Der Weg durch Svartalfheim

God of War Ragnarök Lösung Svartalfheim: Tyr finden

Guide
In dieser God of War Ragnarök-Lösung zu Svartalfheim führen wir euch durch die Quest „Die Suche nach Týr“, lösen sämtliche Rätsel und zeigen euch Collectibles, Waffen und andere Funde entlang des Wegs. © Sony Interactive Entertainment / S4G
Das Titelbild von God of War Ragnarök zeigt Kratos und seinen Sohn Atreus.
Status: Veröffentlicht
Release: 09.11.2022

In dieser God of War Ragnarök-Lösung zu Svartalfheim führen wir euch durch die Quest „Die Suche nach Týr“, lösen sämtliche Rätsel und zeigen euch Collectibles, Waffen und andere Funde entlang des Wegs.

Diese God of War Ragnarök-Lösung zu Svartalfheim beinhaltet:

  • Einen vollständigen Lösungsweg zur Quest „Die Suche nach Týr“
  • Tipps und Tricks zu den jeweiligen Abschnitten
  • Ausführliche Lösungen zu allen Rätseln
  • Fundorte von Collectibles, Waffen und Ressourcen entlang des Lösungswegs

In unserem ersten Teil der Lösung zu God of War Ragnarök findet ihr einen kompletten Walkthrough für das Gebiet Svartalfhiem. Wir führen euch Schritt für Schritt durch die Quest „Die Suche nach Týr“, in der ihr die Zwergenstadt Nidavellir aufsucht, Durlin trefft und die Mine im Jarnsmida-Tagebau durchquert.

Alle Guides zu God of War Ragnarök

Der Pfad – Fimbulwinter überleben

Dieser Abschnitt führt in die Geschichte ein und dient vor allem als Tutorial. Die Wege sind linear und kommen ohne Rätsel aus. Folgt den Spuren im Schnee und hört auf Mimirs Hinweise. Ihr trefft auf ein paar Räuber und könnt euch mit dem Kampfsystem und den Spielmechaniken vertraut machen, bevor ihr es mit dem ersten Mini-Boss Björn (Guide) zu tun bekommt. 

Anschließend kehrt ihr mit Atreus zurück zur Hütte. Zerschlagt den Baumstamm und folgt dem Weg. Auch hier trefft ihr auf einige Räuber und lernt, wie ihr mit Atreus als Begleiter umgeht. Nach der Videosequenz trefft ihr auf einen weiteren Boss, den Donnergott Thor (Boss Guide). Nach diesem Aufeinandertreffen verlasst ihr gemeinsam mit Atreus den Wald.

Kratos steht in God of War Ragnarök der Jägerin gegenüber.
Im Kampf gegen die Jägerin macht euch Atreus auf ihre Schwachstelle aufmerksam. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Kurz vor dem Ende lauert euch der Mini-Boss „Die Jägerin“ (Guide) auf und leitet die Auftrag-Reihe „Den Pirschern nachstellen“ ein. Klettert nach dem Kampf die eisige Felswand hoch und geht den Pfad nach links, bevor ihr Atreus folgt. Dort findet ihr die erste Wissensschriftrolle „Der aschfahle Gott“.

Atreus führt euch zu einem Schrein, der von einer umgestürzten Säule blockiert wird. Spaltet den Baumstamm rechts davon mit der Leviathanaxt und zieht anschließend die Säule mit den Klingen aus dem Weg. Verlasst den Schrein nach der Zwischensequenz. Die rissige Bodenplatte bringt ihr zum Einsturz, indem ihr rechts nach oben klettert und mit den Klingen auf die Markierung springt. Unten erwartet euch eine Truhe mit Ressourcen.

Im nächsten Abschnitt lauern euch ein paar Räuber auf, denen ihr euch ohne Schild stellen müsst. Folgt Atreus, bis ihr Sindri an der Hütte trefft. Nach dem Zwischenstopp im Haus der Zwerge reist ihr nach Svartalfheim und landet in den Aurvangar-Feuchtgebieten.

