienen.

2. Opfergabe – Ymris Altar (Rätsel)

Habt ihr Ymirs Tränensteinen alle gefunden, reist zu Ymris Altar im Osten Asgards. Interagiert mit dem Altar und bietet ihm die Tränensteine als Opfergabe dar.

3. Spottstreit mit Thor (Rätsel)

Thor erwartet Havi zum Spottstreit an der südlichen Klippe Asgards, am Übergang zur Ostinsel. Wählt die folgenden Antworten, um den Donnergott zu besiegen und euer Charisma zu verbessern:

  1. Gib nur acht, was du dir wünschst, ich gewinne den Streit.
  2. Ich bin klug und erfahren, törichter Gott!
  3. Tja, ein Sieg ist nicht das, was das Schicksal dir gab.
4. Weltereignis „Edle Herzen“

An der Weggabelung im nördlichen Wald auf der Ostinsel trefft ihr auf Dain, den Leblosen. Folgt ihm und den restlichen göttlichen Hirschen über die Insel. Am Baum Yggdrasil angelangt, werdet ihr mit einem Tränenstein belohnt. 

5. Weltereignis „Hels Quelle“

Im Wald östlich der Utgard-Kluft trefft ihr den Krieger Motull an der Quelle Helheims. Sprecht ihm gut zu. Wollt ihr ihn töten, wählt die erste Dialog-Option. Die Zweite führt zu einem versöhnlichen Ende und bringt einen neuen Krieger an Asgards Tafel (1.200 EP).

6. Steinmännchen Litamjotvid (Rätsel)

Auf der Südinsel gibt es zwei große Berge. Der kleinere davon heißt Litamjotvid. Besteigt ihn und löst das Steinmännchen-Rätsel am Gipfel, wie auf folgendem Screenshot abgebildet.

Ein Stapel Steine auf einem Berg in Asgard in Assassin's Creed Valhalla.
Stapelt die Steine zu einem stabilen Turm, um das Steinmännchen-Rätsel in Asgard zu lösen. © Ubisoft / S4G
7. Weltereignis „Milch der Menschheit“

Im östlichen Teil der Ostinsel liegt der schneebedeckte Bereich Trölltun. Südlich davor befinden sich ein paar Ruinen. In einer davon ist die göttliche Kuh Audhumbla eingesperrt. Zertrümmert das Holztor und zieht im nächsten Bereich den großen Felsen auf der linken Seite weg. Zertrümmert die beiden Holztore vollständig und Audhumbla gelangt zu einer Quelle. Ihr werdet mit 1.200 EP belohnt.

8. Weltereignis „Gen Valhall“

Ein paar Meter landeinwärts vor der nördlichen Küste Indre Holms trefft ihr auf einen gefallenen Krieger. Sprecht mit ihm, um das Weltereignis abzuschließen und 1.200 EP zu erhalten.

9. Weltereignis „Speise der Götter“

Am Übergang von Asgard zur Ostinsel liegt ein Jägerlager am Ufer. Dort trefft ihr Andhrimnir. Helft ihm bei der Jagd und erlegt das Wildschwein Saehrimnir. Ihr werdet mit 1.200 EP belohnt.

Alle Assassin’s Creed Valhalla Guides & Artikel

Josef Erl

Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.
Assassin’s Creed Valhalla
Status: Veröffentlicht
Release: 10.11.2020
Nach oben