Zeit für einen Ausbruch

Dragon’s Dogma 2: Aus dem Gefängnis entkommen – so funktioniert’s!

Guide
In Dragon's Dogma 2 gibt es mehrere Möglichkeiten, das Gefängnis zu verlassen.
Dragons Dogma 2 Cover
Status: Released
Release: 22. März 2024

In Dragon’s Dogma 2 landet ihr früher oder später im Gefängnis. Damit ihr euch mit der Verhaftung nicht abfinden müsst, haben wir euch alle Fluchtmöglichkeiten zusammengestellt.

Ins Gefängnis kommt ihr in Dragon’s Dogma 2, wenn ihr ein Verbrechen begeht. Dazu gehören unter anderem das unbefugte Betreten des Palastes und seiner Gemächer sowie Diebstahl und ähnliche Vergehen. Werdet ihr dabei erwischt, werdet ihr nach einem kurzen Kampf ohne euer Hab und Gut in den Kerker geworfen. Wie ihr entkommt, verraten wir euch hier.

Dragon’s Dogma 2: Gefängnis mit Hilfe der Wachen verlassen

Nachdem ihr in eurer Zelle in einem alten Lumpen aufgewacht seid, geht zum Gitter. Meistens werdet ihr zwei Wachen sehen, die auf und ab gehen. Sprecht einen der Wachleute an und verhandelt mit ihm. Er wird euch anbieten, euch für die Hälfte eures Goldes freizulassen.

Wurdet ihr das erste Mal verhaftet, gibt euch das Spiel bereits den Tipp, die Wachen anzusprechen.
Wurdet ihr das erste Mal verhaftet, gibt euch das Spiel bereits den Tipp, die Wachen anzusprechen. © CAPCOM Co., Ltd.

Das ist zwar der schnellste und einfachste Weg, kann aber ein Vermögen kosten. Der Vorteil ist jedoch, dass man ohne Probleme oder weitere Verfolgung wieder herauskommt.

Dragon’s Dogma 2: Gefängnis mit dem Kerkerschlüssel verlassen

Den Schlüssel zum Kerker erhaltet ihr von Hauptmann Brant während der Quest „Der eingesperrte Magistrat“. Obwohl der Schlüssel nicht kaputt geht, solltet ihr ihn zur Sicherheit nachmachen lassen. Duplikate könnt ihr in Ruhestadt beim Kuriositätenhändler Ibrahim anfertigen lassen. 

Nach dem Aufwachen könnt ihr einfach zur Zellentür laufen und diese mit dem Schlüssel aufschließen. Im Prinzip könnt ihr euch nun frei bewegen und einfach nach draußen laufen. Dabei könnt ihr sogar unbemerkt an den Wachen vorbeilaufen, da diese euch im Vorbeigehen nicht bemerken.

Den Kerkerschlüssel findet ihr in eurem Inventar.
Den Kerkerschlüssel bekommt ihr von Hauptmann Brant. Ihr könnt ihn beliebig oft verwenden. © CAPCOM Co., Ltd.

Bleibt ihr zu lange an einem Ort oder macht ihr auf andere Weise auf euch aufmerksam, werdet ihr entdeckt. Entweder ihr werdet erneut verhaftet oder ihr flieht. Da ihr dann überall im Dorf als Flüchtling erkannt werdet, ist diese Variante eher nicht zu empfehlen.

Dragon’s Dogma 2: Gefängnis mit Gewalt verlassen

Die letzte Möglichkeit ist, sich den Weg nach draußen freizukämpfen. In den meisten Fällen kommt ihr in eine Zelle, deren Rückwand nicht mehr ganz stabil ist. Mit einem Faustschlag könnt ihr die Wand durchbrechen. Folgt dann dem Weg nach draußen.

Eine brüchige Wand in Dragon's Dogma, um auf dem Gefängnis auszubrechen.
Auf der Rückseite der Gefängniszelle findet ihr in den meisten Fällen eine brüchige Wand, die ihr zertrümmern könnt. © CAPCOM Co., Ltd.

Eure Gegenstände werden beim Verlassen automatisch in euer Inventar zurückgelegt. Die getragenen Lumpen könnt ihr verkaufen oder wegwerfen.

Weitere interessante Artikel

Ilona Frank

Ilona Frank

Fühlt sich in der Welt von Horror, Adventure und Jump n' Run am wohlsten. Würde sich wünschen, dass es auch im echten Leben Trophäen für Alltagssituationen gibt.
Dragons Dogma 2 Cover
Status: Released
Release: 22. März 2024
Guide
Unser Guide liefert die besten Tipps für Tales of Kenzera: Zau, damit ihr im ambitionierten Metroidvania als junger Schamane euren Vater zurück ins Reich der Lebenden bringt.
Guide
Ein Zombie mit Klingenhänden und Irokesenschnitt, blickt den Spielenden in Dead Island 2 mit geneigtem Kopf an. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.
Guide
Das Halperin Hotel aus Dead Island 2 © Dambuster Studios

Der Guide zum stärksten Schlächter in HELL-A

Nach oben