God of War Ragnarök Lösung Svartalfheim: Nidavellir finden

Habt ihr Midgard hinter euch gelassen, landet ihr in den Aurvangar-Feuchtgebieten. Auf einem großen Felsen links von euch hockt ein grüner Spektral-Rabe. Holt ihn mit der Leviathanaxt herunter und ihr habt das erste von Odins Augen erlegt. Geht zum Boot, tötet die Scheusale und rudert den Fluss entlang. Legt an dem kleinen Strand mit der weißen Flagge an.

Erstes Rätsel: Wasserrad in Gang bringen und Tor öffnen

Friert die Geysire mit der Leviathanaxt ein und überquert sie. Klettert die Felswand hinter dem zweiten Geysir hoch und sammelt das erste Artefakt des Zwergenwiderstands ein. Ein paar Schritte weiter findet ihr auch die erste Nornentruhe und ihre Siegel-Runen. Klettert auf das Gerüst und rutscht mit der Axt das Seil nach unten. Dort erwarten euch ein paar Grimms.

Kratos findet das erste Artefakt der zurückgelassenen Dinge bei einem toten Zwerg in God of War Ragnarök.
Bei diesem toten Zwerg findet ihr das erste Artefakt der zurückgelassenen Dinge in God of War Ragnarök. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Schaut euch nach dem Kampf nach Ressourcen um und klettert an der goldenen Kette das Gerüst hoch. Von dort seht ihr das große Wasserrad, das den Seeweg blockiert. Schleudert die Klingen in das Metall und zieht das Rad zu euch. Der Weg ist nun frei.

In der nächsten Bucht trefft ihr auf Grimms und könnt ein paar Ressourcen sammeln. Die folgende Bucht beherbergt ebenfalls einige Grimms und ein weiteres Wasserrad-Rätsel: Schleudert die Klingen auf den wackelnden Kessel, um einen Geysir zu befreien. Der sollte das Wasserrad über ihm bewegen, ist aber noch zu flach. Friert ihn zunächst ein und überquert ihn.

Sucht einen höhergelegenen Punkt und friert von dort aus den zweiten Geysir ein. Dadurch erhöht sich der Druck auf den Geysir beim Wasserrad und bringt es zum Laufen. Das Tor senkt sich und der Weg für das Boot ist frei.

Zweites Rätsel: Tor zu Nidavellir öffnen

Anschließend könnt ihr an ein paar Buchten anlegen und Collectibles einsammeln, bevor ihr an das letzte große Tor vor Nidavellir kommt. Legt an, erlegt den Ormr hinterrücks und löst die Verankerung an dem großen Metallblock. Klettert darüber und zieht an der Kette. Überquert den Steg und friert den Geysir ein. Schaltet die Grimms auf der anderen Seite aus und öffnet den verschlossenen Geysir unter dem Wasserrad.

Kratos steht in God of War Ragnarök vor einem Tisch mit einem Artefakt und einer rot leuchtenden Ressourcen-Truhe.
Bevor ihr an der Kette zieht, sammelt das Artefakt links auf dem Tisch ein. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Friert ihr nun den Geysir daneben ein, erhöht sich der Druck und das Rad bewegt sich. Außerdem senkt sich der Metlallkotz und ihr könnt die Kette oberhalb mit der Leviathanaxt durchtrennen. Klettert auf den Klotz und friert den Geysir am Rad ein, damit sich der Klotz nach oben bewegt. Dort findet ihr Ressourcen und ein Artefakt. Zieht an der Kette und das Tor senkt sich.

Ankunft in Nidavellir: Taverne und Durlins Büro finden

Auf dem Dorfplatz trefft ihr Sindri, der Atreus mit Schallpfeilen ausrüstet. Damit könnt ihr die grün schimmernden Klingsteine zerstören. Sammelt herumliegende Ressourcen und Collectibles ein und macht euch auf den Weg durch die Kanalisation. Auf der anderen Seite der Stadt findet ihr die Taverne.

