Was lange währt...

Endlich auf der Konsole: System Shock Remake erscheint mit alternativem Ende und weiblicher Protagonistin

Ein glühender Roboter mit Totenschädel aus dem Spiel System Shock.

Das lange Warten hat ein Ende! System Shock Remake startet im Mai 2024 auf PlayStation und Xbox mit neuen Features und aufpolierter Grafik.

FAKTEN

Das Remake von System Shock wird am 21. Mai 2024 für Konsolen veröffentlicht. Umgesetzt wird das Ganze von den Nightdive Studios, den Spezialisten für neu aufgelegte Klassiker.

Die Konsolenversion bietet verbesserte Grafik mit bis zu 4K und 60FPS auf PlayStation 5 und Xbox Series X und ein überarbeitetes Ende. Zudem dürft ihr auf den Konsolen zwischen männlichem und weiblichem Hacker wählen. Auch die Steuerung für PlayStation- und Xbox-Gamepads wurde überarbeitet.

System Shock wird sowohl in physischer als auch in digitaler Form für PlayStation 5 und Xbox Series X/S veröffentlicht. Nutzer:innen der vorherigen Konsolen-Generationen PlayStation 4 und Xbox One müssen mit der digitalen Downloadversion vorliebnehmen.

KONTEXT

PC-Spieler:innen hatten schon vor einem Jahr die Ehre

Das Remake von System Shock wurde schon 2023 für den PC veröffentlicht und basiert auf dem Sci-Fi-Actionspiel von 1994. Mit dem Remake kombinieren die Nightdive Studios das Gameplay des Originaltitels mit aktueller HD-Grafik, aktualisierter Steuerung, einer überarbeiteten Benutzeroberfläche und neuen Sounds und Musik.

Quelle: Pressemitteilung

Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben