Rebelliert gegen das Regime

Sammeln, Jagen, Bauen und Kämpfen – Bellwright bietet strategisches Mittelalter-Survival

Bellwright Early Access Release Titel

Bellwright kombiniert Survival- und Strategiespiel in einer mittelalterlichen Fantasiewelt – entdeckt es ab dem 23. April auf Steam im Early-Access.

FAKTEN

Bellwright ist ein Survival- und Strategiespiel, das am 23. April als Early-Access-Titel auf Steam veröffentlicht wird. Das Spiel versetzt euch in eine mittelalterliche Fantasiewelt, in der sie eine Rebellion gegen ein unterdrückerisches Regime anführen.

Zu Beginn des Spiels stehen typische Survival-Aktivitäten wie Sammeln, Jagen, Bauen und Crafting im Vordergrund. Gleichzeitig rekrutiert ihr NPCs, die sich euch und eurer Sache anschließen. Eure Basislager können im Laufe des Spiels die Größe ganzer Dörfer erreichen. Zusätzlich könnt ihr Dörfer im ganzen Land befreien.

Die NPCs übernehmen automatisch Aufgaben wie Landwirtschaft, Bauen und Crafting. Ihr könnt jedoch auch Mikromanagement betreiben. Wenn eure Siedlungen wachsen, werden sie zum Ziel für Überfälle anderer Fraktionen. Daher braucht ihr immer einige Wachen, die mit guten Waffen ausgestattet sind.

Das Kampfsystem von Bellwright ist von Mount & Blade inspiriert und bietet einen richtungsbasierten Kampf sowie eine große Auswahl an mittelalterlichen Waffen. Ihr habt eine Gruppe von NPCs an eurer Seite, die ihr mit einfachen Befehlen steuern könnt.

KONTEXT

Realistische Mittelalterspiele erfreuen sich großer Beliebtheit

Bellwright gehört zu einer Reihe von Spielen, die ein mittelalterliches Setting als Hintergrund für ihr Gameplay nutzen. Eines der bekanntesten und erfolgreichsten Beispiele ist Kingdom Come: Deliverance von Warhorse Studios, die übrigens in Kürze ihr nächstes Spiel vorstellen werden.

2018 erschien Kingdom Come: Deliverance und erhielt Lob für seine realistische Darstellung des Mittelalters. Im Spiel erkundet ihr eine offene Welt, schlüpft in die Rolle eines Schmiedesohnes und verwickelt euch in die turbulenten Ereignisse des Königreichs Böhmen im frühen 15. Jahrhundert.

Wie Bellwright setzt auch Kingdom Come: Deliverance auf ein herausforderndes Kampfsystem, das auf Realismus ausgelegt ist. Dazu müsst ihr verschiedene Kampfstile und Waffen meistern, um gegen eure Gegner bestehen zu können.

Quelle: Bellwright on Steam

Kevin Link

Kevin Link

Liebt Spiele die besonders fordernd sind. Von Souls-Likes über Rogue-Likes hin zu Hardcore Shootern gibt es kaum Spiele die schwer genug sind. Neben dem Zocken wird an Hardware geschraubt, PCs gebaut und gekocht.

Ultimatives Tierzähmungs-Abenteuer

Nach oben