Kratos steht in God of War Ragnarök vor einer grün schimmernden Barrikade.
Mit Atreus‘ neuen Schallpfeilen könnt ihr ab sofort die grün schimmernden Klingsteine zerstören. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Der Wirt in Nidavellir schickt euch zu Durlins Büro und bietet euch eine optionale Nebenmission an. Nehmt den Hinterausgang und schippert mit dem Boot zur markierten Stelle südwestlich von Nidavellir. Legt an und betretet Durlins Büro. Nehmt nach dem Gespräch die westliche Ausgangstür, erledigt die Grimm, sammelt alles ein und verlasst das Gebiet durch das große Tor im Südwesten.

  • Hinweis: Bevor ihr vor Durlins Büro anlegt, könnt in Richtung Norden rudern und das optionale Gebiet „Bucht der Großzügigkeit“ erkunden. Erledigt ihr dort die Nebenmission „Im Dienste Asgards“, erhaltet ihr als Belohnung ein nützliches Rüstungsset.

Der Weg zur Schmiede

Bevor ihr in den Zwergen-Zug steigt, plündert die Truhe neben dem Tunnel. Folgt dem Weg. An den Abzweigungen links und rechts findet ihr ein Artefakt und eine Nornentruhe, bevor ihr auf den Mini-Boss Dreki (Guide) trefft. Habt ihr ihn erledigt, verlasst die Arena Richtung Westen.

Atreus erblickt die Schmiede in der Ferne. Der Weg rechts führt in eine Sackgasse, in der ihr eine Rune und eine Schriftrolle findet. Folgt dem Weg zur Schmiede und plündert die Truhe am Wegrand. Haltet euch am Zug an Atreus‘ Anweisungen, um ihn zu reparieren.

Kurz vor der Schmiede werdet ihr attackiert und stürzt ab. Erledigt die Grimm und sammelt die Ressourcen ein. Beim ersten Mühlenrad könnt ihr einen von Odins Raben aus der Luft holen. Über die Kette rechts daneben erreicht ihr ein Artefakt. Geht Richtung Westen und sprengt das Erz mit dem roten Krug. Dahinter liegt eine Höhle, durch die ihr das neue Gebiet Jarnsmida-Tagebau erreicht.

God of War Ragnarök Lösung Svartalfheim: Jarnsmida-Tagebau

Friert das Wasser im hölzernen Kanal über dem Wasserrad mit der Leviathan-Axt ein, um den Weg freizumachen. Auf der anderen Seite steht eine Nornentruhe. Hüpft links herunter, um die zum Öffnen nötigen Runen zu entzünden und eine Wissens-Rune zu finden.

Kratos zielt in God of War Ragnarök mit der Leviathan-Axt auf einen hölzernen Kanal, der Wasser auf ein Wasserrad transportiert.
Mit der Leviathan-Axt friert ihr in God of War Ragnarök Wasser ein und könnt Kanäle zum Überlaufen bringen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Folgt Atreus über die Schlucht im Südwesten und er deutet auf einen Kran. Helft ihm auf das Gerüst rechts davon und er kurbelt die Brücke hoch. Ist sie eben, friert das Zahnrad rechts mit der Leviathan-Axt ein, um rüberspringen zu können. Vor euch liegen nun zwei große Steinbrocken. Der Erste ist hochgezogen, der Zweite blockiert den Weg.

Kratos inspiziert einen hölzernen Mechanismus in God of War Ragnarök, der ein Wasserrad zum Laufen bringen soll.
Aktiviert das Wasserrad mit den Chaosklingen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Hüpft über den ersten Abgrund und nutzt die Klingen, um das Wasserrad rechts zu aktivieren. Der Felsbrocken hinter euch senkt sich und der vordere wird angehoben. Friert danach das Wasser im hölzernen Kanal ein, damit sich der Felsbrocken wieder senkt und Kratos sich daran hochschwingen kann. Oben angelangt, ruft die Leviathan-Axt zurück und der Felsbrocken wird zum Fahrstuhl.

