London muss noch warten!

Fallout London: Riesige Fan-Mod muss Release verschieben – das steckt dahinter

Fallout London Mod Verschiebung Titel

Die Fallout London Mod verzögert sich durch Current-Gen Fallout 4-Update. Entwickler sehen aber auch Vorteile wie bessere Auslastung der Engine.

FAKTEN

Das unabhängige Studio Team FOLON, das hinter Fallout London steht, hat kürzlich bekannt gegeben, dass sich die Veröffentlichung der Mod aufgrund des Current-Gen-Updates für Fallout 4 verzögern wird. Das Team plante ursprünglich, die Mod am 23. April zu veröffentlichen.

Allerdings soll Fallout 4 am 25. April ein großes Update erhalten. Da Fallout London auf vielen anderen Mods basiert, löst ein Patch für Fallout 4 also eine Art Kettenreaktion aus. Einige der Mods, die für Fallout London genutzt werden, müssen erst geupdatet werden, bevor Team FOLON sich daran machen kann, ihre eigene Mod weiter an das Current-Gen-Update anzupassen.

Trotzdem bringt der Patch nicht nur negative Punkte mit sich. Durch die verbesserte Engine ist es natürlich auch möglich, noch mehr aus Fallout London herauszuholen. Bedauerlicherweise wird Fallout London nicht für Konsolen erscheinen. Mit 30 bis 40 Gigabyte ist die Mod für Xbox-Systeme einfach zu groß. Auch für den PC ist die Größe ein Problem, da Fallout London nicht auf die beliebte Modding-Plattform Nexus Mods passt.

Dank GOG werdet ihr die Mod aber über euren Account spielen können, sobald sie live ist. Eine Veröffentlichung auf Steam ist ebenfalls bestätigt. Auch der Epic Games Store wird als mögliche Plattform nicht ausgeschlossen. Ein neuer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, da alle Beteiligten ehrenamtlich arbeiten. Das Team ist jedoch fest entschlossen, die Mod so schnell wie möglich zu veröffentlichen.

KONTEXT

Fallout London als große Fan-Erweiterung zu Fallout 4

Fallout London ist eine von Fans entwickelte Modifikation für das Rollenspiel Fallout 4. Die Mod versetzt euch in eine zerstörte Version der britischen Hauptstadt, 50 Jahre vor den Ereignissen des Originalspiels. Ihr könnt ikonische Wahrzeichen wie den Big Ben oder den Tower of London erkunden, die die Bomben überlebt haben.

Vor Kurzem haben die Entwickler einen weiteren Trailer veröffentlicht, der den enormen Umfang der Mod zeigt. Mit über 120 verschiedenen Waffen, mehr als 500 Kleidungsstücken und über 200 verbrauchbaren Gegenständen erreicht Fallout London fast die Zahlen des Originalspiels. Team FOLON hat weiterhin über 400 Gebäude in 15 verschiedenen Stadtteilen Londons von Hand erstellt und zum Leben erweckt.

Trotz des großen Umfangs und der Beliebtheit der Mod hat Bethesda, der Entwickler von Fallout 4, bisher keinen Kontakt zu Team FOLON aufgenommen. Im Gegensatz zu anderen Mods, wie zuletzt einer Pokémon-Mod für Palworld, scheint Bethesda jedoch kein Problem mit der Mod zu haben.

Quelle: Team FOLON on Youtube

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben