Europa bringt neue Möglichkeiten

Amazon Games eröffnet neues Entwicklungsstudio in Europa

Amazon Games eröffnet neues Studio in Europa.

Amazon Games plant die Eröffnung eines neuen Studios in Europa. Damit möchte Amazon seine Präsenz weiter verstärken.

FAKTEN

Amazon Games hat heute die Eröffnung eines neuen Entwicklungsstudios in Europa angekündigt. Das neue Studio für Videospiele wird seinen Sitz in Bukarest haben. Amazon will sich damit noch stärker auf die Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen konzentrieren.

Mit Bukarest baut Amazon Games sein erstes Studio in Europa. Bisher arbeiten nur Teams in Amerika an neuen Spielen. Für Bukarest werden nun mehrere Mitarbeiter:innen gesucht, die das Team auch bei uns tatkräftig unterstützen.

Christoph Hartmann, VP von Amazon Games, erklärt, dass Bukarest eine der wichtigsten Städte für Spieleentwicklung in Europa ist und dass sie hoffen, viele neue Talente zu finden, um ihr Portfolio zu erweitern.

Die Leitung der Niederlassung übernimmt Cristian Pana. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Spieleindustrie und seiner Tätigkeit bei Ubisoft ist er die perfekte Wahl für das neue Studio. Wann das neue Team seine Arbeit aufnimmt, ist bisher noch nicht bekannt.

KONTEXT

Amazon Games setzt auf eine erfahrene Leitung

Der zukünftige Leiter Cristian Pana begann seine Karriere als Spieletester in Bukarest. Damit erfüllte er sich den Traum, sein Hobby mit seinem Beruf zu verbinden. Nachdem er seinen Job als Tester an den Nagel gehängt hatte, widmete er sich der Spieleentwicklung und übernahm Aufgaben als Producer, Executive Producer und mehr. Während seiner Zeit bei Ubisoft war er an Titeln wie Assassin’s Creed: Brotherhood oder Tom Clancy’s The Division beteiligt.

Vor einigen Wochen hat Amazon auch mit anderen Spielen auf sich aufmerksam gemacht. Mit der Serie Fallout erhielt Prime Video eine Serienadaption des gleichnamigen Spiels. Die Resonanz auf die Serie war so positiv, dass kurz darauf eine zweite Staffel angekündigt wurde. Der Andrang war zeitweise so hoch, dass die bekannte Seite Nexus Mods für kurze Zeit lahmgelegt wurde.

Mit Lost Ark und New World hat Amazon Games zudem zwei Online-Multiplayer-Spiele auf den Markt gebracht, die in Kürze um weitere Titel ergänzt werden sollen. Für Lost Ark wurde im April ein neues Update namens „Darkness Unleashed“ veröffentlicht, das neben zwei neuen Raids auch das neue Transzendenz-System hinzugefügt hat.

Quelle: Amazon Games

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Nach oben