Kratos steht in God of War Ragnarök vor einem gewaltigen Felsbrocken, der an einem Kran hängt.
Dieser gewaltige Felsbrocken dient euch gleich als Aufzug. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Der Weg rechts führt zu einer Truhe. Folgt danach Atreus und ihr trefft Sindri, der euch Lampen schenkt. Erledigt die Angreifer und folgt dem Weg Richtung Süden in die Mine. Der Haupteingang ist versperrt. Nehmt die Höhle links und tötet danach die Bergsra-Mutter und die Scheusale. Nehmt das Boot und fahrt tiefer in die Mine.

God of War Ragnarök Lösung Svartalfheim: Der Apfelkern

Nach der kurzen Bootsfahrt trefft ihr Sindri und könnt eure Waffen verbessern. Folgt dem Weg und zerstört das Holztor mit einem Schallpfeil. Dahinter findet ihr eine Wissens-Rune und links müsst ihr ein Rätsel lösen, um weiterzukommen.

Erstes Rätsel: Kleines Wasserrad zum Laufen bringen

Der Kran, den ihr benötigt, um euch auf die andere Seite zu schwingen, ist im Wasser versunken. Um ihn anzuheben, müsst ihr das Wasserrad zum Laufen bringen. Schaut rechts unter dem Gerüst durch und ihr seht einen Klingstein, der den hölzernen Kanal blockiert. Schießt einen Schallpfeil darauf und das Wasser fließt wieder.

Kratos zielt in God of War Ragnarök auf einen hölzernen Wasserkanal.
Die Klingsteine blockieren das Wasser in dem hölzernen Kanal. Feuert einen Schallpfeil darauf. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Werft die Leviathan-Axt in den Kanal oberhalb des Wasserrads und er geht über. Das Wasser fließt an der gefrorenen Stelle in das Rad, das dadurch in Bewegung gerät und den Kran nach oben zieht. Schwingt euch daran auf die andere Seite.

Zweites Rätsel: Aufzug zur Tür bewegen

Nach einer kurzen Kampfeinlage könnt ihr eine Wissenstafel hinter einer Holzbarrikade bergen und erreicht eine Brücke. Atreus bemerkt eine kaputte Tür. Um sie zu erreichen, müsst ihr zwei Wasserräder in Bewegung setzen, die wiederum einen Aufzug zum Laufen bringen.

Atreus und Kratos stehen in God of War Ragnarök vor einem Aufzug und zwei hölzernen Wasserrädern.
Um den Aufzug in der Mitte in Gang zu bringen, müsst ihr die beiden Wasserräder links und rechts in Gang setzen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Hüpft rechts die Grube runter, plündert die Truhe und klettert an der Kette gegenüber nach oben. Von dort erreicht ihr einen Hebel, den ihr mit den Chaosklingen umlegt. Das Wasser wird in eines der Räder geleitet und der Aufzug bewegt sich nach oben. Kehrt zurück zum Ausgangspunkt und friert den hölzernen Kanal oberhalb des linken Wasserrads ein.

Das überfließende Wasser zieht einen Kran vor euch nach oben, an dem ihr euch zum Aufzug schwingen könnt. Dreht euch um und zieht den Hebel mit den Donnerklingen an der Stelle, an der ihr zuvor den Kanal eingefroren habt. Nun könnt ihr die Leviathanaxt zurückrufen. Dreht euch nach links und friert den hölzernen Kanal ein, damit das Wasserrad aufhört zu drehen. Der Aufzug senkt sich und ihr könnt ihn betreten. Ruft die Leviathanaxt zurück und ihr fahrt nach oben.

