Warten auf FF XIV: Endwalker

Final Fantasy XIV: Endwalker-Release verschoben

Produzent und Direktor Naoki Yoshida entschuldigt sich und erklärt Hintergründe für die Verschiebung.

FAKTEN

Am 06.11.2021 veröffentlichte Square Enix eine wichtige Mitteilung bezüglich des Veröffentlichungsdatums von Endwalker auf Lodestone, der offiziellen Community-Webseite für Final Fantasy XIV. In dieser wandte sich Naoki Yoshida, Produzent und Direktor für Final Fantasy XIV an die Spieler:innen. Der geplante Release der nächsten Erweiterung „Endwalker“ verschiebe sich. Ursprünglicher Termin war der 23. November; das neue Veröffentlichungsdatum ist Dienstag, der 07.12.2021. Damit geht auch eine Verschiebung der Patches 6.01 auf den 21.12.2021 und 6.05 auf den 04.01.2022 einher.

Naoki Yoshida sagt, dass die Verschiebung auf dem Wunsch beruhe, ein möglichst perfektes Ergebnis abzuliefern. „Gerade, weil Endwalker den Abschluss des ersten großen Kapitels darstellt, hatte ich das Gefühl, dass unser Team über seine Grenzen hinauswachsen muss“, so Yoshida. Selbst feine Nuancen mussten immer wieder angepasst werden, wodurch die Zeit immer knapper wurde. Um Stabilität als Qualitätsmerkmal sicherstellen zu können, wurde die Verschiebung beschlossen.

KONTEXT

„Endwalker“ ist die vierte Erweiterung für Final Fantasy XIV – A Realm Reborn. Darin wird die Handlung um den Krieger des Lichts, dem Planeten Hydaelin und den Anhängern Zodiarcs zu einem Ende gebracht. Zugleich werden viele offene Handlungsbögen und Erzählungen beendet.

Die Erwartungen an Endwalker sind entsprechend hoch, nicht nur von den Spieler:innen, sondern auch seitens der Produktion. Square Enix kündigte Endwalker als „größte Erweiterung in der Geschichte von FF XIV“ an. Die Geschichte von Final Fantasy XIV soll damit aber noch nicht beendet sein.

Was wird sich alles in Endwalker ändern?
Wo werden die Wege Endwalkers hinführen? | Bild: Square Enix, S4G

Die Verschiebung des Endwalker-Releases ist das erste Mal überhaupt, dass ein Veröffentlichungsdatum für Final Fantasy XIV nicht eingehalten werden kann.

MEINUNG

Manchmal kommt es nicht nur auf den Inhalt einer Botschaft an, sondern auch wie diese verpackt ist. Naoki Yoshidas Entschuldigung und seine Erklärung zur Verschiebung des Endwalker-DLC sind für mich schlüssig und nachvollziehbar. Für mich zeigen die Köpfe hinter dem erfolgreichen MMORPG, wie wichtig ihnen offene Kommunikation mit ihrer Community ist. Lieber warte ich etwas länger und bekomme eine funktionierende Spielerfahrung, als dass Abstriche bei der gewünschten Qualität gemacht werden.

Jens Müller

Jens Müller

Hauptamtlicher Pen&Paper-Spielleiter, Freizeithüter und Hydaelinerforscher. Neben den Tätigkeiten als Autor hat er noch einen kleinen Pen&Paper Podcast und zieht regelmäßig mit seinen Freunden für Chaos und Mayhem durch virtuelle Welten.
Guide
Ein Pal, dass in Palworld gestreichelt wird.

So haltet ihr eure Pals bei Laune

Guide
Last Epoch Einsteiger Guide Fähigkeiten Talente
Guide
Palworld Übersicht

Unsere Palworld Übersichtsseite

Guide
Der Pal-Boss Mammorest in Palworld im Kampf.

So schaltet ihr antike Technologie frei

Guide
Last Epoch Tipps Einsteiger Klassen Guide Titelbild
Guide
Viele verschiedenen Pals im Eisgebiet in Palworld.

Gold soweit das Auge reicht

Nach oben