Akuma in Street Fighter 6

Street Fighter 6: Akuma erscheint als nächster DLC-Charakter

Akuma aus Street Fighter 6 führt einen kraftvollen Schlag gegen die Kamera aus. DLC Titelbild

Akumas ikonische Moves und neue Fähigkeiten wie Adamant Flame und Demon Raid erwarten euch in Street Fighter 6.

FAKTEN

Am 22. Mai erscheint mit Akuma ein weiterer spielbarer Charakter in Street Fighter 6. Dies gab Capcom in einem Eintrag im PlayStation Blog bekannt. Die Legende, die ihren ersten Auftritt in Super Street Fighter II Turbo hatte, wird in Fighting Ground, World Tour und Battle Hub spielbar sein.

In Street Fighter 6 fordert Akumas Streben nach Stärke einen irrsinnigen Tribut. Er schnitzt Figuren von Hunderten Gegnern, die er besiegt hat, und stellt sie in der Höhle auf, in der er lebt. Ihr Schweigen lässt ihn tiefer in seinen inneren Konflikt eintauchen.

Akumas ikonische Techniken wie Gou Hadoken, Zanku Hadoken, Gou Shoryuken und Tatsumaki Zanku-Kyaku sind wieder da. Aber Satsui no Hado hat neue Fähigkeiten freigeschaltet. Mit Adamant Flame führt er einen in Flammen gehüllten Vorwärtsstoß aus. Demon Raid ist die Street Fighter 6-Version von Hyakkishu, bei der Akuma in die Luft springt und verschiedene Folgeaktionen ausführen kann.

Mit dem Update erscheint auch eine neue Stage namens Enma’s Hollow, in der Akuma sein höllisches Training fortsetzt. Außerdem wird es neue Outfits für Rashid, A.K.I., Ed und Akuma geben.

Capcom kündigte zudem einen umfangreichen Balance-Patch an, der mit dem Akuma-Update erscheinen und Änderungen für alle Charaktere beinhalten wird.

KONTEXT

Street Fighter 6 wir regelmäßig erweitert

Nicht nur Akuma, sondern auch andere DLC-Charaktere haben bereits ihren Weg in Street Fighter 6 gefunden. Im Rahmen des Year 1 Pass sind bereits Rashid im Juli 2023 und A.K.I. im September 2023 erschienen.

Im Februar 2024 kam Ed als spielbarer Kämpfer hinzu. Ed tauchte bereits als Kind in der Geschichte von Street Fighter IV auf und wurde später von Balrog gerettet und im Boxen unterrichtet. Das Besondere an ihm ist, dass er seine Spezialangriffe nicht durch Bewegungen des Steuerkreuzes, sondern durch Tastenkombinationen ausführt.

Street Fighter 6 ist seit Juni 2023 für PC, PlayStation 5, PlayStation 4 und Xbox X/S erhältlich. Neben klassischen Online- und Arcade-Modi bietet es auch einen Open World-Modus, der mit einem selbst erstellten Charakter erkundet werden kann.

Quellen: PlayStation Blog

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben