Meme wird Realität

Bloodborne Kart - Neuer Trailer zelebriert bevorstehenden Release

Bloodborne Kart: Der Jäger schießt.

Lilith Walther’s Bloodborne Kart steht kurz vor dem Release. Das kostenlose Fangame beruht auf einem Meme und verbindet FromSoftware’s Bloodborne mit Nintendo’s Mario Kart.

FAKTEN

Bloodborne Kart – Release im Januar 2024

Das unoffizielle Fan-Videospiel Bloodborne Kart wird am 31. Januar 2024 kostenlos auf itch.io veröffentlicht. Die Idee dieses Crossover-Titels entstammt einem gefälschtem Leak über FromSoftware’s nächste Spielveröffentlichungen aus dem Jahr 2017, welcher seitdem Meme-Status erlangt hat.

Obwohl es sich um ein reines Fan-Projekt handelt, wird der von Mario Kart 64 inspirierte Funracer 12 Charaktere, 16 Strecken und sogar eine Singleplayer-Kampagne mit Endgegnern haben. Außerdem gibt es einen lokalen Splitscreen-Modus und einen VS-Battle-Modus.

Im Release-Trailer seht ihr, wie Lady Maria, Eileen, Micolash, Gascoigne und viele andere Bloodborne-Charaktere auf ihren eigenen Vehikeln fahren und unterschiedliche Waffen benutzen. Auch die 16 Strecken sind an Level aus Bloodborne angelehnt.

Der neueste Bloodborne Kart-Trailer zeigt einen Bosskampf aus der Singleplayer-Kampagne, in der die Shadows of Yharnam bekämpft werden. Dazu müssen in der Arena fünf Insights gesammelt und abgegeben werden.

KONTEXT

Bloodborne Kart folgt auf Bloodborne PSX

Das Fan-Crossover wurde im März 2023 angekündigt und wird von Lilith Walther, Corwyn Prichard und Evelyn Lark entwickelt. Auf Lilith Walther’s Youtube-Kanal wurden seitdem Charakter-Trailer, Entwicklungs-Updates und weitere Informationen zu Bloodborne Kart veröffentlicht.

Bloodborne Kart ist bereits Lilith Walther’s zweites Fan-Projekt im Bloodborne-Universum. Im Januar 2023 erschien Bloodborne PSX, ein hochgelobtes Demake des FromSoftware-Klassikers im Playstation 1-Stil.

Quellen: Fan Software, Lilith Walther

Nach oben