Starker Start im PS-Store

Sea of Thieves: Piratenabenteuer führt die Vorbestellercharts auf der PlayStation an

Sea of Thieves PlayStation

Die ersten Microsoft-Exklusivtitel sind im PlayStation Store gelandet und Sea of Thieves startet gleich doppelt auf Platz 1 und 5 der Vorbestellercharts durch.

FAKTEN

Das von Rare entwickelte Multiplayer-Piratenspiel Sea of Thieves ist nach Microsofts Ankündigung, Xbox-Exklusivspiele auf die PlayStation 5 zu bringen, das meist vorbestellte Spiel im PlayStation Store. Insbesondere die Premium Edition des Spiels, die 40 US-Dollar kostet, erfreut sich großer Beliebtheit.

Aktuell steht sie auf Platz eins der Vorbestellercharts, während das Basisspiel auf Platz fünf liegt. Direkt hinter einem der großen Titel im März, Dragon’s Dogma 2. Diese Beliebtheit ist bemerkenswert, da Sea of Thieves erst am 30. April für PlayStation-Konsolen erscheinen wird. Also deutlich später als andere mit Spannung erwartete Titel wie Rise of the Ronin.

KONTEXT

Sea of Thieves bestätigt erste Vermutungen

Vor kurzem haben wir bereits über die Pläne von Microsoft berichtet, einige Xbox-Exklusivtitel auch auf der PlayStation 5 zu veröffentlichen. Microsoft hatte zunächst vier Titel angekündigt, wollte aber noch nicht verraten, um welche Spiele es sich genau handelt. Dies führte zu einigen Vermutungen, es handele sich um Spiele wie Starfield, Indiana Jones, HiFi-Rush und auch Sea of Thieves.

Mit der Möglichkeit, Sea of Thieves über den PlayStation Store vorzubestellen, hat sich eine der Vermutungen bereits bestätigt. Neben dem Piratenabenteuer ist auch HiFi-Rush bereits im PlayStation Store erhältlich und kann vorbestellt werden. Das Spiel erscheint am 19. März für die PlayStation 5. Damit sind zwei der vier angekündigten Spiele bekannt.

MEINUNG

Microsofts Strategie scheint aufzugehen

Die Strategie von Microsoft, Xbox-Exklusivspiele auf PlayStation verfügbar zu machen, scheint aufzugehen. Die gute Platzierung in den Vorbestellercharts könnte Microsoft dazu veranlassen, noch mehr Exklusivtitel auf der Konkurrenzplattform zu veröffentlichen. Ebenso dürfte ein Zustrom von PlayStation-Spieler:innen das Publikum des Spiels, das bereits mehr als 35 Millionen einzigartige Spielende auf Xbox- und PC-Plattformen erreicht hat, nochmal deutlich vergrößern.

Quellen: PlayStation Store, Benji Sales on X

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.
Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben