Nur noch zwei Monate warten

Crusader Kings 3: Release-Datum des DLC Royal Court steht fest

News Crusader Kings 3 Royal Court Gekrönte Frau mit Trinkbecher in Hand steht mittig zwischen König rechts und turbantragendem Mann links
Crusader Kings III
Status: Veröffentlicht
Release: 01.09.2020

Vor knapp einem Monat wurde das Crusader Kings 3-DLC Royal Court auf einen unbestimmten Zeitpunkt Anfang 2022 verschoben. Nun steht das Veröffentlichungsdatum fest.

FAKTEN

Crusader Kings 3: DLC „Royal Court“ schon bald verfügbar

Vor einem Monat hatte Entwickler Paradox noch schlechte Nachrichten für die Fans: Ursprünglich für das vierte Quartal 2021 angekündigt, wurde der Crusader Kings 3-DLC „Royal Court“ verschoben, um noch etwas nachzubessern. Im 83. Paradox-Dev Diary zu Crusader Kings 3 vom 23. November 2021 wurde mit dem 8. Februar 2022 das neue Release-Datum bekannt gegeben. Royal Court ist bei Steam oder im Xbox Store erhältlich und wird 29,99 Euro kosten.

Besondere Schätze durch Abenteurer-Suche

Weitere Informationen gab es zu einer besonderen Besucher-Art, die mit Royal Court an die Höfe eurer Herrscher kommt: Abenteurer bringen einen Zufallsfaktor ins Hofgeschehen. Ihr entsendet sie auf die Suche nach einzigartigen Schätzen, ohne zu wissen, ob und wie erfolgreich sie sein werden.

Wissenswertes zur Abenteurer-Mechanik von Royal Court:

  • Reiseentfernung: Wie weit Abenteurer reisen, hängt von ihren Fähigkeiten ab. Sie können auch schon ein spezifisches Ziel ausgewählt haben, wenn sie eure Herrscher um Unterstützung bitten. Besonders fähige Abenteurer können die Zielwahl auch euch überlassen
  • Zielwahl: Ihr entscheidet, welche Art von Artefakt Abenteurer suchen sollen oder überlasst ihnen selbst die Auswahl. Besonders fähige Abenteurer könnt ihr darum bitten, eines von 50 einzigartigen Artefakten im Spiel aufzustöbern. Es ist auch möglich, dass Abenteurer mit geringeren Fähigkeiten durch Zufall auf ein wertvolles Stück stoßen. Bei erfahrenen Abenteurern ist das wahrscheinlicher.
  • Artefaktauswahl: Abenteurer können euch Tiertrophäen, Kunstwerke oder Schmuckstücke beschaffen. Bei freier eigener Wahl befinden sich auch Waffen oder Rüststücke aus der Zielregion in der möglichen Beute, daneben einzigartige Gegenstände.
  • Abenteuer-Events: Von Zeit zu Zeit erhaltet ihr Nachrichten mit Informationen zum Geschehen von euren reisenden Abenteurern. Bei diesen trefft ihr wie gewohnt Entscheidungen, die Reisedauer, das Reiseziel und die Beute beeinflussen können. Abenteuerreisen können durch allgegenwärtige Reisegefahren auch erfolglos verlaufen – oder ein Abenteurer entpuppt sich als Scharlatan, der sich mit der Reisekasse absetzt!
KONTEXT

Einzigartige Artefakte ohne Magie

Auch mit den Artefakten im DLC Royal Court bleibt Paradox der bislang verfolgten Linie von Crusader Kings 3 treu, die Events im Spiel realistisch und nicht übernatürlich zu gestalten. In Crusader Kings 2 war es durch bestimmte Eventreihen und DLCs möglich, das Necronomicon zu finden, mit dem Teufel um die Seele des aktuellen Herrscher-Charakters Schach zu spielen oder einen Riss zur Hölle mit ausreichend Kühen zu stopfen. Nach Aussage des Entwickler-Teams im 83. Dev Diary werden die Effekte einzigartiger Artefakte einen spürbaren und wertvollen Bonus bieten, der aber nicht magischer Natur ist.

MEINUNG

Royal Court verspricht lebendige Höfe

Schon beim Vorgängerspiel mochte ich einen lebendigen Hof voller chaotischer, abwechslungsreicher Events. Intrigen, Kulte, verrückte Momente machen mir einfach den meisten Spaß – abseits des strategischen Entwickelns und Verbesserns eines eigenen Reichs. Royal Court verspricht, dass ich genau für diesen Spielaspekt neues Futter bekomme. Die Abenteurer sind dabei besonders interessant: Durch die große Menge einzigartiger Artefakte vermute ich eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Events nicht wiederholen. Ich könnte also auch beim dritten, fünften oder zehnten neuen Versuch mit einem anderen Herrscher spannende Geschichten verfolgen.

News Crusader Kings 3 Spielevent mit Abenteurer, das Entscheidung erfordert
Reisen können gefährlich sein: Ihr entscheidet, wie die Suche in Royal Court weitergeht. | Bild: Paradox

Mal ganz davon abgesehen, dass es sicher auch lustig wird, Misserfolge zu verfolgen. Es kann ja nicht immer alles gutgehen – umso besonderer ist dann ein mühsam ergattertes, einzigartiges Artefakt, das den Thronraum ziert. Wenn das Abenteurer-System wirklich so vielfältige Events produziert, wie die Ankündigung hoffen lässt, vergesse ich künftig wohl einfach mein Reich zu erweitern. Ich werde viel zu sehr damit beschäftigt sein, besondere Stücke zusammenzuraffen!

Gloria H. Manderfeld

Gloria H. Manderfeld

Streunt seit über zwanzig Jahren durch virtuelle Welten und würde sowohl ein Lichtschwert als auch einen Zauberstab und einen Replikator benutzen, gäbe es derlei im realen Leben. Vollzeit-Nerd und Freizeit-Rollenspielerin.
Crusader Kings III
Status: Veröffentlicht
Release: 01.09.2020
Nach oben