Kratos steht in God of War Ragnarök vor einem Kran, der einen Behälter mit grün schimmernden Klingsteinen hält.
Zerstört die Klingsteine mit einem Schallpfeil und legt damit einen Haken für die Chaosklingen frei. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Habt ihr die Scheusale im nächsten Abschnitt erledigt, findet ihr einen toten Zwerg in einem Felsspalt, der die Reliquie Meign-Talisman in der Hand hält. Tötet die angreifenden Grimm und geht weiter durch den Spalt. Atreus entdeckt eine weitere Tür. Zerstört die am Kran befestigten Klangsteine und schwingt euch über die Schlucht. Ihr befindet euch nun auf einem spiralförmigen Weg nach oben.

Optional: Draugar-Loch im Apfelkern

Hüpft nach der Leiche links über den Geysir und in die Grube beim Gittertor. Dort findet ihr ein Artefakt und im Raum rechts ein Draugar-Loch. Habt ihr die Hasserfüllte und ihr Schergen bezwungen, sammelt die Belohnungen ein und plündert die legendäre Truhe für einen Axt-Zusatz. Kehrt über den Geysir zurück in die Spirale.

Drittes Rätsel: Weg zum großen Tor

Folgt dem Weg zum Seilzug. Die Kette ist blockiert. Ihr müsst zunächst den Klingstein in der Grube zerstören, bevor ihr sie benutzen könnt. Unten angekommen, helft ihr Atreus an der Felswand hoch und er betätigt die Kurbel beim großen Förderrad. Daraufhin lösen sich drei Klangsteine und rutschen den hölzernen Kanal entlang.

Friert den Kanal auf Höhe des rechten Wasserrads ein und befehlt Atreus noch einmal an der Kurbel zu drehen. Die Steine fangen sich am Frost und blockieren den Kanal. Ruft die Leviathanaxt zurück. Das überlaufende Wasser hat einen Kran in Gang gesetzt, der eine Kiste am Kanal vorbeibewegt.

Springt nun auf die Plattform rechts und friert den hölzernen Kanal oberhalb des Wasserrads ein, um es in Gang zu setzen. Ein Kran bewegt sich vor euch nach oben und ihr schwingt euch daran auf die gegenüberliegende Kiste. Von dort aus feuert ihr Schallpfeile in die Klangsteine, die den Kanal bei Atreus blockieren und der Kran hievt euch über die Schlucht. Links vor dem großen Tor hockt einer von Odins Raben.

God of War Ragnarök Lösung Svartalfheim: Tyr befreien und Quest abschließen

Hinter dem Tor findet ihr eine Truhe und erreicht ein noch größeres, mit Klangsteinen versperrtes Tor. Zerstört die Barrikaden mit Schallpfeilen und ihr werdet angegriffen. Achtet bei den Attacken der Einherjar auf die blau leuchtenden Bifröst-Angriffe.

Kratos und Atreus stehen in God of War Ragnarök vor einem großen gesicherten Holztor.
Hinter diesem Tor findet ihr Tyr, den nordischen Kriegsgott. Zerstört die Ketten mit Schallpfeilen. © Sony Interactive Entertainment / S4G

Öffnet das Tor und befreit Tyr. Der Kriegsgott traut euch nicht und nimmt Reißaus. Ihr werdet von Atreus und Tyr getrennt und müsst auf dem Weg einige Einherjar abwehren. Wiedervereint überzeugt ihr Tyr, euch zu vertrauen und verlasst gemeinsam die Mine. Folgt dem Hünen und sammelt die Ressourcen entlang des Wegs ein. In Sverd-Sande werdet ihr ein weiteres Mal angegriffen, bevor ihr die Quest „Die Suche nach Tyr“ am Weltentor abschließt.

Weitere Guides & Artikel

Josef Erl

Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.
Das Titelbild von God of War Ragnarök zeigt Kratos und seinen Sohn Atreus.
Status: Veröffentlicht
Release: 09.11.2022
Nach oben